Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

schwanger und baby

9. September 2009 um 17:51 Letzte Antwort: 19. September 2009 um 17:32

hey
also meine tochter is 9 monate alt und sie will ständig mit aufs sofa was ich ja auch gern mache aber sie hobst immer so auf mir rum und sie versteht ja noch nicht da sie es nicht darf..... ih bin jetzt 8. woche und weiß nicht weiter..

ab wann s das rum gehobse denn so richtig schlimm ich bekomm davon auch bauch schmerzen
lg

Mehr lesen

9. September 2009 um 18:09


das hört sich ähnlich wie bei uns an mellina ist schon zwei und ich kann ihr dann erklären, dass es weh tut, weil sie schon groß ist...erwähne nicht das baby, nicht dass sie eiffersüchtig wird. sag ihr einfach, dass sie schon zu schwer dafür ist und finde ein tolles alternativspiel. z.b. durchkitzeln, fangen, was sie auch energie kostet...viel glück euch...

Gefällt mir

9. September 2009 um 18:33


du bist witzig sie checkt doch nicht ma was ein baby ist ich hab schon voll bauch weh meine armen zwillinge

Gefällt mir

9. September 2009 um 20:52
In Antwort auf


du bist witzig sie checkt doch nicht ma was ein baby ist ich hab schon voll bauch weh meine armen zwillinge


du sollst ihr ja auch nix von den babys sagen, aber du kannst ihr sagen, dass es dir weh tut, oder? das verstand meine schon mit nem jahr. ich mein, du wirst doch im stande sein, dein kind davon abzuhalten, dir auf den bauch zu springen???ich hab das schon vor der ss unterbunden.du bist ja kein trampolin, sondern die mama...die fühlt sowas

Gefällt mir

10. September 2009 um 10:50


sie versteht es aber nicht wenn man nein oder aua sagt ... sie lacht dann nur und hüpft weiter, und ich kann sie nicht ständig abweisen wenn sie zu mir auf den arm will sie braucht die liebe doch noch... auch wenn ich sie im bett hab zum schmusen tritt sie immer weil sie sich immer so freut wenn ich was zu ihr sag...

Gefällt mir

10. September 2009 um 10:55


du sollst sie ja auch nicht imer abweisen aber du musst ihr eben klar machen das sie das nicht soll, verstehen tut sie das. auf dem arm nehmen kuscheln oder wie schon geschrieben durchkitzeln geht doch alles geht doch nur ums rumspringen. ich meine wenn du schon bauchschmerzen bekomst würde ich schnell etwas dagegen machen auch wenn sie erstmal rumbockt

Gefällt mir

10. September 2009 um 10:57

Das wird nicht besser!!
Ich bin wieder ss geworden als mein Sohn 10 Monate alt war....jetzt ist er 18 Monate und ich habs bald geschafft.....allerdings tritt er mir heute noch mal beim wickeln in den bauch oder haut auf meinen bauch drauf wenn das baby strampelt...er versteht nicht was da drin ist und auch wenn wir sagen "AUA du tust der Mama/ oder dem Baby weh" das versteht er nicht......
Ich pass halt auf das er nicht so oft in meine bauchreichweite kommt....

GLG Katrin & Fynn (18 Monate) & Mia inside (32.Wo)

Gefällt mir

10. September 2009 um 10:57

Huhu
Ich kann dir voll und ganz nachfühlen aber sei nicht zu vorsichtig.
Ich bin mit meinem 3Kind schwanger und habe erst 2bekommen. die Grosse ist jetzt 19Monate und die leine 8Monate....Auch diese beiden Mäuse hopsen ständig auf mir rum..... versuche sie dann immer mit spielsachen abzulenken...klappt soweit auch ganz gut.
Nur abschieben darfst du sie keinesfalls,das wirkt sich dann später negativ aus auf das geschwisterchen.

Schnuggi 15ssw

Gefällt mir

10. September 2009 um 10:57


wenn das so einfach wäre auch beim schmusen ist sie wild sie ist eigentlich immer in action ausser wenn sie schläft ich sag immer sie hat honigbienchen im popo... sie kann keine 5 min. still sitzen ohne rumzuhampeln
das is ja das problem...

Gefällt mir

10. September 2009 um 11:04

Meine...
maus war auch 9 monate als ich wieder schwanger wurde. ich hab ihr das mit einer puppe erklärt. die hat aua im bauch usw..
sie durft einfach nicht mehr auf mir rumhüpfen. ich habs dann anders gemacht. ich hab sie hüpfen lassen und mit meinen armen immer um sie rumgegriffen und sie zum lachen und jauchtzen gebracht. hauptsache sie kamvoll auf ihre kosten. dass muss deine jetzt auch lernen, dass es nicht mehr möglich ist, weil sie sonst dir und dem baby AUA macht. meine hatte es nach einer woche "VERSTANDEN". mit papa ja, aber mit mama nein- AUA
lg und es ist scheiße anstrengend aber um ein 1000000000000000 fach schöner 2 so kleine mäuse zu haben.
jenni

Gefällt mir

10. September 2009 um 12:30


ich sag ihr auch immer das es aua macht und das aua doof ist sie lacht dann immer nur auf ihren papa kann sie nur am wochenende rum hopsen er arbeitet die ganze woche
mal sehn wie das weiter geht

Gefällt mir

10. September 2009 um 15:27

Ich habe
gleiche problem mein sohn ist 14 monate und ich bin wieder ssw7woche und ich werde ks ich hbae total angst

lg

Gefällt mir

10. September 2009 um 17:04

noch ne frage
also wie ist es denn mit tragen ich muss wenn ich mit ihr raus gehe 2 treppen laufen und auch auf den wickel tisch oder ins bett heben wie soll ich das machen wenn sie schwerer wird sie wiegt jetzt 7 kg

Gefällt mir

10. September 2009 um 17:48
In Antwort auf

noch ne frage
also wie ist es denn mit tragen ich muss wenn ich mit ihr raus gehe 2 treppen laufen und auch auf den wickel tisch oder ins bett heben wie soll ich das machen wenn sie schwerer wird sie wiegt jetzt 7 kg


naja also was machen die anderen mütter die den gleichen altersunterschied bei ihren kindern haben meine freudnin ihr erstes kind (mein Patenkind) ist jetzt fast zwei und ihr "neues" baby ist jetzt 5 monate die musste ihre kleine auch bis zum schluss heben unterwegs mal tragen bei ihr war alles gut sobald du schmerzen bekommst setzt du sie runter und sagst ihr das es dir weh tut das sie kurz warten muss das wird schon haben ja ganz viele mütter das "problem"

Gefällt mir

19. September 2009 um 14:32

Hallo,
kann Dein Partner denn nicht auf den kleinen aufpassen wenn Du auf dem Sofa liegst ???

Gefällt mir

19. September 2009 um 14:42


du trägst sie doch nicht ständig mit dir rum, oder??? krabbelt sie schon?

naja und ich denke, dass das mit dem tragen auch manchmal n wenig zu überbewertet wird. wenns darum geht, dürftest du nicht mal den wocheneinkauf tragen

glg jenni

Gefällt mir

19. September 2009 um 15:11

Also auf Dir
rumhopsen lassen würde ich sie einfach nicht mehr. Hier kam schon ein Tip, sie mit den Armen etwas auf Abstand zu halten und dann auf Deinen Beinen hopsen zu lassen- das das andere nicht geht, muß sie lernen und Du Dich in dem Punkt durchsetzen.
Zum Heben: mein Sohn ist 23 Monate alt und wiegt 11,5 Kilo. Ich bin in der 20. Woche und hebe ihn auch noch manchmal- das geht ja leider nicht anders.... Mir tut das manchmal auch weh, und ich versuch das soweit wie möglich zu reduzieren...
Aber ich denke, manchmal ist das nicht sooo schlimm....


LG, Sonja

Gefällt mir

19. September 2009 um 17:16

Ein 9 Mon altes Kind
versteht doch "aua machen" noch gar nicht... Meine Tochter ist auch 9 Monate alt und ich in der 18. Woche. Wenn es mit dem Treten zu viel wird, muss man halt selbst drauf aufpassen und das Kind entsprechend woanders hinlegen, bzw. anders halten. Mit dem Tragen das halte ich für nicht so kritisch. Man trägt die Kinder ja nun schon seit 9 Monaten und hat sich mit der Gewichtsentwicklung an das schwerer werdende Heben gewöhnt. Man trägt das Kind ja auch direkt am Körper, nicht wie einen Bierkasten o.ä. auf Abstand. Was ich nicht mehr mache, ist den MaxiCosi mit Kind drin tragen.

Gefällt mir

19. September 2009 um 17:32

14 Monate und 16. SSW
mein kleiner ist auch ein totaler Wirbelwind er läuft seit er 10 Monate und ist seitdem keine Minute mehr ruhig wir haben auch momentan das "Problem" mit dem hopsen ausserem hauen,beissen kniepsen ich denke er pobiert jetzt einfach seine Grenzen aus denn er weiss eigentlich was er darf und was nicht da hilft nur konsequent blei ben-auch wenn es anstrengend und nervig sein kann wir sagen Ihm immer wieder das tut weh und nein...erklärem ihm das es so nicht geht ! Tragen tu ich ihn nur noch selten bzw ganz kurze Strecken mit seinen 12 Kilo geht das auch gar nicht mehr anders

LG Franzi 15+2

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers