Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Schwanger und Jahresvertrag

Schwanger und Jahresvertrag

19. März 2008 um 10:02 Letzte Antwort: 19. März 2008 um 16:20

Hi eine gute Freundin von mir erfuhr gestern das sie in der 4. Woche ss ist.
Sie arbeitet wie ich auch in der Pflege, trat im Dezeber 2007 ihre neue Arbeitsstelle an. Der Vertrag läuft im Dezember 2008 aus.
Da sie viel Rückenprobleme hat läuft es wie ihr FA ausdrückte früh oder später auf ein Beschäftigungsverbot aus.
Wer zahlt in den Monaten das Gehalt im Beschäftigungsverbot, der AG oder die Krankenkasse? Bekommt man volles Geld?
Wie sieht es nach der Geburt aus, bekommt sie nur Elterngeld oder auch Arbeitslosengeld?

Mehr lesen

19. März 2008 um 14:13

Hi
also der arbeitgeber zaahlt ganz normales gehalt weiter und kann sich das einmal im monat oder am ende der ssw von der krankenkasse komplett zurückholen. und kann von daher auch sofort jemand neues einstellen auf die stelle. also es hat keiner nachteile.ich hab auch beschäftigungsverbot

schönen gruß

Gefällt mir
19. März 2008 um 16:20

ALG I
bekommt sie nur, wenn sie sich dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stellt nach ihrem Mutterschutz, ansonsten nur Elterngeld bzw. wenn das nicht ausreicht ALG II, Wohngeld etc.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers