Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und Fernbeziehung Bitte lesen

Schwanger und Fernbeziehung Bitte lesen

4. Oktober 2010 um 16:49 Letzte Antwort: 4. Oktober 2010 um 23:41

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, dass ich hier mal einige Tipps oder Ratschläge bekomme oder es vllt jmd genauso geht.

Es ist so, dass mein Mann in Afrika arbeitet (wir leben eig beide in Berlin, nur ist er in der Politik und nun vorübergehend in Afrika- will sagen, die nächsten 2 Jahre noch).
Ich wohne nach wie vor in Deutschland.
Ich bin schwanger (ganz frisch) und nun weiß ich überhaupt nicht weiter. Er weiß noch nichts davon, ich freue mich riesig und weiß, dass er sich auch riesig freuen wird . Aber dennoch- er kann nicht so einfach nach D zurück und nun überlege ich, ob ich zu ihm ziehe nach Afrika.

So viele Fragen!
Wie würdet ihr es ihm sagen? Wir sehen uns erst Anfang Dezember wieder! Aber ich möchte ihm eben auch nicht einfach so sagen, du ach übrigens.... Ich möchte es auch besonders machen!
Umzug und Schwangerschaft? Anstrengend? Gefährlich? Es wäre ja nicht um die Ecke, sondern eben 6000 km entfernt.
Bitte helft mir etwas, freue mich über Nacrichten. Würdet ihr überhaupt umziehen?

Liebste Grüße
Bardot89

Mehr lesen

4. Oktober 2010 um 18:04

Hallo
uih ist natürlich sehr schwer!
Ich dachte erst, ach Fernbeziehung und schwanger na das kenn ich doch von mir
Aber das ok...
Also ich würde nicht nach Afrika gehen, erst mal wie meine Vorrednerin schon schrieb, wegen der medizinischen Versorgung und allgemein wegen dem ganzen Streß und ich glaube, dass dieser Flug und alles nicht wirklich gesund wäre für das kleine oder??

Und klar vor Dezember sollte er es schon erfahren! Schick ihm doch eine Web ... nachricht, wenn es möglich ist. Oder schick ihm ein Paket mit Besonderheiten irgendwie soetwas vielleicht!
Lg Vanessa

Gefällt mir
4. Oktober 2010 um 18:11


Ja Mädels, das ist es ja! Das ist natürlich ein aspekt die medizinische Versorgung... Ach menno, alles doof!

Ein Paket ist schon unterwegs mit anderen Dingen und das hab ich Anfang September losgeschickt und es ist immer noch nicht da! Von daher wäre es sinnlos, wenn ich jetzt eins mit Schühchen oder ähnlichem schicken würde, da ist er ja schneller hier im Dezember, als das Paket da wäre !
Habt ihr noch andere Ideen? Also wie ich es wundervoll mitteilen kann?

Hätte sooo viele schöne Ideen, wenn er direkt vor Ort wäre, aber so?
Hm... bin ganz schön durch den Wind...

Gefällt mir
4. Oktober 2010 um 18:26

...
Ich kann dir zwar nicht sagen, was du machen sollst, aber ich wollte nur sagen, das eine der Vorrednerinnen nicht ganz recht hat. Das Fliegen ist überhaupt kein Problem! Ich bin in der 18. SSW nach Amerika geflogen und in der 21. SSW zurück.
Wenn du eine problemlose SS hast ist das kein Problem!
Das wegen der Anstrengung usw. ist nicht das größte Problem. Viele Ziehen während der SS in eineandere Wohnung. Ob diese Wohnung jetzt 2 Häuser oder 6000km entfernt ist, ist glaube ich egal
Der einzige Aspekt der bedenklich ist, sind die "Krankenhäuser" da unten. Und einfach die ganzen Krankheiten.

Hat er da unten vlt. Internetzugriff?? Dann könntest du ihm ja Bilder schicken, wenn das mit dem Paket nicht funktioniert.

Und herzlichen Glückwunsch zur SS

LG
Julia + Justin Noel inside (30. SSW)

Gefällt mir
4. Oktober 2010 um 18:34

Ich haette gesagt, flieg hin und ueberrasch ihn...
Allerdings bist du frisch schwanger und innerhalb der ersten 3 Monate ist so ein langer Flug nichts.

Wo in Afrika ist er denn? Die Versorgung ist ja unterschiedlich.

Sobald er es weiss, koennt ihr ja zumindest zusammen ueberlegen, wie es weitergeht und er kann sich vor Ort erkundigen.
Ich wuerde auf jedenfall zum Umziehen tendieren-je nach Land/Ort vor oder nach der Geburt. Im 2. Trimester ist der Flug ja auch ungefaehrlich.

Bis Dezember warten ist hart, aber ueber Skype oder Telefon ist es natuerlich nicht so effektvoll... Wie weit bist du denn genau?

Gefällt mir
4. Oktober 2010 um 23:41
In Antwort auf katinlon

Ich haette gesagt, flieg hin und ueberrasch ihn...
Allerdings bist du frisch schwanger und innerhalb der ersten 3 Monate ist so ein langer Flug nichts.

Wo in Afrika ist er denn? Die Versorgung ist ja unterschiedlich.

Sobald er es weiss, koennt ihr ja zumindest zusammen ueberlegen, wie es weitergeht und er kann sich vor Ort erkundigen.
Ich wuerde auf jedenfall zum Umziehen tendieren-je nach Land/Ort vor oder nach der Geburt. Im 2. Trimester ist der Flug ja auch ungefaehrlich.

Bis Dezember warten ist hart, aber ueber Skype oder Telefon ist es natuerlich nicht so effektvoll... Wie weit bist du denn genau?

...
Er ist im Kongo, also nicht gerade ein zivilisiertes Südafrika oder so... Ach man

Bin jetzt 5.SWS.
Ja daru, Skype ist keinesfalls effektvoll! Mist mist mist.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers