Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und Mann will davon nichts wissen

Schwanger und Mann will davon nichts wissen

11. Juli 2011 um 23:00

Hi,

hab ein Problem und brauche mal einen Rat. Hatte eine Affäre mit einem Arbeitskollegen und bin jetzt schwanger. Erst haben wir noch viel darüber geredet und versucht zusammen eine Lösung zu finden weil ich gesagt habe, dass ich mit behalten und mit abtreiben überfordert wäre. Dann haben wir nur noch gestritten und jetzt hat er einen super Hass auf mich entwickelt und redet kein Wort mehr mit mir. Er hat alle Kontakte abgebrochen und mir geschrieben das er den Bastard in meinem Bauch niemals akzeptieren wird und jetzt schon hasst.
Ich weiß einfach nicht weiter weil es mich zum einen unglaublich fertig macht das er sowas sagt und auf der anderen Seite habe ich das Gefühl eine Abtreibung nur mit seiner Unterstützung zu schaffen da es ja unser gemeinsames Kind ist. Ich bin völlig verzweifelt und weiß nicht ob ein erneuter Kontaktversuch noch sinn macht, da ich auch angst habe, dass er mich wieder so fertig macht. Ich bin aber bereits in der 9. Woche....
Bitte helft mir.

Mehr lesen

11. Juli 2011 um 23:06

Solche
Menschen sind es überhaupt nicht wert,das musst du für dich selbst entscheiden,nimm dabei kein Rücksicht auf ihn,alles andere wird schon noch kommen,gib ihn noch Zeit und auch du solltest dir Zeit nehmen,überleg es dir gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2011 um 1:37


Boa von mir hätte der auch voll eine gepflastert bekommen
Du sagst du wärst mit beiden überfordert
Es gibt viele Organisationen und möglichkeiten das dir geholfen wird mit den Kind ...Thema Abtreibung ist schwierig...
Gehe ich Ruhe alles durch mach dich mal schlau was es fuer Hilfen gibt.. Aber das ist nicht schlau wenn du wegen so einem Bastard (dein Arbeitskollege) so etwas tust.

Ich hoffe fuer dich das alles gut wird
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2011 um 7:29
In Antwort auf priya_12319233

Solche
Menschen sind es überhaupt nicht wert,das musst du für dich selbst entscheiden,nimm dabei kein Rücksicht auf ihn,alles andere wird schon noch kommen,gib ihn noch Zeit und auch du solltest dir Zeit nehmen,überleg es dir gut.

Danke
Danke für eure lieben antworten!!! Ich bin einfach nach seinen Worten völlig platt. Ich glaube nicht das ich es alleine schaffen würde hab schon einen großen Sohn 4Jahre und bin mit ihm schon oft überfordert. Nur bei einer Abtreibung kann ich es kaum ertragen hinter her allein mit dem Schmerz zu sein und zu wissen der Vater interessiert sich einen Scheiß dafür das sein Kind gerade gestorben ist. Ich habe bereits nach 2 geplanten SS 2 Fehlgeburten hinter mir und kenne den Schmerz. Ich wünsch mir so sehr er würde mit mir reden und mir das alles erleichtern ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2011 um 9:01

Abreibung oder fehlgeburt
Ich glaube den Schmerz einer Fehlgeburt ist ein total anderer als der einer Abtreibung! Ich selber könnte mir bei einem gesunden Kind eine Abtreibung nicht vergeben. Und die vorschreiberinnen sprechen mir von Herzen, mach unbedingt das was DU willst! Und melde dich so oder so zuerst bei einer Hilfestelle, manchmal gehen ungeahnte Türen auf und alles kommt besser als je gedacht. Lass dich drücken und ich schicke dir ganz viel Kraft!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2011 um 9:34


Ne ey, so ein Weichpitti! Ehrlich, hab' manchmal das Gefühl manche Männer denken Sex dient ausschließlich der eigenen Lust-Befriedigung. Wenn dann aber mal 'n Kind draus entsteht, gucken sie meist wie 'n Frettchen beim Fi**en. So'n Schwachmat, und nu denkt er du kannst dir das Kind so mal nebenbei wegmachen lassen wie 'n lästigen Pickel? Boa, da könnt ich ausflippen! Den hätt ich schon gezeigt wo die Kronjuwelen hängen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2011 um 10:44

Hallo,
hast du schon mal über eine Adoption nachgedacht? Es gibt so viele Paare in Deutschland, die kein eigenes Kind bekommen können und sich wahnsinnig freuen würden, wenn sie eins adoptieren könnten. Eventuell wäre auch eine offene Adoption möglich, wo du dein Kind besuchen könntest. Vielleicht änderst du aber auch deine Meinung noch im Laufe der SS. Es gibt einige Möglichkeiten außer Abtreibung.

Alles Gute, Phenyce

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest