Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und Pille

Schwanger und Pille

15. August 2018 um 9:18 Letzte Antwort: 15. August 2018 um 12:52

Hallo meine Lieben,
ich hatte ja vor wieder mit der Pille zu beginnen. Das hab ich dann auch getan nur halt kurz vor Ende der Mens weil ich mein Rezept verloren hab und ich mit der Apothekerin erst mal streiten musste. Ich hab sie so ca am vor oder letzten Tag der Mens angefangen. Mein Freund und ich sind ja auch schon 2 Jahre zusammen und mögen es halt ohne Kondom viel mehr. Woraufhin wir das Kondom einfach weggelassen haben jetzt hab ich aber gehört das der Schutz nicht so gegeben ist wie wenn man gleich am Anfang der Mens beginnt? Ich sage zu einem Baby nicht nein ! Jetzt schmerzen meine Brüste seit gut 2 Wochen entweder durch die Hormone oder es hat tatäschlich geklappt. Also wir hatten nach der dritten einahme direkt ohne Kondom. Stimmt das was man mir erzählt hat oder sollt ich mir weniger Hoffnung machen? Ich weiß klingt merkwürdig wenn man verhütet aber doch ein Baby haben will. Würde mich sehr auf Antworten freuen und hoffe auf ernst zunehmende Kommentare. Liebe Grüße und alles liebe und gute an alle hier die ein Kind erwarten/möchten oder haben  

Mehr lesen

15. August 2018 um 10:03

Ich verstehe dich nicht ganz... wollt ihr denn ein Kind? Wozu dann die Pille?
Dein Schutz ist derzeit nicht gewährleistet. Üblicherweise beginnt man am 1. Tag der Blutung (zumindest war das bei meinen bisherigen Pillenwechseln so). Benutzt diesen Monat am besten zusätzlich noch ein Kondom, um sicher zu sein. Und ab dem nächsten Blister dann ganz normal nach der Pillenpause einnehmen.

Aber wie ist das jetzt mit Schwangerschaft und Kinderwunsch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. August 2018 um 10:40

Mensch Mädel wie wärs mal mit Packungsbeilage lesen?

Das ist deine Pflicht als Anwenderin und das bereits vor der ersten Einnahme!

Wenn du nicht am ersten Tag deiner Menstruation mit der Pilleneinnahme beginnst bist du erst nach 7 korrekt eigenommen Pillen geschützt, bei der Qlaira wären es 9.

So steht es auch im Beipackzettel deiner Pille. Den du aber gekonnt ignoriert hast.

Wollt ihr beide ein Kind oder legst nur du es darauf an?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. August 2018 um 11:48
In Antwort auf helpfulmasked

Mensch Mädel wie wärs mal mit Packungsbeilage lesen?

Das ist deine Pflicht als Anwenderin und das bereits vor der ersten Einnahme!

Wenn du nicht am ersten Tag deiner Menstruation mit der Pilleneinnahme beginnst bist du erst nach 7 korrekt eigenommen Pillen geschützt, bei der Qlaira wären es 9.

So steht es auch im Beipackzettel deiner Pille. Den du aber gekonnt ignoriert hast.

Wollt ihr beide ein Kind oder legst nur du es darauf an?

Oh gott, 
an deiner Stelle wäre ich komplett leise hier ja? Ich habe um normale Kommentare gebeten aber nicht mal das bekommst du zustande. 

1. Mein Frauenartzt meinte zu mir es wäre egal wann ich mit der Pille beginne es muss nur während der Mensruation sein. 
2. Dann hab ich aber erfahren von einer Freundin das es blödsinn ist und der beste Schutz am ersten Tag der Menstruation ist. Ich hab dann sogar meine Mutter gefragt und die meinte es wäre egal wann man damit beginnst deswegen bin ich mir unsicher. Und hab hier nochmal gefragt und wenn man keine Ahnung hat sollte man still sein und was heißt hier das nur ich auf ein Kind aus bin und mein Partner nicht? 

3. Kommentier doch nicht wenn nur unhöfliches gebabbel aus dir rauskommt. 


4. Habe ich gar nichts ignoriert hätte ich es ignoriert hätte ich ja wohl meinen Frauenartzt nicht vertraut oder? Bzw nachgefragt wie das mit der Pille die ich jetzt nehme so läuft. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. August 2018 um 11:55

Eventuell weil es bei den letzten malen auch so war und nichts geschehen ist und ich meiner Pille deswegen vertraue bzw meinen Artzt der meinte es wäre egal wann damit begonnen wird hauptsache während der Blutung. Und der Schutz trotzdem 100prozent gegeben ist egal wann man beginnt während der Blutung. War seine Aussage.

und ich verhüte weil ich im Februar eine Fehlgeburt hatte und ich sehr verletzt war und kein Kind mehr haben wollte. Mittlerweile siehts anders aus ich lege es nicht direkt auf ein Baby an aber sagen wir es so falls es doch so ein sollte kann ich es nicht ändern und ich würde mich dennoch sehr freuen riesig sogar. Deswegen wollte ich wissen was nun stimmt. Weil ich mir schwer vorstellen kann das die Pille nach 2 Wochen schon so viele Hormone abgibt das meine Brüste schmerzen. Vorallem ist es eine leicht dosierte und ich kann mir schwer vorstellen das es von der Pille kommt also nur sehr schwer. Ich hatte es bis jetzt bei keinen einzigen Pillen Pärparat das meine Brüste weh getan haben nach 2 Wochen einnahme nicht mal bei den normal dosierten.. deswegen find ich es komisch und frag mich ob es wirklich sein kann das was passiert ist. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. August 2018 um 12:02
In Antwort auf orchideenblatt

Ich verstehe dich nicht ganz... wollt ihr denn ein Kind? Wozu dann die Pille?
Dein Schutz ist derzeit nicht gewährleistet. Üblicherweise beginnt man am 1. Tag der Blutung (zumindest war das bei meinen bisherigen Pillenwechseln so). Benutzt diesen Monat am besten zusätzlich noch ein Kondom, um sicher zu sein. Und ab dem nächsten Blister dann ganz normal nach der Pillenpause einnehmen.

Aber wie ist das jetzt mit Schwangerschaft und Kinderwunsch?

Sagen wir es so. 

ich hatte im Februar in der 5ssw eine Fehlgeburt. Es hat sich einfach nichts getan der hcg wert ist gleich bleibend gewesen selbst bei 5+6 war der hcg sehr niedrig. Es hat sich auch nicht weiter entwickelt. Seit dem sagen wir immer wenns passiert passierts freuen würden wir uns trotzdem. Und ich hab ihn mehrmals gefragt was ist wenn es wirklich so ist hat er gesagt dann bekommen wir es. Ich leg es nicht darauf an mit Absicht schwanger zu werden aber ich war mir unsicher weil mir 3 Leute etwas anderes gesagt haben sprich mein Frauenartzt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. August 2018 um 12:52

Frech werden kannste, die Packungsbeilage lesen ist aber zu viel verlangt. Ich denke das erklärt einiges.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Eisprung?
Von: lili01
neu
|
14. August 2018 um 18:05
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram