Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und arbeite in Gastronomie, wer noch??

Schwanger und arbeite in Gastronomie, wer noch??

1. November 2010 um 17:43

Hallo!

Ganz kurze Frage, bin heute in der 6.SSW. mein Chef weiß es seit einer Woche das ich schwanger bin. Hatte aber noch nie eine Schwangere im Betrieb und muss sich nun erstmal erkundigen.

Meine Frauenärztin sagte das ich nun nicht mehr nach 21Uhr und nicht vor 6 Uhr arbeiten dürfte sowie auch nicht am Wochenende und Feiertags. Stimmt das? Finde im Netz nichts, nur das Gastronomie Sonderregelungen hat.

LG

Mehr lesen

1. November 2010 um 18:16

Ich
also.. bin auch ein gastro kind..
was deine ärztin sagt ist schon mal richtig, darfst auch keine überstunden mehr schieben ..
ich war nach paar wochen mit beschäftigungsverbt zu hause, da ich alleine im service war in meiner schciht und man darf ja ni mehr schwer heben(bierfässer) und in der frühschicht beim putzen die unfallgefahr zu groß war... beschäftigungsverbot hab ich von meiner chefin bekommen.. bei uns gab es nur zwei schcihten und die zweite hätte ich ni machen dürfen zwecks mitten in der nacht und so.. is zwar teilweise echt langweilig zu hause aber besser so für mich und das baby ..
hoffe ich konnte dir bissle weiterhelfen..
annilein024
38 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 18:30


Huuhu komme auch aus der Gastro,
und JA es stimmt was deine FÄ gesagt hat! Deine gesetztlichen Pausen Zeiten müssen ab jetz auch eingehalten werden...Man sollte es auf keinen Fall übertreiben und auch sehr auf sich achten! Besonders sollte man drauf verzeichten viel und vorallem schwer zu tragen!!

Ich selber habs leider übertrieben...
Hab meine ss erst im 3.monat bemerkt und hab bis zum 5.Monat auch meinem AG nix gesagt, weil ich meine Arbeit abgöttisch geliebt habe und ich mich auch super Fit gefühlt habe...bis meine Schmerzen angefangen haben im Bauch...der Stress in der Gastro is einfach zu doll gewesen ich habe in der Nachtschicht gearbeitet jede menge Überstunden geschoben... große Events mitgemacht (arbeite in Berlin in einem sehr bekannten 5* Hotel) wollte einfach nicht in die Frühschicht...
es ist sehr gut das du deinem AG so früh bescheid gegeben hast somit kann er dich so einsetzten das es gesetzlich richtig ist!!

Ich hab ab dem 5.Monat (wie schon gesagt) es meinem AG gesagt und habe 3Wochen später von meiner FÄ ein BV bekommen...

Nun bin ich in meiner Elternzeit und meine kleine is gesund und munter! Aber ich bereue es trotzdem sehr das ich es erst so spät gesagt habe...(wegen eventuellen Gefahren die hätten passieren können...)

Liebe Grüße und alles Gute für die Schwangerschaft

Septii und KLein Ronja (5Wochen alt )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 20:12

Vielen Dank
für eure Antworten, habe vorhin mit meiner Kollegin gesprochen und sie meinte das man am WE und Feiertags arbeiten müsste. Aber wie ich euch verstehe wohl nicht?!
Nur wenn ich sage ich mache es?

Bei uns ist momentan jede Menge los und ich weiß nicht wo mir der Kopf steht. Da hat man 3 Tage mal frei, und dann klingelt in einer Tour das Handy und die wollen was...... geht garnicht. Bin schon voll auf 180% wenn ich an die Arbeit denke...

Ich arbeite im Service und mache auch tagungsbereich, sprich das fällt schonmal weg wegen Räume stellen.

Habe seit gestern nen bissl mit Übelkeit zu tun. Hoffe das legt sich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 20:20


Also ich wurde gefragt wie ich das machen möchte mit dem We...und ich habe gesagt, dass es auch weiterhin für mcih kein Problem ist am Wochenende zu arbeiten! Es gibt jede menge Regeln was du darfst und was du nich darfst in der SS (in der gastro) aber wir kennen das ja...man hat auch hier niiiie pünktlich Feierabend...das ist nun mal normal! Du kannst ja schlecht bei ner VA sagen (wenn zb gerade der 3.Gang serviert wird) "ich bin schwanger und geh jetz..."
KLar könnte man das machen...aber ich sehe das so das wir uns für diesen Beruf entschieden haben und damals schon wussten das nich alles "normal" abläuft wie es gesetzlich EIGENTLICH sein sollte

Jedoch hast du halt IMMER das Recht zu sagen was du willst und was du nich willst/kannst....
Wenn es dir zu viel werden sollte kannst du auch überlegen ob du eventuell ein Teil-BV haben möchtest...

ich weiß nich wie die FA drauf ist aber besprech das doch alles mal (meiner FÄ hat mich da gut beraten was man da machen kann...) und ich ahb auch solch ein Büchlein mitbekommen über Mutterschutzgesetzt da steht auch was über Gastro drin....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 20:38


Na dann herzlichen Glückwunsch zum BV

es gibt halt solche und solche FÄ wa? Echt schlimm ey...es sollte einem doch selbst überlassen sein wie fit man sich fühlt in einer SS und nen FA hat leicht reden, die müssen ja "nur" aufm Popo sitzen haha

Ich wa im 5.Monat auch froh nicht mehr zu arbeiten weils halt doch kein Bürojob is wa man immer mal wieder rumdösen kann...

Also ein hoch auf das BV (so blöde es auch klingt..)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 20:39

Mhmm
ich weiß nur wenn ich arbeiten am We einwillige wieder total ausgenutzt werde. Hatte jetzt letztes WE das 3te Mal WE frei. Mal schaun was meine FÄ am Mittwoch sagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 20:45

Ja
aber ich bin doch grad erst anfang der ss. hab letzte woche schon zu hören bekommen "stell dich nicht so an, du bist nicht krank sondern schwanger!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 20:46

Hmmm
ja das musst du mit dir selber ausmachen...arbeitest du denn in einem kleinen Gastrogewerbe?

Ich meine mal egal wie du dich entscheidest, hab NIEMALS ein schlechtes Gewissen!! Es ist deine Entscheidung und nur du weißt was für euch beide das richtige ist!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 20:48

Klein nicht
aber zu wenig perso, und das perso was wir haben kannste verfluchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 20:49


uuuhh ja diese tollen Sprüche darfst du dir wahrscheinlich noch öfter anhören dürfen!! Die kommen dann meistens von Menschen die selber noch nie schwanger waren... Jede ss is anders und bei manchen is es halt leicht und bei anderen halt nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 20:52

Ach herje...
Ich kanns mir vorstellen...sowas is echt gemein!!
Hast du nen fetsen Arbeitsvertrag??

Oh man das macht es nich gearde einfacher wenn du dir echt jetz schon von deinen "Kollegen" solche Sachen anhören darfst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 20:54

Schreibt mich
meine FÄ denn krank wenn ich mit übelkeit zu kämpfen habe? habe erst am Mittwoch nen termin. und will eigtl nicht jeden tag da auflaufen war fr. schon da weil ich heftige schmerzen hatte. hab wohl ne zyste gehabt die geplatzt ist und daher die schmerzen u flüssigkeit im UL. die halten mich nacher noch für lästig bei FA und halten mich so:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 20:55

Ja
hab nen unbefristeten vertrag seit 2 1/2 jahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 20:58

Als ob
wir noch nicht genug bestraft werden. solche arbeitszeiten, solche kollegenschweine, und dann dürfen wir nicht mal mehr das essen was uns lecker schmeckt (mhmm jetzt n tiramisu )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 21:00

Habe seit
2 tagen immer mal wieder richtige übelkeit, wo ich nur könnte und so fürchterliche schmerzen steißbein/ kreuz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 21:03

Muss jetzt
mein läppi abgeben, mein mann möchte auch noch ran .vielen dank für eure antworten, erfahrungen. schönen abend noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. November 2010 um 21:37

Hallo steffi...
google ganz einfach mal... esgibt viele infos im netz.... sehr viel. gib einfach mal Mutterschutz bei gogle ein und fitz dich durch... LG kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook