Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und ängstlich

Schwanger und ängstlich

6. Juni um 7:38

Hallo meine lieben ich bin in der 9 Woche schwanger. Seit zwei Wochen die ich auch jetzt krankgeschrieben war, ging es mir auf und ab mit Bauchmerzen habe Reizdarm mir geht es kreislaufmässsig und Kräfte mässig nicht gut. Beim Arbeiten war es echt heftig daher zwei Wochen krank die sind nun um aber es ist nicht besser. Nehme auch Tabletten für die Schüldrüse damit die Schwangerschaft aufrecht erhalten werden kann. Jetzt geht es mir immer noch nicht gut und jetzt kommt noch die Wärme. Arbeite in einer Großkühe und habe echt bange. Würde gerne noch mal mit dem Arzt sprechen ob er noch ein oder 2 Wochen mich krankmelden kann. Ich fühle mich nur dabei so schlecht unangenehm zu fragen weiß nicht ob ich da diese Woche ran komme und ob ich zur Not zum Hausarzt damit kann achja herzrytmuss Störung auch gerade dolle. Habe auch Angst vor meiner Chefin mit der ist nicht gut zu spaßen mit krankmelden und die wissen noch nichts möchte eigendlich noch nichts sagen. Nach der 12 Woche möchte ich von der Arbeit auch ganz weg. Ich habe im Juli bis auf eine Woche Urlaub ich muss nur gucken wie ich den Juni rum bekomme noch da es mir nicht gut geht. Wie habt ihr damit Erfahrung gemacht und seit in solchen Situationen umgegangen und würdet ihr noch länger krankgeschrieben? 

Mehr lesen

6. Juni um 11:17
In Antwort auf user154235

Hallo meine lieben ich bin in der 9 Woche schwanger. Seit zwei Wochen die ich auch jetzt krankgeschrieben war, ging es mir auf und ab mit Bauchmerzen habe Reizdarm mir geht es kreislaufmässsig und Kräfte mässig nicht gut. Beim Arbeiten war es echt heftig daher zwei Wochen krank die sind nun um aber es ist nicht besser. Nehme auch Tabletten für die Schüldrüse damit die Schwangerschaft aufrecht erhalten werden kann. Jetzt geht es mir immer noch nicht gut und jetzt kommt noch die Wärme. Arbeite in einer Großkühe und habe echt bange. Würde gerne noch mal mit dem Arzt sprechen ob er noch ein oder 2 Wochen mich krankmelden kann. Ich fühle mich nur dabei so schlecht unangenehm zu fragen weiß nicht ob ich da diese Woche ran komme und ob ich zur Not zum Hausarzt damit kann achja herzrytmuss Störung auch gerade dolle. Habe auch Angst vor meiner Chefin mit der ist nicht gut zu spaßen mit krankmelden und die wissen noch nichts möchte eigendlich noch nichts sagen. Nach der 12 Woche möchte ich von der Arbeit auch ganz weg. Ich habe im Juli bis auf eine Woche Urlaub ich muss nur gucken wie ich den Juni rum bekomme noch da es mir nicht gut geht. Wie habt ihr damit Erfahrung gemacht und seit in solchen Situationen umgegangen und würdet ihr noch länger krankgeschrieben? 

Oh je, du arme. Also erstmal solltest du deine Ss melden, damit bist du eh unkündbar erstmal, also kannst du dich auch beruhigt weiter krankschreiben lassen. Wenn es dir nicht gut geht, solltest du zum Arzt gehen, bringt auch nichts dich da durchzuquälen und durch den Stress deine Ss zu gefährden. Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wer ist allein durch lusttropfen schwanger geworden?
Von: laureen87
neu
5. Juni um 20:52
18 Tage überfällig, SST Negativ
Von: zotoria
neu
5. Juni um 17:42
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen