Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und Fructose-Intoleranz

Schwanger und Fructose-Intoleranz

6. März 2008 um 11:24

Hallo Ihr Lieben,

leider habe ich inzwischen ein ernährungstechnisches Problem.
Ich leide seit 3 Jahren unter einer Fructose-Intoleranz und kann daher nur sehr begrenzt Obst und Gemüse essen und Fertigprodukte sind absolut verboten. Zusätzlich gibt es nur wenig Aufschnittsorten (z.B. nur 1 Salamisorte), die keine Frucose enthalten. Bisher habe ich mich damit sehr gut arrangiert und wir kochen vieles frisch und kaufen die Lebensmittel entsprechend ein.

Leider ist das Ergebnis des Toxoplasmosetestes negativ und ich bin jetzt noch eingeschränkter mit der Lebensmittelauswahl. Salami etc. sind jetzt auch nicht mehr erlaubt und bei Fleisch etc. muss ich noch mehr aufpassen.

Gibt es weitere schwangere Fructose-Intolerante, die mir einen Tip geben können? Ich bin es langsam leid, mit nur 3 Brotaufstrichen auszukommen und ich brauche dringend Abwechslung!

Ich bin für jeden Tip dankbar!!!

Liebe Grüße
maerzkind 7+6

Mehr lesen

6. März 2008 um 17:15

Kommt drauf an
wie stark Deine Intoleranz ist.
Habe auch eine Fruktose- und Laktoseintoleranz. Viele süße Brotbeläge (Honig, Nutella) enthalten ja nur normalen Haushaltszucker, der meistens vertragen wird. Muß man ausprobieren. Beim Aufschnitt gibts schon einiges, z.b. nach Auskunft meiner Ernährungsberaterin alle Bratensorten oder bestimmte Fleischwurst ("Familienwurst" von Reineke z.B.). Du kannst doch auch Käse ohne Ende essen (im Gegensatz zu mir, schon mal Laktosefreien Frischkäse gegessen?Igitt!!!)
Mir perönlich hilft es sehr, Saab simplex tropfen zum Essen einzunehmen, wenn ich weiß, da ist Laktose oder Fruktose drin. Die reduzieren die Beschwerden auf ein Minimum und sind völlig unbedenklich, weil sie nicht resorbiert werden.
Hoffe, du kannst mit den Infos was anfangen.

Liebe Grüße
Myra111

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2008 um 22:04

Vielen Dank
für Eure Tips!

Süße Brotauftstriche mit Haushaltszucker vertrage ich leider gar nicht, da auch der weiße Zucker zu 50% aus Fructose besteht.
Aber der Hinweis auf Fleischwurst und die Tropfen ist sehr gut! Von den Tropfen hatte ich bisher noch nichts gehört. Zum Neutralisieren nehmen ich immer nur etwas Traubenzucker.

Und dass Salami hin und wieder ok. ist, höre ich auch sehr gerne!

Vielen Dank!

Liebe Grüße
maerzkind75 8+1

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2008 um 17:19

Schwanger und FructoseIntoleranz
Hi maerzkind7+6
leider selber unter Fructose- und Lactosintoleranz. Habe während meiner Schwangerschaft interessanterweise Obst und auch div. Gemüsesorten wieder vertragen, Orangen waren früher ein Ding der Unmöglichkeit - während der Schwangerschaft jedoch absolut kein Problem. Meine Kleine ist jetzt 7 Wochen alt. Habe eine Orange probiert und hatte jetzt wieder Probleme.
Mein Tipp: Probier doch einfach einiges aus. Weiters hat meine Diätassistentin mir den Tipp mit dem reinen Traubenzucker gegeben. Gib einfach zum Obst immer etwas Traubenzucker rauf. Ist gewöhnungsbedürftig jedoch weiß man ja nicht, was man noch essen darf, da alles verboten ist. Vielleicht hilft Dir das auch.
Bitte nimm auch regelmäßig deine Vitaminpräperate vom Gynäkologen ein, da du doch auf vieles verzichten mußt. Aber sei beim Fleisch und bei der Wurst vorsichtig. Finger weg von rohen Sachen, Gartenarbeit ohne Handschuhen und Haustieren.
Viel Glück und alles Gute zur Geburt
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2008 um 23:16

@dagdeviren75
Hallo,

vielen Dank für Deine Antwort! Ich merke auch inzwischen, dass ich mehr vertrage, als vor der Schwangerschaft. Habe vor kurzem mehrere Erdbeeren gegessen und sie sehr gut vertragen. Ich dachte erst, ich würde mir das nur einbilden, aber anscheinend klappt es wirklich. Und jetzt werde ich weitere Lebensmittel testen

Traubenzucker esse ich schon seit langer Zeit zusätzlich, um den Fruchtzuckergehalt während mancher Mahlzeiten auszugleichen. Und ich nehme Fructobalax und jetzt natürlich auch noch Folio. Bin also ganz gut versorgt.

Dankeschön!
maerzkind75 17+2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen