Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und keine anzeichen

Schwanger und keine anzeichen

23. August 2008 um 15:34

Hallo,
kann mir jemand helfen und seine Erfahrungen schildern? Ich bin in der 6. Woche schwanger, hatte aber dieses Jahr schon eine missed abortion (7./8. woche, ließ sich nicht genau feststellen). Nun kann ich meine Angst bei dieser SS nicht abstellen - bei der ersten habe ich nie an eine FG gedacht.

Meine Frage: Ich hatte nur die ersten Tage nach Menstermin SS-Beschwerden. Ziehen im Rücken, Unterleib, Heißhunger. Seit 1 Woche ist alles weg.

Ich fühle mich garnicht schwanger. Kein Ziehen, keine Übelkeit, nichts. Wem ging es in der 6. Woche auch so? Wann kamen eure SS-beschwerben?

Danke!

Mehr lesen

23. August 2008 um 15:45

Ich hatte....
noch nie SS-Beschwerden....
musste mich nie übergeben...
hatte nie ein Ziehen....
keinen Heißhunger...

erst jetzt in Ende der 37.SSW kommen die typischen Beschwerden...
- Bauch zu schwer...
- unförmige Figur
- dicke Füße am Abend
- Wehen

es kann durchaus alles okay sein. Meine Kleine ist in TOP-Form, auch ohne SS-Beschwerden zu Beginn der SS.

Ich wünsche Dir viel Glück und alles Gute.

Liebe Grüße

Nicole
37.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2008 um 16:09

Hallo
Dass man keine Anzeichen hat, ist genauso normal als hätte man Anzeichen. Anzeichen müssen nicht sein und lassen auch nicht auf Fehlgeburten schließen.

Mir war nur ab der 7. Woche so verdammt schlecht... das wünsche ich aber keiner.

Liebe Grüße Sam + Mini (31. Woche)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2008 um 17:10

Hatte auch schon MA im Februar/08 in 11 Ssw...
... dachte damls noch bin jung (25), da kann sowas nicht passieren... bin jetzt in der 21 Ssw und muß sagen dass es mich jetzt schon beruhigt das Kleine zu spüren.
Ich habe mich auch anfangs fertig gemacht und auf alle Anzeichen geschaut die es gab oder auch nicht. Und habe jetzt auch noch immer etwas Angst.
Wann hast du denn nächsten FA Termin? Rede doch mal mit ihm ob du nicht in kürzeren Abständen bis zur 12 Woche kommen kannst... Das macht dich dann etwas ruhiger und dein Baby spürt das auch.
Ich denke mal es ist wichtig sich immer wieder zu sagen das diesmal alles gut geht.
Bin fast ein bisschen der Meinung das meine FG daher kam weil ich Pille abgesetzt habe und gleich schwanger war...

naja, auf jeden Fall kann ich dich verstehen und hoffe nur das beste für dich und deinen Zwerg!!!

LG Stephanie mit Niklas (4Jahre) und Baby inside (21 Ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 0:59

Hallo Greencup,
Ich bin jetz in der 14. SS, habe mich bisher nur ein einziges mal übergeben und die übelkeit kam bei mir auch erst in der 12. woche. Auch von sonstigen beschwerden wie schmerzen in der brust blieb ich verschont und meine gelüste beschränken sich größtenteils auf nudeln und saueres, was ich aber auch schon davor mochte.

Grüße Diana 13+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 13:25

Hallo
ich hatte anfangs, als ich noch nicht wusste, dass ich schwanger bin, sehr starke Unterleibsschmerzen mit Schweißausbrüchen, weshalb ich auch zum Arzt gegangen bin.

Diagnose: schwanger

Drei Tage später habe ich dann erfahren, dass es Zwillinge werden

Seit dem habe ich nur gelegentliche Unterleibsschmerzen und fühle mich auch überhaupt nicht schwanger.

Einziges Anzeichen: Riesenbusen

LG Dani
SS 7+4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2008 um 13:33

Also..
ich habe bis jetzt keine ss beschwerden und bin in der 22+4 schwanger und es ist prima, weil die anderen kotzen sich die seele aus dem leib (sorry mädls)
und es gibt welche die kein ss beschwerden haben!!!!!!!!
denke nicht an fg, onst passiert es wirklich, freu dich einfach auf dein/e klein/e
habe ich auch so gemacht, und es ist immer wieder ein tolles gefühl wenn sich meine kleine bemerktbar macht

schöne grüße und ein tolles we wünschten yvi + leonie sophie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest