Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Schwanger? und betäubungsspritze vom za!

Schwanger? und betäubungsspritze vom za!

16. Oktober 2004 um 10:30 Letzte Antwort: 14. Juni 2008 um 13:01

ich hab einen sst gemacht der leicht positiv zeigt, ich hab auch brustwarzenschmerzen, bauchschmerzen, leichtes ziehen im rücken und leicht übelkeit früh.
den es hatte im um den 18.9. aber ich war am 1.10. bei zahnarzt und liess mir ne betäubungsspritze gegen schmerzen geben, nun hab ich angst das das kind schaden genommen haben könnte.
wie war eure erfahrung? bitte helft mir ich kann sonst meine ss nicht geniessen!
wollen heute in die sauna (geht das bei ss, wobei ich früher auch oft in die sauna ging?)
danke
happygirlmagic

Mehr lesen

16. Oktober 2004 um 11:33

Liebes happygirlmagic!
Da mach Dir mal keine Gedanken. Selbst wenn Du schwanger bist, war das Baby zum Zeitpunkt der Spritze noch gar nicht mit Deinem Blutkreislauf verbunden. Und selbst wenn, kann da nichts passieren.
Warum solltest Du nicht in die Sauna dürfen? Solange Du Dich wohl fühlst ist das o.k. Sei mal ganz beruhigt und mach Dir nicht so viele Sorgen, denn das ist in einer Schwangerschaft viel schädlicher als viele andere Sachen.
LG Pipi

Gefällt mir
16. Oktober 2004 um 11:39

Danke
für die schnelle antwort, jetzt bin ich echt beruhigt, das ist eben meine 1. schwangerschaft und da ist man immer zu vorsichig denke ich! trotz ss bin ich ja auch in den urlaub geflogen, hab mal ein glas wein getrunken und jetzt zeigte der sst leicht positiv an, da geht einem alles im kopf durch was den kleinen wurm in letzter zeit schaden könnte.
aber nochmals danke jetzt kann ich das we geniessen, nur hab ich so mit der apetitlosigkeit zu kämpfen (sonst hat man doch immer hunger)?
liebe grüsse Happygirlmagic

Gefällt mir
16. Oktober 2004 um 21:09

Keine panik...
... eine beteubung beim zahnarzt schadet dir keinesfalls, ich würde ab jetzt trotzdem bei jedem arztbesuch bescheid sagen das du schwanger bist, der arzt weiss dann eh bescheid was er dir geben kann und was nicht! sauna dürfte auch kein problem sein und wenn du danach ein bisschen schwimmen gehst freut sich dein körper und die gesundheit!

liebe grüße
ines

Gefällt mir
18. Oktober 2004 um 9:09

AW
Hallo Happygirlmagic,

zuerst einmal gratuliere ich Dir.

Du warst doch jetzt im 2 oder 3 ÜZ oder?

Ich freue mich für Dich und wünsche Dir eine schöne Kugelzeit.

Gefällt mir
19. Oktober 2004 um 12:51

Liebe Happygirlmagic,
ich kann dich beruhigen: ca. in der 6. Woche erst ist dein kleines Kind mit deinem Blutkreislauf gekoppelt, bis dahin versorgt "es sich selbst". D.h. es bekommt schädliche Substanzen nur über die Nabelschnur mit. Das ist bei dir noch nicht der Fall.
Ich hatte auch Angst, da ich einmal total viel Allohol getrunken und auch einiges geraucht habe - die Erkenntnis hat mich dann beruhigt
Sei froh, beim Zahnarzt gewesen zu sein! Ist denn jetzt alles o.k. ? Oder musst du nochmal hin?
In die Sauna kannst du bis zum Ende gehen, natürlich immer gucken, wie es dein Kreislauf verkraftet. Ich freue mich auch. Jetzt kommt der Winter und da werde ich des öfteren "faul abhängen". Hoffe es geht mir weiterhin gut. Saunieren ist doch kreislaufanregend und daher gut
Also, herzlichen Glückwunsch und eine schöne Schwangerschaft
Ist doch super!

Gefällt mir
19. Oktober 2004 um 15:43

Keine Sorge
ungefährlich.
Viel Glück für Euch

Gefällt mir
14. Juni 2008 um 13:01
In Antwort auf ssanyu_12043254

Liebes happygirlmagic!
Da mach Dir mal keine Gedanken. Selbst wenn Du schwanger bist, war das Baby zum Zeitpunkt der Spritze noch gar nicht mit Deinem Blutkreislauf verbunden. Und selbst wenn, kann da nichts passieren.
Warum solltest Du nicht in die Sauna dürfen? Solange Du Dich wohl fühlst ist das o.k. Sei mal ganz beruhigt und mach Dir nicht so viele Sorgen, denn das ist in einer Schwangerschaft viel schädlicher als viele andere Sachen.
LG Pipi

Hallo zusammen !!!!
hier erfährt man echt viel interessantes,finde ich ganz toll.
Ich bin auch zum ersten mal schwanger,,obwohl es lange zeit geheissen hat das ich es nicht werden könnte....umso grösser die freude jetzt.
ich habe erst in der 24 SSW erfahren das ich schwanger bin.Jetzt 31 SSw.
Habe mir auch viele gedanken gemacht was ich in den 6 monaten alles gemacht habe wo dem kleinen schaden könnte.
War beruhigt als meine Ärztin sagte das alles ok ist,soweit man das beurteilen kann.
Aber man macht sich doch schon ganz schön gedanken was dem Kind vielleicht alles hätte schaden können.

LG maya

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers