Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Schwanger und getrennt v. Freund

6. Oktober um 9:02 Letzte Antwort: 9. Oktober um 11:24

Hallo ich bin in der 12 ssw habe mich von meinem Freund getrennt... habe Angst das ich das alleine nicht schaffe bin 39j.alt.. leider ist in der Beziehung alles s hief gelaufen.. er trank viel Alkohol danach würde er psychisch und physisch aggressiv hat mich in den letzten Monaten immer wieder geschlagen und beleidigt..habe Ihn letztes Jahr zu mir ziehen lassen(Whg. läuft auf mich) er sagte immer das er sich ändert..immer wieder und immer wieder gab ich ihm eine chance.. Aber meine liebe ist vollkommen verschwunden habe nur noch freundschaftliche Gefühle für ihn..der finanzielle Aspekt ist auch sehr schlecht musste ihn beim Amt melden somit weniger Geld für mich weil er einen geringen Job hat seit 2 Monaten bekomm ich von ihm nix mehr.. Kann mir jemand helfen mit paar guten Ratschlägen??
DANKE🙄

Mehr lesen

7. Oktober um 12:09

Huhu du Liebe,

deine Geschichte tut mir sehr leid, gut dass du die Kraft gefunden hast dich zu trennen.. auch für dein Kind wird es so besser sein.. lieber nur mit Mama aufwachsen, als mit einem alkoholkranken und gewalttätigen Vater 💞.
Ich würde dir raten dich an eine Beratungsstelle für Schwangere zu wenden, da gibt es viele Tipps wo du Finanzierungshilfen kriegen kannst, welche Möglichkeiten du hast und was dir zusteht!!  
Dann suche dir am Besten zeitnah eine liebe Hebamme die dich in der Schwangerschaft und im Wochenbett betreut, dass macht viel einfacher und man hat jemanden den man Fragen kann, wenn man Mal unsicher ist.. mit dem man über Ängste reden kann und die meistens auch nochmal Ahnung von finanziellen Stützen etc Ahnung hat!! 

Ich wünsche dir alles Liebe!!

Gefällt mir
7. Oktober um 14:08

Das ist natürlich eine sehr schwierige Situation ,hast du Eltern Geschwister Freunde die dir helfen können,bzw wende dich Mal an pro Familia .etc , mit den Behörden ist das so eine Sache ,da kannst du Glück haben,und einer hilft,oder du wirst ,wegverwaltet,..das du resigniert.,aber trotzdem probieren,viel Glück und alles liebe

Gefällt mir
8. Oktober um 15:37
In Antwort auf user603425421

Hallo ich bin in der 12 ssw habe mich von meinem Freund getrennt... habe Angst das ich das alleine nicht schaffe bin 39j.alt.. leider ist in der Beziehung alles s hief gelaufen.. er trank viel Alkohol danach würde er psychisch und physisch aggressiv hat mich in den letzten Monaten immer wieder geschlagen und beleidigt..habe Ihn letztes Jahr zu mir ziehen lassen(Whg. läuft auf mich) er sagte immer das er sich ändert..immer wieder und immer wieder gab ich ihm eine chance.. Aber meine liebe ist vollkommen verschwunden habe nur noch freundschaftliche Gefühle für ihn..der finanzielle Aspekt ist auch sehr schlecht musste ihn beim Amt melden somit weniger Geld für mich weil er einen geringen Job hat seit 2 Monaten bekomm ich von ihm nix mehr.. Kann mir jemand helfen mit paar guten Ratschlägen??
DANKE🙄


Hallo!
Tut mir wirklich leid, dass du jetzt alleine ohne Unterstützung bist.
Ich würde sehr gerne dich unterstützen, Mut machen. Aber du hast doch nicht am letzten Tag der Beziehung bemerkt, dass er viel trink oder aggressiv ist. Warum denn hast du nicht früher gemacht? Dachtest du, er ändert sich?
Frauen, bitte, wacht auf!
Wenn ihr Mann sie einmal beleidigt oder geschlagen  hat, er macht das wieder.
Und hier Schwangerschaft....
Ohne Kommentare.
Das Kind kann später wie Papa sein. Oder auch nicht. Mit Genen ist es immer so. 50/50.
Wenn ich du wäre, würde ich abtreiben. Weil immer wenn ich das Baby sehe, würde ich mich daran erinnern, wie sein Vater mit mir umging.
Damit will ich nicht sagen, dass du Abtreibung machen sollst. Ich sage, was ich machen würde.
Das ist dein Leben, deine Entscheidung.
Aber das hier ist echt totale Kacke.
Ich hoffe, du schaffst das irgendwie!
Hast du Familie oder Freunde, die dich jetzt unterstützen könnten?
 

Gefällt mir
9. Oktober um 11:24
In Antwort auf user603425421

Hallo ich bin in der 12 ssw habe mich von meinem Freund getrennt... habe Angst das ich das alleine nicht schaffe bin 39j.alt.. leider ist in der Beziehung alles s hief gelaufen.. er trank viel Alkohol danach würde er psychisch und physisch aggressiv hat mich in den letzten Monaten immer wieder geschlagen und beleidigt..habe Ihn letztes Jahr zu mir ziehen lassen(Whg. läuft auf mich) er sagte immer das er sich ändert..immer wieder und immer wieder gab ich ihm eine chance.. Aber meine liebe ist vollkommen verschwunden habe nur noch freundschaftliche Gefühle für ihn..der finanzielle Aspekt ist auch sehr schlecht musste ihn beim Amt melden somit weniger Geld für mich weil er einen geringen Job hat seit 2 Monaten bekomm ich von ihm nix mehr.. Kann mir jemand helfen mit paar guten Ratschlägen??
DANKE🙄

Hallo Du Liebe,

ich hatte Dein Posting erst später gesehen, und Dir deshalb gleich privat geschrieben. Hast Du meine private Nachricht bekommen?
Es tut mir so leid, dass Du in Deiner Schwangerschaft jetzt so alleine da stehst.  Aber es war ganz sicher die richtige Entscheidung sich von diesem Mann zu trennen.

Ich würde mich freuen, wenn Du Dich nochmal meldest. Es gibt gaz bestimmt Hilfe für Deine Situation.

Ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles Gute ❣️
Lilly

Gefällt mir