Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Schwanger und Freund weg!

Schwanger und Freund weg!

29. April 2013 um 12:42 Letzte Antwort: 29. April 2013 um 14:05

Hey Mädels,

ich bin gerade 19 und in der 8. SSW. Mein Freund hat mich verlassen, als ich ihm gesagt habe, dass ich schwanger bin. Er meinte er will dieses Kind nicht, er will nichts damit zutun haben und am besten solle auch niemand erfahren, dass er der Vater ist. Ich glaube hauptsächlich liegt es daran, dass er Angst vor seinem eigenen Vater hat. Der soll nämlich nie etwas davon erfahren. Warum genau weiß ich nicht. Er sagte er würde ihn verprügeln und rausschmeißen. Wieviel davon Wahrheit ist und was nur übertrieben kann ich nicht sagen, wir waren nur zwei einhalb Monate zusammen und habe seinen Vater eigentlich als immer ganz entspannt und freundlich wahrgenommen. Er meinte jedoch, ich würde ihn nicht richtig kennen - ich könne das nicht verstehen.

Ich wünsche mir aber so sehr, dass er zurück kommt. Ich finde es einfach nicht fair, dass ich ihn verliere nur weil ich mich für mein Baby entscheide und dieses Kind braucht schließlich auch einen Vater! Die Voraussetzungen sind sicher nicht optimal, aber es gibt doch so viele Möglichkeiten...

Geht es jemandem ähnlich? Wie geht ihr damit um? Ist bei irgendwem der Kindsvater noch zurückgekommen? Irgendwelche Tipps, wie ich ihn vielleicht überzeugen kann?

Ich würde mich sehr über Antworten und Gleichgesinnte freuen !

Liebe Grüße

Mehr lesen

29. April 2013 um 12:55

Ohje!
Liebe leyla,

So wie du deine situation beschrieben hast, kann keiner hier so wirklich wissen was zwischen euch passiert ist. Du bist 19 jahre alt und grade mal zwei einhalb monate mit ihm zusammen. Jetzt schwanger.. Bist du dir 100% sicher das du dieses kind willst? Von jemanden der nicht zu dir bzw dem kind steht? Ich bin selbst erst 21 jahre alt und in der 11 SSW Aber - seine und meine familie wissen es und wir freuen uns zusammen auf unser baby. Denk an dich! Wirst du so glücklich? Mit 19 ein baby ohne papa? Wenn er nur angst hat, kann ich das verstehen. Aber abzuhauen und zu sagen man will nichts damit zu tun haben, ist weder erwachsen genug, noch würde ich darüber nachdenken ob er dich liebt. Zwei einhalb monate ist keine zeit um sich kennen zu lernen.. ich wünsche dir nur das beste und mach dir gedanken, nicht in einer stunde, lass dir zeit. Aber nicht zu lange und schau was sich mit ihm noch ergibt..

Gefällt mir
29. April 2013 um 13:12

Bisschen schockiert
Du hast doch so lange geübt?? Ich weiß ehrlichgesagt nicht was ich Dir nun schreiben soll.
Wusste er denn, dass Du übst? Hmm..
Hatte eigentlich gedacht, Du hättest immer nur einen Freund gehabt, wusste nich, dass sich da was geändert hatte.
Warscheinlich hättet ihr das vorher besprechen sollen! Wusstest Du denn vorher wie er dazu steht?

Naja...helfen kann ich Dir nicht groß..es ist einfach sehr schade..

Gefällt mir
29. April 2013 um 13:19

@tatlibella
Ja, ich bin mir sicher, dass ich dieses Kind bekommen möchte. Ich hatte immer Angst, dass ich nie Kinder bekommen kann (gibt genug Gründe) und jetzt, wo es dann doch passiert ist werde ich mein Kind nicht wieder wegschicken. Ich will dieses Kind bekommen, ob mit oder ohne ihn. Nur ich hätte ihn halt gerne dabei.

@zitrusfrüchte: Er meinte das mit deinem Vater erst, als ich ihm davon erzählt habe. Aber selbst seine Mutter verlangt, dass niemand erfährt, dass es sein Kind ist, damit der Vater nichts davon mitbekommt. Irgendwas scheint an dem Kerl ja nicht zu stimmen....

Danke für deine aufbauenden Worte. Ich hoffe das legt sich mit der Zeit bei mir auch alles wieder. Ich finde es halt nur so unglaublich traurig, dass er mich deswegen verlässt und so redet. Ich kann es einfach nicht nachvollziehen.

Gefällt mir
29. April 2013 um 14:05

@manon
Kann ich dir gerne gleich per PN erklären, wenn du magst. Ist etwas kompliziert....

@zitrus: Ich komme aus Hamburg.
Ich werde ihn so oder so beim Jugendamt benennen, das habe ich ihm auch gesagt und das hat er auch eingesehen.
Klar, ich hab auch meine Familie, aber naja finde so hohes Maß an Desinteresse einfach unglaublich und traurig und wünsche mir halt, dass man das irgendwie ändern kann. Aber wahrscheinlich hast du recht und man kann niemanden davon überzeugen...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers