Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und sex??

Schwanger und sex??

8. September 2006 um 13:43 Letzte Antwort: 9. September 2006 um 13:18

hallo alle zusammen.
habe da mal eine frage.hab schon einen sohn von 4 jahren und hatte in der 12. woche nach dem sex starke blutungen.es bestand die gefahr einer fehlgeburt.nun bin ich wieder schwanger und habe angst sex zu haben,weil ich diese blutungen natürlich nicht noch einmal haben möchte.ist es generell nicht so gut,sex während der schwangerschaft zu haben.also,könnte der sex ein auslöser für blutungen sein oder war die schwangerschaft sowie eine risikoschwangerschaft,das ich die blutungen auch ohne sex bekommen hätte???nach jedem mal habe ich angst.brauch nur ein bißchen schmerzen bekommen und denke gleich,das ich anfange zu bluten..
wisst ihr was darüber?wie ist/war es bei euch?
liebe grüße und danke

heike

Mehr lesen

8. September 2006 um 13:53

Liebe heike,
ich bin in der 21.woche und wir haben sehr oft sex..also öfters als vor der schwangerschaft...

habe mir sagen lassen, dass es für das kind nicht irgendwie schädlich ist, denn wenn du dich wohl fühlst spürt das ja auch das ungeborene...

aber in deinem fall würde ich mit deinem fa oder deiner hebamme darüber sprechen, ob es in deinem speziellen fall ein risiko darstellt.

liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2006 um 13:58

Hi
Heike, also ich bin in der 10. Woche und habe immer ab und an bräunlichen Ausfluss. Gestern war echt alles super beim US , aber die Ärztin sagte, weiterhin bitte kein Geschlechtsverkehr...
Ich meine man kann ja auch nett schmusen )) oder so.... aber in deinem fall würde ich auch erstmal verzichten....
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2006 um 13:59

Hallo heike
Ich hatte auch in der 11. Woche nach dem Sex Blutungen. Wir sind dann auch gleich ins Krankenhaus gefahren um zu schauen ob noch alles ok ist. War ein riesen schok für mich. Die Blutung kamm bei mir vom gut durchbluteten Mutterleib und dass kommt gerne mal vor. Mit dem Baby war soweit alles i.O. Angeblich besonders zwischen der 10. und 13. Woche können solche Blutungen auftreten. Da ist das gewebe besonders gut durchblutet. Wir bekamen dann zwei Wochen Sex verbot. Heute haben wir wieder Sex und fühle mich auch wohl dabei. Es ist seither auch nichts mehr passiert. Sprich doch mal mit deinem Arzt darüber und lass dich informieren. Es soll ja nicht so sein, dass man dann 9 Monate kein Sex haben darf.

Liebe Grüsse
Sabrina 15+4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2006 um 14:32
In Antwort auf linzi_12537242

Liebe heike,
ich bin in der 21.woche und wir haben sehr oft sex..also öfters als vor der schwangerschaft...

habe mir sagen lassen, dass es für das kind nicht irgendwie schädlich ist, denn wenn du dich wohl fühlst spürt das ja auch das ungeborene...

aber in deinem fall würde ich mit deinem fa oder deiner hebamme darüber sprechen, ob es in deinem speziellen fall ein risiko darstellt.

liebe grüsse

Danke euch(-:
vielleicht lag es auch mit am stress..das kann auch sein..werde vielleicht wirklich erstmal verzichten und heute biem arzt nachfragen.mach mir immer zu viel sorgen(-: also,ich danke euch,für die antworten.
liebe grüße und euch alles gute
heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2006 um 15:43
In Antwort auf mercy_12689504

Danke euch(-:
vielleicht lag es auch mit am stress..das kann auch sein..werde vielleicht wirklich erstmal verzichten und heute biem arzt nachfragen.mach mir immer zu viel sorgen(-: also,ich danke euch,für die antworten.
liebe grüße und euch alles gute
heike

Verbot vom Arzt!
Also uns hat der Arzt Sex erstmal verboten. Er sagte, da mein Mutterkuchen ziemlich tief sitzt, könnte es sonst zu Blutungen kommen, und das wollen wir doch verhindern. Seitdem ist bei uns Sense ! Ansonsten stimmt es generell natürlich, dass Sex nicht schädlich ist, im Gegenteil - das Kind merkt ja auch, wenn es der Mutter besonders gut geht! Und die Kontraktionen der Gebärmutter sollen auch harmlos sein und keine Wehen auslösen, weil dabei das auslösende Hormon fehlt.

Wenn es schon Blutungen gab, würde ich aber beim nächsten Besuch den Arzt mal danach fragen.

LG
Caro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2006 um 12:42
In Antwort auf alyce_12699556

Verbot vom Arzt!
Also uns hat der Arzt Sex erstmal verboten. Er sagte, da mein Mutterkuchen ziemlich tief sitzt, könnte es sonst zu Blutungen kommen, und das wollen wir doch verhindern. Seitdem ist bei uns Sense ! Ansonsten stimmt es generell natürlich, dass Sex nicht schädlich ist, im Gegenteil - das Kind merkt ja auch, wenn es der Mutter besonders gut geht! Und die Kontraktionen der Gebärmutter sollen auch harmlos sein und keine Wehen auslösen, weil dabei das auslösende Hormon fehlt.

Wenn es schon Blutungen gab, würde ich aber beim nächsten Besuch den Arzt mal danach fragen.

LG
Caro

Es ist ja nicht so, dass man ganz verzichten muss!
Hast Du Dir mal überlegt, dass Sex nicht ausschliesslich miteinander schlafen heissen muss? Es gibt ja noch jede Menge andere nette Dinge die man miteinander tun kann. Zum Beispiel könnte Dein Partner Dich oral befriedigen und umgekehrt.

Mein Frauenarzt hat gesagt miteinander schlafen ist prima. Ein bischen Feingefühl dabei ist sicher angebracht und man sollte nicht zu heftig werden. Dann sollten auch keine Blutungen entstehen. Normalerweise. Besteht ein Risiko würde ich auf Alternativen ausweichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2006 um 13:18
In Antwort auf snaedis_11944689

Es ist ja nicht so, dass man ganz verzichten muss!
Hast Du Dir mal überlegt, dass Sex nicht ausschliesslich miteinander schlafen heissen muss? Es gibt ja noch jede Menge andere nette Dinge die man miteinander tun kann. Zum Beispiel könnte Dein Partner Dich oral befriedigen und umgekehrt.

Mein Frauenarzt hat gesagt miteinander schlafen ist prima. Ein bischen Feingefühl dabei ist sicher angebracht und man sollte nicht zu heftig werden. Dann sollten auch keine Blutungen entstehen. Normalerweise. Besteht ein Risiko würde ich auf Alternativen ausweichen.

Meinen senf auch mal dazu geben
hallo

also sex in der schwangerschaft ist nicht gut, das stimmt nicht ganz. Es ist gerade gut sex zu haben, hat was mit den hormonen zu tun.
ich bin das 2te mal schwanger,meine tochter ist 6.
ich habe allerdings diesmal eine risikoschwangerschaft da ich placenta preavia habe.
Einen geschlechtsverkehr ist da leider tabu.
Es kommt immer auf die schwangerschaft an.
wenn die ärzte verbot geben,fragen wie lang
ausserdem würde ich dir raten zu fragen wie da smit orgasmen aussieht.denn das hat ja mit dem akt selbst nix zu tun,den bekommt man auch anders.und manche ärzte drücken sich ja nicht gut genug aus.
Abgesehen davon kommt es ausserdem noch drauf an wie man sex hat...wild und stürmisch,ok,aber hart und wild sollte man dann sicherlich nicht mehr so praktizieren*g*,..bissi softer gehts auch,da spricht kein arzt dagegen!!

wie chichimami schon sagt,oral zb wenn kein sex...aber wenn du einen orgasmus hast,zieht sich die GB eh zusammen,also frag lieber deinen arzt,was genau er dazu meint!!

Angelia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram