Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und alleingelassen!

Schwanger und alleingelassen!

4. August 2010 um 11:44

hallo

sorry aba muss mich grad mal ausheulen.....

ich bin entlich schwanger nach 3 jahren unertregliches warten 4 künstlichen befruchtungen und hoffen. aba irgendwie is alles anderst!

ich freu mich so sehr auf das kind doch mein mann hat sich verändert....
das problem ist das das kind nicht von ihm ist sondern von eine ''samenspende'', da mein mann keine kinder zeugen kann...

und nun fühl ich mich total im stich gelassen, denn er ist so abweisend zu mir wenns mir mal schlecht geht.wenn ich ihn z.B. mal frage ob er mein bauch kraulen kann weil ich schmerzrn habe, dann sagt er nee keine lust oder wenns mir schklecht geht wegen übelkeit usw dann meint er ich bilde kiur das nur ein!

was soll das? oh man ich bin so traurig.... er wollte doch auch nen kind!

lg

Mehr lesen

4. August 2010 um 11:50

Hmm
das ist eine schwere situation bei euch. ich denke dein mann braucht erstmal zeit um damit klar zu kommen das das kind nicht von ihm kommt... ich würde ihm etwas zeit geben und nicht bedrängen... denke es ist auch nicht einfach für ihn das es nicht sein "leibliches" kind ist... bedränge ihn nicht und gebe ihm einfach etwas zeit....vielleicht spielt sich das ganze dann von alleine ein.... in der wievielten woche biste denn??

drücke euch die daumen das sich alles wieder einrengt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2010 um 12:04
In Antwort auf steffi25807

Hmm
das ist eine schwere situation bei euch. ich denke dein mann braucht erstmal zeit um damit klar zu kommen das das kind nicht von ihm kommt... ich würde ihm etwas zeit geben und nicht bedrängen... denke es ist auch nicht einfach für ihn das es nicht sein "leibliches" kind ist... bedränge ihn nicht und gebe ihm einfach etwas zeit....vielleicht spielt sich das ganze dann von alleine ein.... in der wievielten woche biste denn??

drücke euch die daumen das sich alles wieder einrengt...


huhu danke für deine antwort...

ja ich versuche ihm auch diese zeit zu geben aba es ist echt hart wenn ''mann'' einen nicht versteht...

ich bin jetzt in der 10 ssw.

ich muss einfach abwarten und hoffen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2010 um 14:30


Hmm das ist heftig!

Aber vielleicht tröstet dich das, meiner ist genauso obwohl es sein Kind ist und wir bereits seit drei Jahren zusammen sind. Und er das Kind unbedingt behalten wollte. Ich denke, vielleicht müssen wir den Männern einfach mehr Zeit lassen und hoffe einfach darauf, dass sich alles ändert, wenn euer kleiner engel da ist! Kopf hoch! Das wird schon! Und wenn nicht, bekommst du ein wunderbares geschenk, dass es verdient geliebt zu werden .. und wenn nur du diejenige bist, die die Liebe gibt, dann musst du sie umso mehr an das Baby weiter geben!!

Alles Liebe & Viel Glück

Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen