Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und Liebesentzug!!

Schwanger und Liebesentzug!!

7. April 2008 um 2:06

Hallo, ich bin 27 Jahre alt und in der 37igsten Woche Schwanger.
Ich weis einfach nicht weiter und versuche mal kurz mein Problem zu schildern.

Wie gesagt, bin in der 37igsten Woche und habe schon mehrere Blutungen und Krankenhaus aufendhalte hinter mir. Seis das es von selber kam oder einmal durch den Geschlechtsakt. Alles andere verläuft normal.

Seit über einem Monat haben wir keinen Sex mehr oder ähnliches, weil mein Freund es für sich so entschieden hat, bis zum Ende der Schwangerschaft hin. Durch nachfragen, hat er es mir dann gesagt und ich war echt sauer gewesen. Er entscheidet und ich steh wie dumm da.

Habe nix dagegen, wegen der Vorgeschichte. Aber so ganz drauf verzichten, möchte ich nicht. Außer Bussis, gibt es nix mehr oder das man mal was anders zur Befriedigung auszuprobieren oder zu starten könnte. Noch nicht mal Fummeln. Auch wenn mir die Führung überlassen wird, möchte ich doch auch mal (genommen) werden. Es gibt doch noch so viele andere sachen, die man machen kann, außer dem hauptsächlichen Geschlechtsakt. Man könnte auch sagen, er unterdrückt seine Lust, das es dem Kind gut geht. Aber für mich ist es Liebesentzug, nur noch Bestrafung. Wir sind nur noch gereizt, was das Thema Sex aufkommt.

Möchte schon fast die Beziehung nicht mehr und bin dauernd Deprimiert. Nur noch am heulen, schlaflose Nächte, einfach nur fertig. Auch wenn er sehr lange Single war und sich so zurückhalten kann, möchte ich trotzdem die letzten Wochen nicht mehr so verzweifeln und noch die gemeinsamen ruhigen Stunden genießen.

Wo liegt das Prob oder..... Ich weis einfach nicht mehr weiter.

Mehr lesen

7. April 2008 um 17:09

Hallo Ilka
Das kenne ich auch und habe es durch zufall auf dem Rechner mitbekommen und Ihn zur rede gestellt. Ist halt "normal" für Kerle, aber wenn ich das so bei Dir rauslese, leg er es aber allerhand an.
Ich habe Ihn gebeten, bitte auch drauf zu verzichten, weil es sehr unfair mir gegenüber ist. Außerdem möchte ich, das mein Partner, seine Lust an mir stillt und nicht an so aufgeblasenen Dingern. Wenn er Single sein sollte, wäre es mir egal. Habe mal nach geraumer Zeit mal wieder nachgefragt und Ihn gebeten, bei der Wahrheit zu bleiben. Leider ist dann doch mal die Hand abgerutscht und ich war wieder sauer. Und lustig macht man sich nicht drüber. Sowas ist ne ernste Sache und tut auch weh. Ja, mit dem Standpunkt spiele ich auch schon, aber manchmal missverstehen wir uns auch und das nervt. Hast Du Ihn schon mal gefragt, warum er sich lieber einen runter holt, als es mit Dir zu teilen? Muss ja nicht gleich Hartcore sein. Da wir man ja noch so richtig bestraft, das man schwanger ist. Und was heißt "nachspionieren", Frau ist nicht dumm und bekommt sowas mit. Man kann sich ja auch zusammenreisen und die Sache gemeinsamm durchstehen. Auch wenn das manchmal wirklich nur zum Streßabbau der männer genutzt wird, sollte er mehr Respekt aufbringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2008 um 20:04
In Antwort auf annelien80

Hallo Ilka
Das kenne ich auch und habe es durch zufall auf dem Rechner mitbekommen und Ihn zur rede gestellt. Ist halt "normal" für Kerle, aber wenn ich das so bei Dir rauslese, leg er es aber allerhand an.
Ich habe Ihn gebeten, bitte auch drauf zu verzichten, weil es sehr unfair mir gegenüber ist. Außerdem möchte ich, das mein Partner, seine Lust an mir stillt und nicht an so aufgeblasenen Dingern. Wenn er Single sein sollte, wäre es mir egal. Habe mal nach geraumer Zeit mal wieder nachgefragt und Ihn gebeten, bei der Wahrheit zu bleiben. Leider ist dann doch mal die Hand abgerutscht und ich war wieder sauer. Und lustig macht man sich nicht drüber. Sowas ist ne ernste Sache und tut auch weh. Ja, mit dem Standpunkt spiele ich auch schon, aber manchmal missverstehen wir uns auch und das nervt. Hast Du Ihn schon mal gefragt, warum er sich lieber einen runter holt, als es mit Dir zu teilen? Muss ja nicht gleich Hartcore sein. Da wir man ja noch so richtig bestraft, das man schwanger ist. Und was heißt "nachspionieren", Frau ist nicht dumm und bekommt sowas mit. Man kann sich ja auch zusammenreisen und die Sache gemeinsamm durchstehen. Auch wenn das manchmal wirklich nur zum Streßabbau der männer genutzt wird, sollte er mehr Respekt aufbringen.

Das Problem haben wohl viele Paare
Hallo!
Und wir auch Bin jetzt in der 35.SSW
Zum Anfang der Schwangerschaft war alles noch kein Problem. Aber irgendwann ging nach dem GV immer ein wenig Blut mit ab. Aus diesem Grund sind wir beide sehr vorsichtig gewesen. Durch den nervigen Ausfluss hatte ich keine Lust mehr auf Sex, aber mein Mann war immer total heiss, weil er mich auch so sexy fand (Sagt er) Also was tun? Ich weiß, dass er sich oft selbst befriedigt und hatte/ habe auch nichts dagegen. Und wenn er ein "Filmchen" dazu brauch, bitteschön. Aber so genau will ich das gar nicht mitbekommen. Ich sage mir, besser so, als wenn er fremdgeht. Jetzt zum Ende der Schwangerschaft stellt sich bei mir seltsamerweise die Lust wieder ein. Und da kommt es auch vor, dass ich handanlege und mein Mann das sehr geniesst. ist halt mal eine andere Art, sich dem Partner zu widmen.
Unsere Beziehung, vorallem die Sexuelle, ist auf alle Fälle gesund. Klar freuen wir uns schon darauf, wenn es wieder "normal" funktioniert. Aber erst mal abwarten wie alles so wird mit Baby. Vielleicht liege ich dann nur noch am Abend erschöpft im Bett und will rein gar nichts mehr
Grüße
dixi75

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2008 um 16:15
In Antwort auf rubye_12339709

Das Problem haben wohl viele Paare
Hallo!
Und wir auch Bin jetzt in der 35.SSW
Zum Anfang der Schwangerschaft war alles noch kein Problem. Aber irgendwann ging nach dem GV immer ein wenig Blut mit ab. Aus diesem Grund sind wir beide sehr vorsichtig gewesen. Durch den nervigen Ausfluss hatte ich keine Lust mehr auf Sex, aber mein Mann war immer total heiss, weil er mich auch so sexy fand (Sagt er) Also was tun? Ich weiß, dass er sich oft selbst befriedigt und hatte/ habe auch nichts dagegen. Und wenn er ein "Filmchen" dazu brauch, bitteschön. Aber so genau will ich das gar nicht mitbekommen. Ich sage mir, besser so, als wenn er fremdgeht. Jetzt zum Ende der Schwangerschaft stellt sich bei mir seltsamerweise die Lust wieder ein. Und da kommt es auch vor, dass ich handanlege und mein Mann das sehr geniesst. ist halt mal eine andere Art, sich dem Partner zu widmen.
Unsere Beziehung, vorallem die Sexuelle, ist auf alle Fälle gesund. Klar freuen wir uns schon darauf, wenn es wieder "normal" funktioniert. Aber erst mal abwarten wie alles so wird mit Baby. Vielleicht liege ich dann nur noch am Abend erschöpft im Bett und will rein gar nichts mehr
Grüße
dixi75

Unglaublich ...
... kann das gar nicht verstehen ...
Wo doch Schwangere Frauen so eine erotische Ausstrahlung haben !
Und dann diese Filmchen-geschichte das ist armseelig da schäm ich mich schon fast für mein Geschlecht!
Und dann zum Thema eure Männer halten sich zum Wohl des Kindes zurück ,
das ich nicht lache , das Kind ist mit der Frau verbunden und teilt
alle Empfindungen ... wenn ihr also gefrustet , unerfüllt und verletzt seid
bekommt das auch das Kind zu spüren ,
ergo : habt ihr euern Spaß gehts dem Kind auch gut !
Würde euch gerne von eurem Leid befreien selbst wenn ich dabei die Hosen an lasse ,
aber ich mische mich grundsätzlich nicht in Beziehungen ein !
Aber vielleicht hilft obiges Argument eure Männer zum Nachdenken zu bringen !

LG Chris

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen