Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Schwanger und mein "gefährlicher" Job

Schwanger und mein "gefährlicher" Job

4. Oktober 2012 um 17:12 Letzte Antwort: 4. Oktober 2012 um 19:56

Hallo zusammen!

Morgen kann ich den Schwangerschaftstest machen, heute ging es mir den ersten Tag so richtig mies.
Erst gegen Mittag totale Übelkeit und danach Kopfschmerzen vom feinsten.
Wir würden uns freuen,wenn es gleich beim 1 Mal geklappt hat

Jetzt habe ich mal eine Frage,ich arbeite mit gesundheitsschädlichen Gefahrenstoffen. Nur als Beispiel Lacke, Harze ect.
Wie ist das später mit dem Mutterschutz? Ab wann darf ich nicht mehr mit diesen Stoffen arbeiten.

Grüße Pinky

Mehr lesen

4. Oktober 2012 um 18:21


ich glaube ab feststellen der ss muss dir dein AG einen Platz zuweisen der nicht gefährlich für das Kind ist.

Aber schau mal im Internet, da müsste ja ein Auszug aus dem MuSchu-Gesetz zu finden sein.

Drück dir die Daumen dass der Test positiv ist

Orchidee und Babyboy inside ET-21

Gefällt mir
4. Oktober 2012 um 18:32


Danke! Ich wühl mich gerade durch die Seiten. Vielleicht erstmal abwarten was der Test so sagt

Gefällt mir
4. Oktober 2012 um 18:39


bei uns ist es so, dass man sofort seinem chef bescheid geben muss. ab diesem zeitpunkt darf man dann nicht mehr mit chemikalien arbeiten.
das ganze dient ja zu dem schutz deines babys, deswegen würde ich definitiv direkt bescheid geben.

lg

Gefällt mir
4. Oktober 2012 um 18:50

Das wird ja lustig werden
...ich kann dann bei uns in der Werkstatt quasi fast nicht mehr machen.
Amieren mit Harz und Carbonfasern geht ja gar nicht.
Wir tragen zwar eine Atemschutzmaske,aber ob das so sicher ist
Ebenso Carbon schleifen, dass ist ja ganz feiner Staub der sofort sich in der Lunge festsetzen kann.

Jetzt schon mal vielen Dank für eure Infos

Gefällt mir
4. Oktober 2012 um 19:09

Gefahrenstoffe
Ich arbeite in einem labor mit gesundheitschädlichen stoffen und würde direkt nach nem positiven test zum fa gehen und wenn der die schwangerschaft bestätigt dem chef bescheid geben und in dem moment wo der chef informiert ist muss er dich sofort schûtzen und du darfst gewisse arbeiten nicht mehr machen

Gefällt mir
4. Oktober 2012 um 19:13

Der Chef
...wird sich dann freuen, eine ganze Arbeitsfachkraft fällt aus.
Könnte dann nur noch den Außendienst machen

Gefällt mir
4. Oktober 2012 um 19:56
In Antwort auf an0N_1228153599z

Der Chef
...wird sich dann freuen, eine ganze Arbeitsfachkraft fällt aus.
Könnte dann nur noch den Außendienst machen

Ist doch egal
Der hat sich dran zu halten und wenn er es nicht kann gibt es ein berufsverbot

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen