Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und Angst vor Geschlechtsdiagnose

Schwanger und Angst vor Geschlechtsdiagnose

21. Januar um 20:29

Hallo,

vorab erstmal meine Situation..
Mein Mann und ich haben ausschließlich weibliche Verwandte bis auf unsere Väter. Schwestern, Tanten, ein Riesenhaufen Mädels 😁
Seit Kinder ein Thema sind wünschen wir uns daher mal einen Sohn.
Als dann die erste Diagnose Mädchen kam hat man kurz geschluckt aber die Freude überwog dass sie Gesund war 😍
Bei der zweiten Schwangerschaft hatten wir weniger Glück. Das Kind hatte einen tödlichen Gendefekt und kam in der 19. Ssw still zur Welt. Es war ein Junge..
Darauf folgte eine lange Zeit der Trauer, aber man lernt damit zu leben und ich wurde auch wieder schwanger. Es ist ein gesundes aber derzeit schwieriges Mädchen, sie ist nun 1 Jahr alt.
Eigentlich wollten wir nur 2 Kinder aber die Sehnsucht nach einem Jungen ist immer mehr gewachsen. Wir haben uns daher entschieden es noch ein mal zu versuchen.

Jetzt bin ich wieder schwanger und habe echt schon Panik vor der Enttäuschung falls es wieder ein Mädchen wird ☹ und ich fühle mich deswegen richtig mies! Ich bin ja selber eine von 4 Schwestern..

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Wie seid ihr damit umgegangen? Und wäre es vielleicht hilfreich das Geschlecht einfach nicht vorher zu erfragen?

VG

Mehr lesen

21. Januar um 23:04

Ich habe 4 Jungs und beim dritten wollte ich unbedingt ein Mädchen dachte so zum Abschluss wäre es perfekt (der vierte hatte sich eingeschlichen und da der Altersunterschied zum 3 nur 15 monate sind wollte ich diesmal unbedingt das es ein Junge wird) als ich erfahren habe das der dritte wieder ein Junge ist war ich alles andere als enttäuscht ich hab mich trotzdem gefreut. Mir war von Anfang an bewusst das wir uns für ein weiteres Kind entscheiden und es lieben werden unabhängig vom Geschlecht. Ich denke du machst dir umsonst sorgen ! Dein wunsch kann ich nachvollziehen keine frage ich hab 4 Jungs hätte natürlich auch gern ein Mädchen aber selbst wenn wir uns nochmal entscheiden ein Kind zubekommen dann würden wir uns auch über ein 5 Sohn freuen. Ich drück dir natürlich die daumen das es ein er wird wenn ihr euch es so wünscht bin mir aber sicher das ihr nicht enttäuscht sein werdet wenn es eine gesunde sie wird!!!♡ 
alles gute an euch und berichte gerne

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 8:55

Nee, wir haben das abklären lassen, das hatte mit unseren Genen nichts zu tun es war einfach Pech..
Das Geschlecht wird ja bei der Zeugung vom Mann bestimmt.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 9:00
In Antwort auf 4fachjungsmami

Ich habe 4 Jungs und beim dritten wollte ich unbedingt ein Mädchen dachte so zum Abschluss wäre es perfekt (der vierte hatte sich eingeschlichen und da der Altersunterschied zum 3 nur 15 monate sind wollte ich diesmal unbedingt das es ein Junge wird) als ich erfahren habe das der dritte wieder ein Junge ist war ich alles andere als enttäuscht ich hab mich trotzdem gefreut. Mir war von Anfang an bewusst das wir uns für ein weiteres Kind entscheiden und es lieben werden unabhängig vom Geschlecht. Ich denke du machst dir umsonst sorgen ! Dein wunsch kann ich nachvollziehen keine frage ich hab 4 Jungs hätte natürlich auch gern ein Mädchen aber selbst wenn wir uns nochmal entscheiden ein Kind zubekommen dann würden wir uns auch über ein 5 Sohn freuen. Ich drück dir natürlich die daumen das es ein er wird wenn ihr euch es so wünscht bin mir aber sicher das ihr nicht enttäuscht sein werdet wenn es eine gesunde sie wird!!!♡ 
alles gute an euch und berichte gerne

Danke für deine lieben Worte.. Mal sehen wie es weitergeht. 
Mein Verstand sagt ja sei froh über ein gesundes Kind egal ob m oder f aber mein Gefühl ist halt so und ich kann es nicht ändern.. ☹

Dazu kommen bei vielen Mädels ja auch immer die dummen Sprüche.. Meine zweite war noch nicht mal auf der Welt da wurden wir schon gefragt ob wir dann nicht noch einen Jungen haben möchten. Von meinem Papa weiß ich es wird mit 3 Mädels noch schlimmer. 
Unsere Gesellschaft ist da leider noch sehr weit entfernt von Gleichberechtigung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 10:45
In Antwort auf ancarie

Danke für deine lieben Worte.. Mal sehen wie es weitergeht. 
Mein Verstand sagt ja sei froh über ein gesundes Kind egal ob m oder f aber mein Gefühl ist halt so und ich kann es nicht ändern.. ☹

Dazu kommen bei vielen Mädels ja auch immer die dummen Sprüche.. Meine zweite war noch nicht mal auf der Welt da wurden wir schon gefragt ob wir dann nicht noch einen Jungen haben möchten. Von meinem Papa weiß ich es wird mit 3 Mädels noch schlimmer. 
Unsere Gesellschaft ist da leider noch sehr weit entfernt von Gleichberechtigung.

Wir haben drei Mädels und werden öfters gefragt wo denn der Junge bleibt. Als bräuchte man unbedingt einen Sohn um eine vollständige Familie zu sein Geht bei mir aber zum einen Ohr rein und zum anderen raus. Wir haben so tolle, gesunde Kinder, ob da nun ein Zipfel dran ist oder nicht ist doch völlig egal

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 10:53

@theola: Aber selber dumme Sprüche machen ...

Es ist ja schön für dich, dass du dir aus dummen Sprüchen nichts machst und dass du - wenn ich deine Beiträge hier so lese -  anscheinend nie Zweifel an deinem Weg hast.
Ich frage mich manchmal, ob dir eigentlich bewusst ist, dass nicht jede Frau so selbstbewusst ist wie du.

Ich würde mir da mehr Empathie von dir wünschen. Oder falls du dich wirklich nicht in eine Situation bzw in ein Gefühl hineinversetzen kannst - das passiert mir auch oft genug! - dann könntest du auch einfach nichts schreiben. Es wird sich hier schon eine finden, die mitfühlen kann.

Und das heißt jetzt nicht, dass Frau nicht auch mal jemanden kritisieren oder die Prämisse der Frage in Frage stellen darf. Das muss auch erlaubt sein, sonst kann man keine guten Ratschläge geben. Es kommt aber auf das "wie" an, und da gehört eben dazu, dass man die Gefühle der Fragestellerin auch ernst nehmen muss. Gefühle sind halt erstmal da, und wir können natürlich Tipps geben, damit umzugehen oder die Situation neu umzudenken, aber einfach nur sagen, dass du die Gefühle falsch/traurig/unnötig findest, ist nicht hilfreich.
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 11:00
In Antwort auf ancarie

Danke für deine lieben Worte.. Mal sehen wie es weitergeht. 
Mein Verstand sagt ja sei froh über ein gesundes Kind egal ob m oder f aber mein Gefühl ist halt so und ich kann es nicht ändern.. ☹

Dazu kommen bei vielen Mädels ja auch immer die dummen Sprüche.. Meine zweite war noch nicht mal auf der Welt da wurden wir schon gefragt ob wir dann nicht noch einen Jungen haben möchten. Von meinem Papa weiß ich es wird mit 3 Mädels noch schlimmer. 
Unsere Gesellschaft ist da leider noch sehr weit entfernt von Gleichberechtigung.

Die dummen Sprüche sind aber unabhängig vom Geschlecht. Wir haben bald drei Jungs und werden richtig bemitleidet, weil Mädchen kümmern sich ja später um die Eltern, Jungs nicht, ich werde gefragt ob ich als Mama nicht total verzweifelt bin, niemals eine Tochter zu haben mit der ich Mädelskram machen kann. Für die dritte Schwangerschaft interessiert sich in unsrem Umfeld auch irgendwie niemand, ist ja nur wieder ein jungem hieß auch schon dass man ja diesmal gar nix schenken kann. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 11:04

Männer bestimmen welches geschlecht das kind haben wird.
Einige können "nur "
mädchen oder nur jungs machen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 11:07
In Antwort auf ancarie

Nee, wir haben das abklären lassen, das hatte mit unseren Genen nichts zu tun es war einfach Pech..
Das Geschlecht wird ja bei der Zeugung vom Mann bestimmt.
 

Wissen leider viele nicht
da werden frauen im ausl nd zu x abtreibungen gezwungen,weil sie mit mädchen schwanger sind.von der schwiegerfamilie werden die armen verstossen.es fehlen 177.000.000 mädchen,frauen weltweit
kam ein spannender film.
aussortiert heisst der

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 11:37

Mittelalter ist noch Heute
in gewissen Ländern.
und die "herren"würden ja nie zugeben das sie nur "scheissmädchen"machen können
die arme frau ist schuld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 13:42
In Antwort auf ancarie

Danke für deine lieben Worte.. Mal sehen wie es weitergeht. 
Mein Verstand sagt ja sei froh über ein gesundes Kind egal ob m oder f aber mein Gefühl ist halt so und ich kann es nicht ändern.. ☹

Dazu kommen bei vielen Mädels ja auch immer die dummen Sprüche.. Meine zweite war noch nicht mal auf der Welt da wurden wir schon gefragt ob wir dann nicht noch einen Jungen haben möchten. Von meinem Papa weiß ich es wird mit 3 Mädels noch schlimmer. 
Unsere Gesellschaft ist da leider noch sehr weit entfernt von Gleichberechtigung.

Bei uns kommt auch dauernd die frage ob ein Mädchen nicht schön gewesen wäre oder ob wir nicht noch ein Mädchen wollen. Natürlich möchte man vorallem als mama gern ein Mädchen haben aber wenn die natur einen nur wundervolle söhne in deinen fall töchter schenkt dann kann man es halt nicht ändern. 
Habt ihr denn diesmal extra auf ein jungen gehibbelt? 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 13:48

Ich kann dich da sehr gut verstehen. Ich wollte immer lieber Mädchen haben, weil ich Jungen nicht soooo viel abgewinnen kann (is halt so). K1 hat uns dann in der 13. Woche auch brav gezeigt, dass sie meinen Wunsch erhört hat...K2 wurde dann in der 15. Woche zum "Sieht-aus-wie-ein-Jungen-bin-mir-aber-nicht-sicher"-Kind. Wir waren erstmal ein wenig geschockt. Es hat tatsächlich einige Tage gedauert, bis wir uns an den Gedanken gewöhnt hatten, dass es ein Junge sein könnte. Wir haben uns viel mit Namen beschäftigt und viel drüber geredet. K1 und ich haben uns regelrecht kringelig gelacht, auf der Suche nach Namen. Irgendwann war es dann okay, wir hatten einen Namen und auf dem Stand: Egal was kommt, es wird gewickelt ^^
Inzwischen hat sich das Outing schon 2 Mal widerlegt. Es wird lt. Ärztin also doch n Mädchen. Sollte sich die Ärztin allerdings diesmal irren, wäre es nicht mehr schlimm. Vllt. wären dem Kleinen höchstens die Klamotten zu rosa ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 15:18
In Antwort auf 4fachjungsmami

Bei uns kommt auch dauernd die frage ob ein Mädchen nicht schön gewesen wäre oder ob wir nicht noch ein Mädchen wollen. Natürlich möchte man vorallem als mama gern ein Mädchen haben aber wenn die natur einen nur wundervolle söhne in deinen fall töchter schenkt dann kann man es halt nicht ändern. 
Habt ihr denn diesmal extra auf ein jungen gehibbelt? 

Ja, wir haben alle Einflussmöglichkeiten ob realistisch oder nicht genutzt 😂 Mal sehen ob wir Glück haben..

Das mit den Sprüchen sagt sich immer so leicht aber es ist echt unser Wunder Punkt.. Vor allem da wir ja schon einen Jungen hatten. Da denkt nie einer drüber nach.
Mein Mann hat übrigens keine Geschwister, schwer zu sagen ob er bevorzugt nur Mädchen zeugt..
Falls ja vielleicht sollten wir Partnertausch machen 😜

Aber im Ernst, ich bin entspannt an die Sache rangegangen aber nun da der Drops gelutscht ist kann ich an nichts anderes mehr denken 😑

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 15:26
In Antwort auf ancarie

Ja, wir haben alle Einflussmöglichkeiten ob realistisch oder nicht genutzt 😂 Mal sehen ob wir Glück haben..

Das mit den Sprüchen sagt sich immer so leicht aber es ist echt unser Wunder Punkt.. Vor allem da wir ja schon einen Jungen hatten. Da denkt nie einer drüber nach.
Mein Mann hat übrigens keine Geschwister, schwer zu sagen ob er bevorzugt nur Mädchen zeugt..
Falls ja vielleicht sollten wir Partnertausch machen 😜

Aber im Ernst, ich bin entspannt an die Sache rangegangen aber nun da der Drops gelutscht ist kann ich an nichts anderes mehr denken 😑

Hahaha kommt nicht infrage dann doch lieber noch ein jung  
ich drück euch die daumen das es geklappt hat halte mich bitte aufen Laufenden 😅

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar um 19:26
In Antwort auf 4fachjungsmami

Hahaha kommt nicht infrage dann doch lieber noch ein jung  
ich drück euch die daumen das es geklappt hat halte mich bitte aufen Laufenden 😅

Mache Ich, ich werde es aber mal versuchen ganz weit hinter mir zu lassen.. Ich bin ein ungeduldiger Mensch und halte das sonst echt nicht aus 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen