Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und in der Probezeit

Schwanger und in der Probezeit

8. Mai 2012 um 18:36 Letzte Antwort: 22. Juni 2012 um 14:54

Hallo weis jetzt nicht ob das hier rein gehört aber habe kein anderes passendes Forum gefunden.
Also ich habe vor einer Woche eine neue Stelle angefangen und befinde mich dem zu folge noch in der Probezeit (3 Monate/ befristeter Arbeitsvertrag bis 31.12.2012) Weis seit gestern das ich in der 6 Woche Schwanger bin. Nun meine Frage kann ich in der Probezeit gekündigt werden oder nicht. Es ist ein eher sehr kleiner Betrieb.
Kann mir jemand helfen?

Mehr lesen

8. Mai 2012 um 18:41

Nein
dir kann nicht gekündigt werden. Das Mutterschutzgesetz greift auch in der Probezeit. Habe gerade das gleiche durchgemacht wie du. Seit März eine Neue Arbeit mit 3 Monaten Probezeit und befristet bist März 2013. Der AG wird dann nur bestimmt nicht weiter "behalten", sondern den Vertrag auslaufen lassen . Alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2012 um 18:42

Danke für die Antwort
aber kann er das auch nicht wen es wie geschrieben ein sehr kleiner betrieb ist?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2012 um 18:52

Öhm
ich weis nicht wies in Deutschland ist...
Aber in Österreich wirst du sehrwohl gekündigt wenn du dem Chef was sagst und der das nicht "willkommen" heißt!
In der Probezeit braucht er nämlich keinen Grund um dich zu entlassen, da müsste er wirklich angeben dass er dich wegen Schwangerschaft entlässt, das darf er dann nicht! Aber es zu beweisen dass er dich wirklich wegen der SS entlässt wird seeehr schwer werden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2012 um 18:54

Oh man
ich kenn mich echt bald nicht mehr aus... der einbe sagt das der amdere das und im internet findet man ansonsten nur lauter paragraphen zeug das niemand versteht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2012 um 18:58

Nun
Am besten du gehst zum arbeitsamt und erkundigst dich!
Ist dein arbeitsvertrag befristet??
Meine geschichte: hab angefangen zu arbeiten und nach 2 wochen erfahren dass ich schwanger bin und habs chefin gesagt! Die Hat mich gekündigt wegen Probezeitund wir hatten 0 chance dass ich weiter dort arbeite!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2012 um 18:59

Schau mal unter Mutterschutzgesetzt.
Er darf NICHT kündigen.
Klar, wenn er jemanden raus haben will, könnte er Gründe finden aber es ist rechtswidrich und du kannst vor dem Arbeitgericht klagen und bekommst Recht. Ob man das macht ist eine andere Sache. Aber klipp und klar: KÜNDIGUNG (auch in der Probezeit) is nicht, wegen Schwangerschaft. Egal wie groß der Betrieb ist.
Anders sieht es nochmal aus, wenn er dir erstmal nur einen Vertrag für 3 Monate gegeben hat und du im ANSCHLUSS deinen neuen befristeteten Vertrag bekommen solltest, der dann bis ende des Jahres gilt. Aber ich denke mal du hast, so wie ich einen befr. Vertrag, indem steht, dass du 3 Monate Probez. hast und der "gesamte" Vertrag auf einen bestimmten Zeitraum befr. ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2012 um 19:01

Genau
so einen vertrag habe ich...
also kann er mich anz klar Nicht kündigen und ich kann dem AG ohne sorge sagen das ich schwanger bin....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2012 um 19:02


genau so!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2012 um 19:03

Vielen Dank
für eure schnellen und klaren antworten habt mir echt weitergeholfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2012 um 19:04
In Antwort auf arlene_12696411

Genau
so einen vertrag habe ich...
also kann er mich anz klar Nicht kündigen und ich kann dem AG ohne sorge sagen das ich schwanger bin....


Ja bitte mach das. Ich habs meinem schon gesagt, bevor ich zum Gyn ging, weil es mich auch sehr beschäftigt hat. Hatte nämlich auch grad angefangen und 4 Wochen später durfte ich mitteilen, dass Nr. 3 unterwegs ist Er hat gelächelt und gesagt, ich freu mich für sie, machen sie sich keine Sorgen, alles ist gut. Wir freuen uns die restlichen Monate mit ihnen zusammenarbeiten zu dürfen. Eine Bedingung hatte er, Ich solle ihm doch einen Ersatz suchen, der so gut ist wie ich . Das wird schwer meinte ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2012 um 19:07
In Antwort auf arlene_12696411

Vielen Dank
für eure schnellen und klaren antworten habt mir echt weitergeholfen


gerne und alles gute für den Rest der Schwangerschaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2012 um 19:16

Danke Eisblume
bei mir ist hald ganz extrem durch das dass ich erst vor ein paar tagen angefangen habe und ich teilweise schwere körperliche arbeit leisten muss und man ja aller höchstens bis 10 kilo heben darf...

Aber das war ja auch total nett von deinem Chef und das war ja dan noch ein kompliement mit dem ersatz...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2012 um 19:29


Hallo also ich würde die ersten drei monate sowieso nichts sagen .. Dann bist ja eh schon aus der probezeit raus.. Bin in der selben lage .. Habe jetzt seit einer woche bei meinem kolleg angefangen und hab heute positiv getest ! Freu mich total hab aber so ein schlechtes gwissen weil er sich selbstständig gemacht hat und ich jetzt schwanger bin ... Oh man! Warte jetzt noch die 3 monate ab und beichte es ihm dann hab jetzt schon angst davor !!!! Viel glück wünsche ich dir! Und ne tolle schwangerschaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2012 um 19:34

Ja
so würde ich auch noch nix sagen aber dadurch das ich mit Pferden arbeite und ein Ballen Heu oder ein Eimer Wasser und eine volle Schubkarre mist nunmal mehr als 10 kilo hat und das mit den Pferden auch schnell gefährlich werden kann muss ich es vorher sagen will nämlich nur wegen der Arbeit nicht mein Baby gefährden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2012 um 19:59
In Antwort auf arlene_12696411

Ja
so würde ich auch noch nix sagen aber dadurch das ich mit Pferden arbeite und ein Ballen Heu oder ein Eimer Wasser und eine volle Schubkarre mist nunmal mehr als 10 kilo hat und das mit den Pferden auch schnell gefährlich werden kann muss ich es vorher sagen will nämlich nur wegen der Arbeit nicht mein Baby gefährden

FA
Weiß das dein Gyn, dass du solche Arbeit machst? Ich konnte es in keiner der 3 Schwangerschaften für mich behalten, zumal bei mir immer sehr früh was zu sehen war. So auch jetzt. bin 8 Woche und alle sehen es.
Schwangerschaft erstmal verschweigen ist für mich eine Kunst, auch wenn man noch nichts sehen würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Mai 2012 um 20:09

Ja
habe das heute bei meinen FA angesprochen und die war da nicht so von begeistert aber sie meinte wir warten jetzt den Bluttest ab der ist morgen da und dan besprechen wir das nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2012 um 16:53


wurde schon mal jemand von euch in der probezeit gekündigt oder kennt jemanden bei dem das so war?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2012 um 18:31

Jaaaaa
Wie ich schon erwähnt habe... Ich wurde in der probezeit gekündigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2012 um 19:04

Ja
aber du bist ausw österreich oder?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2012 um 20:02

Ja
Trotzdem würd ich mich vorher ordentlich erkundigen bei leuten vom arbeitsamt die sich wirklich auskennen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2012 um 20:58

Ja
Ich werde die Tage mal beim Arbeitsgericht anrufen denke ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Mai 2012 um 21:08


also er kann dich nicht kündigen, damit hast du wohl recht. aber Fakt ist: Befristungen können ganz ordentlich auslaufen.

vielleicht auch der Grund, weswegen miezewuschel "gekündigt" worden ist. hier geht es also nicht um eine Kündigung im ordentlichen Sinne, sondern um Nicht-Verlängerung des Arbeitsverhältnisses. wenn nichts Anderes im Arbeitsvertrag vereinbart ist, gibt es über einen Zeitraum von zwei Jahren drei Befristungen. und dann kann auch eine Schwangere "gekündigt" werden. völlig rechtmäßig. tut mir leid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Mai 2012 um 21:18
In Antwort auf odelia_12069973


Hallo also ich würde die ersten drei monate sowieso nichts sagen .. Dann bist ja eh schon aus der probezeit raus.. Bin in der selben lage .. Habe jetzt seit einer woche bei meinem kolleg angefangen und hab heute positiv getest ! Freu mich total hab aber so ein schlechtes gwissen weil er sich selbstständig gemacht hat und ich jetzt schwanger bin ... Oh man! Warte jetzt noch die 3 monate ab und beichte es ihm dann hab jetzt schon angst davor !!!! Viel glück wünsche ich dir! Und ne tolle schwangerschaft

Die probezeit
In Deutschland beträgt 6 Monate.... Nur mal als tipp!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Mai 2012 um 21:39
In Antwort auf yumi_12103450

Die probezeit
In Deutschland beträgt 6 Monate.... Nur mal als tipp!

...
die Probezeit ist im Arbeitsvertrag geregelt. 6 Monate sind genauso wenig die Norm wie 3 Monate. gibt auch AV's, welche eine Probezeit von 4 Wochen beinhalten... also immer schön den eigenen Vertrag lesen.
und selbst wenn man die Probezeit übersteht, ohne dass jemand die Schwangerschaft bemerkt, kann die Befristung "auslaufen" und ein Vertrag wird nicht verlängert, alles völlig rechtmäßig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Mai 2012 um 21:50
In Antwort auf gauri_12448344

...
die Probezeit ist im Arbeitsvertrag geregelt. 6 Monate sind genauso wenig die Norm wie 3 Monate. gibt auch AV's, welche eine Probezeit von 4 Wochen beinhalten... also immer schön den eigenen Vertrag lesen.
und selbst wenn man die Probezeit übersteht, ohne dass jemand die Schwangerschaft bemerkt, kann die Befristung "auslaufen" und ein Vertrag wird nicht verlängert, alles völlig rechtmäßig.

Naja wir haben
Beide iwie recht..... Hier steht's genau:

http://www.hensche.de/Rechtsanwalt_Arbeitsrecht_Handbuch_Probezeit.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Mai 2012 um 22:11
In Antwort auf yumi_12103450

Naja wir haben
Beide iwie recht..... Hier steht's genau:

http://www.hensche.de/Rechtsanwalt_Arbeitsrecht_Handbuch_Probezeit.html

-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2012 um 14:54
In Antwort auf arlene_12696411

Genau
so einen vertrag habe ich...
also kann er mich anz klar Nicht kündigen und ich kann dem AG ohne sorge sagen das ich schwanger bin....

Im Zweifelsfall
Im Zweifelsfall ist es immer ratsam sich an einen Anwalt zu wenden.

Falls du das Hamburg bist kann ich dir folgenden Anwalt empfehlen : http://www.kitzmann.com

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram