Anzeige

Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch

Schwanger und alleine

Letzte Nachricht: 12. August 2017 um 13:18
K
kamil_12477284
03.05.05 um 11:32

Hallo Zusammen, ich habe nun ein neues Thema aufgemacht, damit
ich vielleicht ein paar "Gleichgesinnte" finden kann, denen es genauso
geht. Ich hatte bereits im anderen Thema meine Situation geschildert.
Viele Grüße an dieser Stelle an Schimmi und Werdemama

War fast 3 Jahre mit jemand zusammen und als ich schwanger wurde, hat sich
das Verhältnis mit einem Schlag verändert, mittlerweile dachte ich, es kann nicht mehr schlimmer kommen, aber es kam dazu dass er jetzt eine Frau gefunden hat, die ihn versteht, ihn nicht unter Druck setzt und was weiß ich noch alles..
Nun bin ich alleine, habe noch die Schwangerschaft vor mir und den zusätzlichen Schmerz zu ertragen. Vielleicht gibt es unter euch jemand der aus dieser Situation berichten kann!?

Viele Grüße und vielen Dank,
Novembermama

Mehr lesen

D
dusty_12562451
03.05.05 um 11:36

Guten Morgen,
Novembermama,
ich habe Dir im anderen Thread schon geantwortet - hast Du's schon gelesen?
Liebe Grüße,
Schimmi

Gefällt mir

K
kamil_12477284
03.05.05 um 11:39
In Antwort auf dusty_12562451

Guten Morgen,
Novembermama,
ich habe Dir im anderen Thread schon geantwortet - hast Du's schon gelesen?
Liebe Grüße,
Schimmi

Danke,
total lieb von Dir..
bin wirklich verzeweifelt, halte aber den Kopf hoch, schon alleine wegen meinem Kind!
Wie geht es Dir denn? Irgendwelche Neuigkeiten?

Liebe Grüße

Gefällt mir

D
dusty_12562451
03.05.05 um 11:45
In Antwort auf kamil_12477284

Danke,
total lieb von Dir..
bin wirklich verzeweifelt, halte aber den Kopf hoch, schon alleine wegen meinem Kind!
Wie geht es Dir denn? Irgendwelche Neuigkeiten?

Liebe Grüße

Hallo Novembermama,
nö, keine Neuigkeiten von meiner Seite - war heute morgen zur Blutabnahme für das Ersttrimesterscreening am Freitag.
Ich habe gelesen, was gestern abend war - tut mir wirklich leid für Dich. Aber wie schon gesagt - freue Dich über das Geschenk, dass Du bekommen hast. Alles andere wird sich mit der Zeit geben, auch wenn es im Moment sehr schmerzhaft für Dich ist. Und hey - es gibt ja auch noch uns hier im Forum!!!!! Steht Deine Familie hinter Dir?
Liebe Grüße,
Schimmi

Gefällt mir

Anzeige
K
kamil_12477284
03.05.05 um 12:24
In Antwort auf dusty_12562451

Hallo Novembermama,
nö, keine Neuigkeiten von meiner Seite - war heute morgen zur Blutabnahme für das Ersttrimesterscreening am Freitag.
Ich habe gelesen, was gestern abend war - tut mir wirklich leid für Dich. Aber wie schon gesagt - freue Dich über das Geschenk, dass Du bekommen hast. Alles andere wird sich mit der Zeit geben, auch wenn es im Moment sehr schmerzhaft für Dich ist. Und hey - es gibt ja auch noch uns hier im Forum!!!!! Steht Deine Familie hinter Dir?
Liebe Grüße,
Schimmi

Ja,
sie stehen hinter mir, doch helfen können sie mir nicht.
Ich bin alleine, wohne alleine und mein Tagesablauf ist nicht gerade abwechslungsreich. Wenn mir die Decke auf den Kopf fällt dann versuche ich
mich abzulenken, doch die Nächte sind lang und die Gedanken fressen mich auf.
Zu denken was er jetzt wohl macht und wie es mit ihr ist!?
Ich weiß daran darf ich nicht denken, es ist leicht gesagt, weil es sein Kind ist in meinem Bauch und weil ich immernoch Hoffnung hatte. Aber jetzt ist es echt gelaufen, ich kann an der Situation nichts ändern. Ich kann nicht um ihn kämpfen, wie auch!? Ich kann nur abwarten dass er vielleicht vernünftiger wird oder dass der Kummer verschwindet, wenn wir etwas Abstand voneinander haben!
Ich bin nur momentan so WÜTEND! Kann es schwer kontrollieren und sehr schwer abstellen! Manchmal kommen Heulkrämpfe, manchmal denke ich er hat mich nicht verdient, der ganze Tag bestimmt meine Laune und ich hoffe es ist bald vorbei!

Liebe Grüße

Gefällt mir

D
dusty_12562451
03.05.05 um 13:04
In Antwort auf kamil_12477284

Ja,
sie stehen hinter mir, doch helfen können sie mir nicht.
Ich bin alleine, wohne alleine und mein Tagesablauf ist nicht gerade abwechslungsreich. Wenn mir die Decke auf den Kopf fällt dann versuche ich
mich abzulenken, doch die Nächte sind lang und die Gedanken fressen mich auf.
Zu denken was er jetzt wohl macht und wie es mit ihr ist!?
Ich weiß daran darf ich nicht denken, es ist leicht gesagt, weil es sein Kind ist in meinem Bauch und weil ich immernoch Hoffnung hatte. Aber jetzt ist es echt gelaufen, ich kann an der Situation nichts ändern. Ich kann nicht um ihn kämpfen, wie auch!? Ich kann nur abwarten dass er vielleicht vernünftiger wird oder dass der Kummer verschwindet, wenn wir etwas Abstand voneinander haben!
Ich bin nur momentan so WÜTEND! Kann es schwer kontrollieren und sehr schwer abstellen! Manchmal kommen Heulkrämpfe, manchmal denke ich er hat mich nicht verdient, der ganze Tag bestimmt meine Laune und ich hoffe es ist bald vorbei!

Liebe Grüße

Hilfe
Klar können sie Dir helfen - Du bist die Hilfe nur einfordern und sie auch annehmen - wofür ist die Familie sonst da? Wo wohnst Du nochmal? Arbeitest oder studierst Du?
Und denk bloß nicht darüber nach, was er jetzt mit ihr macht oder wo er ist. Ich weiß, dass es schwierig ist, aber Du mußt das irgendwie in den Griff kriegen. Das Du wütend bist, ist auch verständlich. Aber ich glaube nicht, das diese Wut Deinem Kind gut tut. Wenn Du heulen mußt, dann heule, laß es heraus, und lenk Dich ab, guck im Internet nach Kinderwagen etc., damit Du was zu tun hast. Oder überlege Dir, ob Du vielleicht umziehen willst, um irgendwo ganz neu anzufangen.
Fühl Dich auf jeden Fall ganz fest gedrückt von mir....
Liebe Grüße
Schimmi

Gefällt mir

A
an0N_1245605099z
03.05.05 um 13:16
In Antwort auf kamil_12477284

Ja,
sie stehen hinter mir, doch helfen können sie mir nicht.
Ich bin alleine, wohne alleine und mein Tagesablauf ist nicht gerade abwechslungsreich. Wenn mir die Decke auf den Kopf fällt dann versuche ich
mich abzulenken, doch die Nächte sind lang und die Gedanken fressen mich auf.
Zu denken was er jetzt wohl macht und wie es mit ihr ist!?
Ich weiß daran darf ich nicht denken, es ist leicht gesagt, weil es sein Kind ist in meinem Bauch und weil ich immernoch Hoffnung hatte. Aber jetzt ist es echt gelaufen, ich kann an der Situation nichts ändern. Ich kann nicht um ihn kämpfen, wie auch!? Ich kann nur abwarten dass er vielleicht vernünftiger wird oder dass der Kummer verschwindet, wenn wir etwas Abstand voneinander haben!
Ich bin nur momentan so WÜTEND! Kann es schwer kontrollieren und sehr schwer abstellen! Manchmal kommen Heulkrämpfe, manchmal denke ich er hat mich nicht verdient, der ganze Tag bestimmt meine Laune und ich hoffe es ist bald vorbei!

Liebe Grüße

Hey du!
Mir geht es wie dir, nur bin ich mit der SS schon etwas weiter. Erwarte mein Baby in 2 Monaten, also Ende Juni.
Ich hatte zum Kindsvater 5 1/2 Jahre eine Beziehung, die zwar nicht besonders konstant war, aber ich dachte, es sei Liebe. Er quasselte mir auch all die Jahre die Ohren voll damit, wie sehr er mich lieben würde etc. Als ich schwanger wurde (nicht geplant) musste ich leider schmerzlichst erkennen, dass ich mich an der Nase rumführen ließ und er zeigte sein wahres Gesicht. Hat sich von einem Tag auf den anderen aus dem Staub gemacht, zwischendurch, so als Draufgabe, fand ich ihn eines Morgens mit einer anderen Frau im Bette vor und so weiter....conclusio: ich bin seit der 7.SSW alleine, lebe alleine in meiner Wohnung und daran wird sich auch nichts ändern. Natürlich, ich werde bald mit meinem kleinen Söhnchen wohnen...
Ich weiß, wie schwer es ist. Musste während der SS sehr viel weinen und mach(t)e mir wahnsinnige Sorgen.
Kämpfen würde ich um den Typ nicht, du wirst dir leichter tun, wenn du dich mit der Tatsache anfreundest, dass es kein gemeinsames Leben mit ihm gibt...wer dich in einer solchen Situation dermaßen verletzt und enttäuscht, der wird dich nicht mehr glücklich machen.
Trennungsschmerz tut weh und braucht Zeit, vor allem ist man in der SS sehr empfindlich und auch bedürftig, das macht die Sache nicht leichter, aber mit viel Kraft und Willen gehts!!
Wie alt bist du? Ich nehme mal an, dass es in diesem Leben noch andere Männer für uns geben wird, die uns glücklich machen werden....einer jedenfalls
Denk an deinen kleinen Schatz in dir und an dich selbst und an sonst nichts! Lass den Typ ziehen und betrachte ihn als das, was er ist....
Alles alles Liebe einstweilen
Lisa

1 -Gefällt mir

Anzeige
K
kamil_12477284
03.05.05 um 14:00
In Antwort auf an0N_1245605099z

Hey du!
Mir geht es wie dir, nur bin ich mit der SS schon etwas weiter. Erwarte mein Baby in 2 Monaten, also Ende Juni.
Ich hatte zum Kindsvater 5 1/2 Jahre eine Beziehung, die zwar nicht besonders konstant war, aber ich dachte, es sei Liebe. Er quasselte mir auch all die Jahre die Ohren voll damit, wie sehr er mich lieben würde etc. Als ich schwanger wurde (nicht geplant) musste ich leider schmerzlichst erkennen, dass ich mich an der Nase rumführen ließ und er zeigte sein wahres Gesicht. Hat sich von einem Tag auf den anderen aus dem Staub gemacht, zwischendurch, so als Draufgabe, fand ich ihn eines Morgens mit einer anderen Frau im Bette vor und so weiter....conclusio: ich bin seit der 7.SSW alleine, lebe alleine in meiner Wohnung und daran wird sich auch nichts ändern. Natürlich, ich werde bald mit meinem kleinen Söhnchen wohnen...
Ich weiß, wie schwer es ist. Musste während der SS sehr viel weinen und mach(t)e mir wahnsinnige Sorgen.
Kämpfen würde ich um den Typ nicht, du wirst dir leichter tun, wenn du dich mit der Tatsache anfreundest, dass es kein gemeinsames Leben mit ihm gibt...wer dich in einer solchen Situation dermaßen verletzt und enttäuscht, der wird dich nicht mehr glücklich machen.
Trennungsschmerz tut weh und braucht Zeit, vor allem ist man in der SS sehr empfindlich und auch bedürftig, das macht die Sache nicht leichter, aber mit viel Kraft und Willen gehts!!
Wie alt bist du? Ich nehme mal an, dass es in diesem Leben noch andere Männer für uns geben wird, die uns glücklich machen werden....einer jedenfalls
Denk an deinen kleinen Schatz in dir und an dich selbst und an sonst nichts! Lass den Typ ziehen und betrachte ihn als das, was er ist....
Alles alles Liebe einstweilen
Lisa


Hallo Lisa, da bist du mir nun schon sehr voraus und Hut ab vor dem was du bereits geschafft hast!!!
Es tut gut sowas zu hören, obwohl es eine furchtbare Situation ist!
Aber dass du das alles so hinbekommst gibt mir auch Mut nach vorne zu schauen! Zeit heilt alle Wunden, so heißt es und im Endeffekt können wir nichts machen ausser mit den Umständen leben die das Leben mit sich bringt!
Was du erlebt hast ist wirklich schlimm! Hast du denn jemanden gehabt der dir geholfen hat oder etwas was dich abgelenkt hat?
Mir tut es schon sehr gut, wenn ich meine Gedanken hier rein schreiben kann..
Ich werde 26 und du?

Wie steht er mittlerweile zu dem Kind? Hat er sich denn geäußert ob er bei der Geburt dabei sein wird?

Ich wünsche Dir auch alles Liebe,
novembermama

Gefällt mir

K
kamil_12477284
03.05.05 um 14:07
In Antwort auf dusty_12562451

Hilfe
Klar können sie Dir helfen - Du bist die Hilfe nur einfordern und sie auch annehmen - wofür ist die Familie sonst da? Wo wohnst Du nochmal? Arbeitest oder studierst Du?
Und denk bloß nicht darüber nach, was er jetzt mit ihr macht oder wo er ist. Ich weiß, dass es schwierig ist, aber Du mußt das irgendwie in den Griff kriegen. Das Du wütend bist, ist auch verständlich. Aber ich glaube nicht, das diese Wut Deinem Kind gut tut. Wenn Du heulen mußt, dann heule, laß es heraus, und lenk Dich ab, guck im Internet nach Kinderwagen etc., damit Du was zu tun hast. Oder überlege Dir, ob Du vielleicht umziehen willst, um irgendwo ganz neu anzufangen.
Fühl Dich auf jeden Fall ganz fest gedrückt von mir....
Liebe Grüße
Schimmi

Danke Schimmi,
Umarmung ist angekommen..

Ich wohne in der Nähe von Frankfurt, habe bereits eine neue Wohnung und werde im Juli umziehen. Darauf freue ich mich sehr, am liebsten wäre ich schon mittendrin damit ich was zu tun habe.
Gestern habe ich bereits angefangen all seine Sachen zu verstauen, bilder abzuhängen, usw. Es hat nur weh getan ständig an ihn und an die schöne Zeit mit ihm erinnert zu werden..
Ich arbeite im Büro, habe eigentlich regelmäßig was zu tun, doch die Konzentration lässt zu Wünschen übrig! Auf jeden Fall gehe ich arbeiten, weil ich zu Hause noch mehr eingehen würde..
Weißt Du alle sagen hack ihn ab, es hat kein Sinn.. Ich würde es gerne tun,
aber es ist schwer.. Das braucht wohl Zeit sehr viel Zeit!

Was machst Du beruflich?
Liebe Grüße

Gefällt mir

Anzeige
D
dusty_12562451
03.05.05 um 14:15
In Antwort auf kamil_12477284

Danke Schimmi,
Umarmung ist angekommen..

Ich wohne in der Nähe von Frankfurt, habe bereits eine neue Wohnung und werde im Juli umziehen. Darauf freue ich mich sehr, am liebsten wäre ich schon mittendrin damit ich was zu tun habe.
Gestern habe ich bereits angefangen all seine Sachen zu verstauen, bilder abzuhängen, usw. Es hat nur weh getan ständig an ihn und an die schöne Zeit mit ihm erinnert zu werden..
Ich arbeite im Büro, habe eigentlich regelmäßig was zu tun, doch die Konzentration lässt zu Wünschen übrig! Auf jeden Fall gehe ich arbeiten, weil ich zu Hause noch mehr eingehen würde..
Weißt Du alle sagen hack ihn ab, es hat kein Sinn.. Ich würde es gerne tun,
aber es ist schwer.. Das braucht wohl Zeit sehr viel Zeit!

Was machst Du beruflich?
Liebe Grüße

Hallo Novembermama,
ich arbeite auch im Büro als Verkaufsassistentin in Dreieich Buchschlag - weiß nicht, ob Du das kennst. Ich wohne aber in Frankfurt. Siehst Du, ist doch gut, dass Du bald umziehst - dann hast Du ja was, auf das Du hinarbeiten kannst. Und was seine Sachen angeht - wahrscheinlich würdest Du sie ihm am liebsten aus dem Fenster vor die Füße schmeißen, oder?
Weißt Du, ich war drei Jahre verheiratet, als mir mein Mann sagte, es wäre wohl besser, wenn ich ausziehen würde, was ich dann auch tat - ich habe fast den ganzen Umzug alleine gemacht. Nachher habe ich rausgefunden, dass er eine andere Frau hatte und mit dieser sogar ein Kind gezeugt hat (ich kenne ihn schon mehr als 10 Jahre und er wollte nie Kinder haben). Das Kind war mit Sicherheit ein Unfall, weil die beiden wohnen nicht zusammen und sind auch nicht zusammen. Trotzdem war es auch für mich ein Schock. Und ich habe auch lange gelitten, aber mein jetziger Freund (damals war er es noch nicht) war für mich da und wir haben viel miteinander geredet und das hat die Sache erleichtert. Er wird wirklich seine Zeit dauern, aber es wird vorbeigehen - glaub es mir. Wichtig sind jetzt gute Freunde und Menschen, mit denen Du reden kannst - schriftlich wie hier im Forum (was leichter fällt, weil man ja doch ein bißchen anonym bleibt) oder halt mündlich mit der Familie oder so. Du bist stärker, als Du denkst, glaub es mir, das hab ich auch gelernt.
Liebe Grüße,
Schimmi

Gefällt mir

A
an0N_1245605099z
03.05.05 um 14:18
In Antwort auf kamil_12477284


Hallo Lisa, da bist du mir nun schon sehr voraus und Hut ab vor dem was du bereits geschafft hast!!!
Es tut gut sowas zu hören, obwohl es eine furchtbare Situation ist!
Aber dass du das alles so hinbekommst gibt mir auch Mut nach vorne zu schauen! Zeit heilt alle Wunden, so heißt es und im Endeffekt können wir nichts machen ausser mit den Umständen leben die das Leben mit sich bringt!
Was du erlebt hast ist wirklich schlimm! Hast du denn jemanden gehabt der dir geholfen hat oder etwas was dich abgelenkt hat?
Mir tut es schon sehr gut, wenn ich meine Gedanken hier rein schreiben kann..
Ich werde 26 und du?

Wie steht er mittlerweile zu dem Kind? Hat er sich denn geäußert ob er bei der Geburt dabei sein wird?

Ich wünsche Dir auch alles Liebe,
novembermama

35
Ich wurde letzte Woche 35 Jahre. Verbrachte meinen Geburtstag im Krankenhaus, sehr super! Hatte ein Harnwegsinfekt und vorzeitige Wehen, jetzt gehts mir Gott sei Dank wieder viel besser. Bin seit gestern wieder zu Hause.
Ich habe hier übers Forum eine ganz ganz liebe Freundin kennen gelernt, Stefanie, die mich wirklich super unterstützt und mit der ich sehr viel reden kann. Sie ist auch schwanger, bekommt ebenfalls einen Jungen und wir tauschen uns gegenseitig sehr viel aus. Außerdem hat mir das Forum auch geholfen. Hab immer wieder hier gepostet und fühlte mich dadurch auch nicht komplett verlassen. Meine Familie steht hinter mir, auch das ist ein sehr wertvoller Punkt! Leider haben sich zusehends einige meiner "FreundInnen" vertschüsst, da meine Situation doch eher schwierig ist und das hielten viele nicht aus. Es fand eine Art Selektion statt, die mittlerweile abgeschlossen zu sein scheint (hoffentlich!!) und der wahre harte Kern der tatsächlichen FreundInnen ist übrig geblieben. Komplett alleine, ohne jegliche Unterstützung, wäre ich höchstwahrscheinlich bereits irre geworden.
Abzulenken versuchte ich mich erst gar nicht, da ich eher der Typ bin, der sich dem Schmerz stellt und hinsieht. Ich war auch ziemlich viel alleine, vor allem an den Wochenenden und Abenden/Nächten. Während der Woche ging ich bis vor Kurzem noch arbeiten. Außerdem hatte ich ohnehin total viel zu erledigen, Besorgungen machen, zudem hab ich mir eine neue Wohnung gesucht, die ich kommenden Sommer, spätestens Herbst, beziehen werde *freu*. Ich versuche halt, die Situation so zu nehmen, wie sie nun mal ist, wenn ich weinen muss, dann tu ich das, wenn ich verzweifelt bin, dann bin ich es eben und rufe jemanden an, um zu reden. Aber es ist einfach so anders, wenn man dann plötzlich das Baby in sich spürt. Es wird einem bewusst, worum es eigentlich geht und was wirklich wichtig ist!! Dem Kind soll es gut gehen und am wichtigsten ist es, dem Kleinen Liebe zu vermitteln. Männer, die kein Verantwortungsgefühl besitzen und egoistisch das Leben fristen, soll man nicht versuchen zu halten sondern froh sein, dass sie einen nicht länger weh tun (können).
Er hat irgendwann mal verlautbart, dass er sich nun doch auf das Kind freut, ich halte diese Aussage allerdings für heiße Luft. Er tut nichts, hilft mir in keinster Weise, hat mich nicht mal im Krankenhaus besucht, erkundigt sich kaum nach meinem Befinden und hat wieder ne Freundin, mittlerweile die 2. oder 3. seit ich schwanger bin.
Wegen der Alimente jammert er, er sei so arm und ich würde sein Leben ruinieren.
Zwei sehr gute Freundinnen von mir werden mich bei der Geburt unterstützen. Nächste Woche besichtigen wir die Kreißsäle und gehen zu einem Infoabend in die Klinik.
Langsam aber sicher bekomme ich bisschen Angst vor der Geburt.
Liebe Grüße
Lisa

Gefällt mir

Anzeige
K
kamil_12477284
04.05.05 um 10:42
In Antwort auf dusty_12562451

Hallo Novembermama,
ich arbeite auch im Büro als Verkaufsassistentin in Dreieich Buchschlag - weiß nicht, ob Du das kennst. Ich wohne aber in Frankfurt. Siehst Du, ist doch gut, dass Du bald umziehst - dann hast Du ja was, auf das Du hinarbeiten kannst. Und was seine Sachen angeht - wahrscheinlich würdest Du sie ihm am liebsten aus dem Fenster vor die Füße schmeißen, oder?
Weißt Du, ich war drei Jahre verheiratet, als mir mein Mann sagte, es wäre wohl besser, wenn ich ausziehen würde, was ich dann auch tat - ich habe fast den ganzen Umzug alleine gemacht. Nachher habe ich rausgefunden, dass er eine andere Frau hatte und mit dieser sogar ein Kind gezeugt hat (ich kenne ihn schon mehr als 10 Jahre und er wollte nie Kinder haben). Das Kind war mit Sicherheit ein Unfall, weil die beiden wohnen nicht zusammen und sind auch nicht zusammen. Trotzdem war es auch für mich ein Schock. Und ich habe auch lange gelitten, aber mein jetziger Freund (damals war er es noch nicht) war für mich da und wir haben viel miteinander geredet und das hat die Sache erleichtert. Er wird wirklich seine Zeit dauern, aber es wird vorbeigehen - glaub es mir. Wichtig sind jetzt gute Freunde und Menschen, mit denen Du reden kannst - schriftlich wie hier im Forum (was leichter fällt, weil man ja doch ein bißchen anonym bleibt) oder halt mündlich mit der Familie oder so. Du bist stärker, als Du denkst, glaub es mir, das hab ich auch gelernt.
Liebe Grüße,
Schimmi

Hallo Schimmi,
wie geht es Dir heute?
Also ich habe gestern noch einen langen Spaziergang gemacht und bin dann total kaputt eingeschlafen. Kam daher heute morgen kaum aus dem Bett.
Aber wenigstens konnte ich etwas Schlaf finden.
Das mit Deinem Ex-Mann ist eine schlimme Geschichte! Du kannst wirklich froh sein, dass Du Deinen jetzigen Freund hast und er Dir in der schweren Zeit geholfen hat. Ich finde es wirklich schlimm, wenn bei sowas immer im Nachhinein raus kommt, dass eine andere Frau im Spiel war oder ist.

Gestern habe ich die ganzen Sachen einfach in ein Sack gepackt und weg geschlossen. Es sind Erinnerungen, aber ich werde sie nicht mit in meine neue Wohnung nehmen, nur ein paar Bilder.

Übrigens kenne ich Dreieich, denn fahre manchmal dort zum Walmart
Ich arbeite in Dietzenbach, wenn Du das kennst..

Liebe Grüße

Gefällt mir

K
kamil_12477284
04.05.05 um 10:48
In Antwort auf an0N_1245605099z

35
Ich wurde letzte Woche 35 Jahre. Verbrachte meinen Geburtstag im Krankenhaus, sehr super! Hatte ein Harnwegsinfekt und vorzeitige Wehen, jetzt gehts mir Gott sei Dank wieder viel besser. Bin seit gestern wieder zu Hause.
Ich habe hier übers Forum eine ganz ganz liebe Freundin kennen gelernt, Stefanie, die mich wirklich super unterstützt und mit der ich sehr viel reden kann. Sie ist auch schwanger, bekommt ebenfalls einen Jungen und wir tauschen uns gegenseitig sehr viel aus. Außerdem hat mir das Forum auch geholfen. Hab immer wieder hier gepostet und fühlte mich dadurch auch nicht komplett verlassen. Meine Familie steht hinter mir, auch das ist ein sehr wertvoller Punkt! Leider haben sich zusehends einige meiner "FreundInnen" vertschüsst, da meine Situation doch eher schwierig ist und das hielten viele nicht aus. Es fand eine Art Selektion statt, die mittlerweile abgeschlossen zu sein scheint (hoffentlich!!) und der wahre harte Kern der tatsächlichen FreundInnen ist übrig geblieben. Komplett alleine, ohne jegliche Unterstützung, wäre ich höchstwahrscheinlich bereits irre geworden.
Abzulenken versuchte ich mich erst gar nicht, da ich eher der Typ bin, der sich dem Schmerz stellt und hinsieht. Ich war auch ziemlich viel alleine, vor allem an den Wochenenden und Abenden/Nächten. Während der Woche ging ich bis vor Kurzem noch arbeiten. Außerdem hatte ich ohnehin total viel zu erledigen, Besorgungen machen, zudem hab ich mir eine neue Wohnung gesucht, die ich kommenden Sommer, spätestens Herbst, beziehen werde *freu*. Ich versuche halt, die Situation so zu nehmen, wie sie nun mal ist, wenn ich weinen muss, dann tu ich das, wenn ich verzweifelt bin, dann bin ich es eben und rufe jemanden an, um zu reden. Aber es ist einfach so anders, wenn man dann plötzlich das Baby in sich spürt. Es wird einem bewusst, worum es eigentlich geht und was wirklich wichtig ist!! Dem Kind soll es gut gehen und am wichtigsten ist es, dem Kleinen Liebe zu vermitteln. Männer, die kein Verantwortungsgefühl besitzen und egoistisch das Leben fristen, soll man nicht versuchen zu halten sondern froh sein, dass sie einen nicht länger weh tun (können).
Er hat irgendwann mal verlautbart, dass er sich nun doch auf das Kind freut, ich halte diese Aussage allerdings für heiße Luft. Er tut nichts, hilft mir in keinster Weise, hat mich nicht mal im Krankenhaus besucht, erkundigt sich kaum nach meinem Befinden und hat wieder ne Freundin, mittlerweile die 2. oder 3. seit ich schwanger bin.
Wegen der Alimente jammert er, er sei so arm und ich würde sein Leben ruinieren.
Zwei sehr gute Freundinnen von mir werden mich bei der Geburt unterstützen. Nächste Woche besichtigen wir die Kreißsäle und gehen zu einem Infoabend in die Klinik.
Langsam aber sicher bekomme ich bisschen Angst vor der Geburt.
Liebe Grüße
Lisa

Hallo Lisa,
wann ist nochmal dein ET?
Wie geht es dir?
Ich wünschte ich wäre schon so weit wie du!!!
Ich hätte auch Angst vor der Geburt, aber du kannst froh sein wenn du dein Kind in die Arme schließen kannst, dieser Moment ist alles auf was ich mich momentan freue..
Schön dass dir das Forum geholfen hat und du Freundinnen hast, die dich begleiten. Du hast schon so viel erreicht, das letzte Stück wirst du auch noch schaffen und wenn dein Junge da ist, vergeht bestimmt der ganze Schmerz.

Ich habe manchmal Tage die mich sehr runterziehen, Momente in denen ich mich ganz alleine fühle, dann gibt es wieder Momente in denen ich mir bewusst mache, dass ich das größte Geschenk bekomme, was ich mir nur wünschen kann!

Aber es ist schwer..
Liebe Grüße

Gefällt mir

Anzeige
D
dusty_12562451
04.05.05 um 11:13
In Antwort auf kamil_12477284

Hallo Schimmi,
wie geht es Dir heute?
Also ich habe gestern noch einen langen Spaziergang gemacht und bin dann total kaputt eingeschlafen. Kam daher heute morgen kaum aus dem Bett.
Aber wenigstens konnte ich etwas Schlaf finden.
Das mit Deinem Ex-Mann ist eine schlimme Geschichte! Du kannst wirklich froh sein, dass Du Deinen jetzigen Freund hast und er Dir in der schweren Zeit geholfen hat. Ich finde es wirklich schlimm, wenn bei sowas immer im Nachhinein raus kommt, dass eine andere Frau im Spiel war oder ist.

Gestern habe ich die ganzen Sachen einfach in ein Sack gepackt und weg geschlossen. Es sind Erinnerungen, aber ich werde sie nicht mit in meine neue Wohnung nehmen, nur ein paar Bilder.

Übrigens kenne ich Dreieich, denn fahre manchmal dort zum Walmart
Ich arbeite in Dietzenbach, wenn Du das kennst..

Liebe Grüße

Guten Morgen, Novembermama (oder besser Guten Tag?),
ja, das mit meinem Ex-Mann ist nicht nett, aber mittlerweile gegessen, wir sind seit letztes Jahr März auch geschieden. Wir laufen uns zwar ab und zu noch über den Weg, aber über ein "Hallo" kommen wir beide nicht hinaus. Ist auch besser so. Ja, ich bin auch froh, dass ich damals jemanden hatte, der zu mir stand und mir geholfen hat. Das dumme ist halt, das ich für meinen Mann die Hand ins Feuer gehalten hätte was das Thema andere Frauen angeht. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass da was läuft. Na ja, egal, so geht es uns Frauen wahrscheinlich immer.
Laß die Sachen ruhig da, wo sie sind und nehme sie nicht mit (außer halt den paar Bildern). Die Erinnerungen sind schon schlimm genug, da muss man nicht auch noch mit irgendwelchen Sachen dran erinnert werden.
Dietzenbach kenne ich auch, war zwar noch nicht oft da, aber irgendwann bin ich halt schon mal durchgefahren.
Wir haben uns gestern abend mal mit Kinderwagen beschäftigt - es ist erstaunlich, wie viele beim Ökotest und Stiftung Warentest so durchgefallen sind. Teils wegen dem Komfort, teils sind irgendwelche giftigen Substanzen in den Stoffen vom Kinderwagen etc. Es gibt irgendwie nur 3, die mit gut abgeschnitten haben. Erschreckend, oder?
So, muss mal weiterschaffen,
bis bald und lass es Dir gut gehen
(mir gehts übrigens gut heute),
Schimmi

Gefällt mir

K
kamil_12477284
04.05.05 um 14:36
In Antwort auf dusty_12562451

Guten Morgen, Novembermama (oder besser Guten Tag?),
ja, das mit meinem Ex-Mann ist nicht nett, aber mittlerweile gegessen, wir sind seit letztes Jahr März auch geschieden. Wir laufen uns zwar ab und zu noch über den Weg, aber über ein "Hallo" kommen wir beide nicht hinaus. Ist auch besser so. Ja, ich bin auch froh, dass ich damals jemanden hatte, der zu mir stand und mir geholfen hat. Das dumme ist halt, das ich für meinen Mann die Hand ins Feuer gehalten hätte was das Thema andere Frauen angeht. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass da was läuft. Na ja, egal, so geht es uns Frauen wahrscheinlich immer.
Laß die Sachen ruhig da, wo sie sind und nehme sie nicht mit (außer halt den paar Bildern). Die Erinnerungen sind schon schlimm genug, da muss man nicht auch noch mit irgendwelchen Sachen dran erinnert werden.
Dietzenbach kenne ich auch, war zwar noch nicht oft da, aber irgendwann bin ich halt schon mal durchgefahren.
Wir haben uns gestern abend mal mit Kinderwagen beschäftigt - es ist erstaunlich, wie viele beim Ökotest und Stiftung Warentest so durchgefallen sind. Teils wegen dem Komfort, teils sind irgendwelche giftigen Substanzen in den Stoffen vom Kinderwagen etc. Es gibt irgendwie nur 3, die mit gut abgeschnitten haben. Erschreckend, oder?
So, muss mal weiterschaffen,
bis bald und lass es Dir gut gehen
(mir gehts übrigens gut heute),
Schimmi

Habe ihn gerade mit seiner neuen gesehen..
das war ein riesen Stich ins Herz.. Jetzt bin ich wirklich am Boden!
Wie schlimm soll es denn noch werden?
Ich hätte nie gedacht dass er so schnell eine neue Frau in sein Leben lässt.
Ich werde ihr Lachen nicht so schnell vergessen, es war furchtbar.
Wie soll es nur weiter gehen?

Ich hab echt das Gefühl das alles nicht mehr zu verkraften.
Warum nur? Es ist so furchtbar, es nimmt mir die Luft und zieht mir den Boden unter den Füßen..
Was passiert denn noch???
Ich halte das einfach nicht mehr aus, zumal alles auf einmal kommt!

Verweinte Grüße

Gefällt mir

Anzeige
D
dusty_12562451
04.05.05 um 14:47
In Antwort auf kamil_12477284

Habe ihn gerade mit seiner neuen gesehen..
das war ein riesen Stich ins Herz.. Jetzt bin ich wirklich am Boden!
Wie schlimm soll es denn noch werden?
Ich hätte nie gedacht dass er so schnell eine neue Frau in sein Leben lässt.
Ich werde ihr Lachen nicht so schnell vergessen, es war furchtbar.
Wie soll es nur weiter gehen?

Ich hab echt das Gefühl das alles nicht mehr zu verkraften.
Warum nur? Es ist so furchtbar, es nimmt mir die Luft und zieht mir den Boden unter den Füßen..
Was passiert denn noch???
Ich halte das einfach nicht mehr aus, zumal alles auf einmal kommt!

Verweinte Grüße

Kopf hoch
Hallo, Novembermaman,
ich weiß, dass es fürchterlich weh tut - ich kenne das auch nur zu gut. Du darfst es aber nicht so an Dich ran lassen - es zermürbt Dich doch nur. Wie lange wart Ihr noch mal zusammen? Egal - es dauert, aber der Schmerz läßt irgendwann nach. Ich habe meinen Ex damals mit seiner hochschwangeren Mutter seines Kindes auf einem Straßenfest getroffen - war auch nicht prickelnd, sag ich Dir. Aber mit Stolz habe ich versucht, ihm und ihr gegenüber zu treten und bloß keine Schwäche zu zeigen - das hätte ihn ja nur gefreut. Und es hat geklappt.
Denk doch einfach an Dein Kind - da ist jetzt jemand, der viel mehr Deine Unterstützung und Deinen Schutz braucht als irgendjemand sonst in Deinem Leben. Ach ja - kaufe Dir eine Spieluhr und spiele das Lied Deinem "Würmchen" so ab der ca. 16. Woche jeden Abend vor - das wirkt Wunder, wenn es auf der Welt ist, weil es die Melodie schon kennt. Nur such Dir ein Lied aus, dass man sich auch öfter als 1x anhören kann - sonst hängt es Dir nämlich ganz schnell aus den Ohren raus.
KOPF HOCH - DAS WIRD SCHON WIEDER - WIR SIND DOCH BEI DIR!!!
Fühl Dich ganz fest gedrückt,
Schimmi1903

Gefällt mir

K
kamil_12477284
04.05.05 um 14:59
In Antwort auf dusty_12562451

Kopf hoch
Hallo, Novembermaman,
ich weiß, dass es fürchterlich weh tut - ich kenne das auch nur zu gut. Du darfst es aber nicht so an Dich ran lassen - es zermürbt Dich doch nur. Wie lange wart Ihr noch mal zusammen? Egal - es dauert, aber der Schmerz läßt irgendwann nach. Ich habe meinen Ex damals mit seiner hochschwangeren Mutter seines Kindes auf einem Straßenfest getroffen - war auch nicht prickelnd, sag ich Dir. Aber mit Stolz habe ich versucht, ihm und ihr gegenüber zu treten und bloß keine Schwäche zu zeigen - das hätte ihn ja nur gefreut. Und es hat geklappt.
Denk doch einfach an Dein Kind - da ist jetzt jemand, der viel mehr Deine Unterstützung und Deinen Schutz braucht als irgendjemand sonst in Deinem Leben. Ach ja - kaufe Dir eine Spieluhr und spiele das Lied Deinem "Würmchen" so ab der ca. 16. Woche jeden Abend vor - das wirkt Wunder, wenn es auf der Welt ist, weil es die Melodie schon kennt. Nur such Dir ein Lied aus, dass man sich auch öfter als 1x anhören kann - sonst hängt es Dir nämlich ganz schnell aus den Ohren raus.
KOPF HOCH - DAS WIRD SCHON WIEDER - WIR SIND DOCH BEI DIR!!!
Fühl Dich ganz fest gedrückt,
Schimmi1903

Das stimmt,
aber es ist einfach zu viel in letzter Zeit, erst habe ich es erfahren und dann muss ich schon mit dem Anblick konfrontiert werden.
Also es kann echt nicht mehr schlimmer kommen, was ihn angeht..
3 Jahre waren wir zusammen und treu war er mir auf jeden Fall, vielleicht hat
sie "Glück" weil sie im richtigen Moment gekommen ist, wo er mit mir und der ganzen Situation total überfordert war und dann hat sie ihn aufgefangen.

Ach ich kann gar nicht dran denken..
Muss jetzt an die frische Luft, danke Schimmi! Ich streichel mein Bauch und denke an MEIN BABY und versuche nach vorne zu schauen..

HOFFENTLICH HEILT DIE ZEIT ALLE WUNDEN!!!
Und hoffentlich hört der Schmerz bald auf..
Traurige Grüße

Gefällt mir

Anzeige
D
dusty_12562451
04.05.05 um 15:03
In Antwort auf kamil_12477284

Das stimmt,
aber es ist einfach zu viel in letzter Zeit, erst habe ich es erfahren und dann muss ich schon mit dem Anblick konfrontiert werden.
Also es kann echt nicht mehr schlimmer kommen, was ihn angeht..
3 Jahre waren wir zusammen und treu war er mir auf jeden Fall, vielleicht hat
sie "Glück" weil sie im richtigen Moment gekommen ist, wo er mit mir und der ganzen Situation total überfordert war und dann hat sie ihn aufgefangen.

Ach ich kann gar nicht dran denken..
Muss jetzt an die frische Luft, danke Schimmi! Ich streichel mein Bauch und denke an MEIN BABY und versuche nach vorne zu schauen..

HOFFENTLICH HEILT DIE ZEIT ALLE WUNDEN!!!
Und hoffentlich hört der Schmerz bald auf..
Traurige Grüße

Sonnige Grüße
Schon klar, ich versteh Dich auch sehr gut.
Sehe es vielleicht doch mal aus einer anderen Perspektive: stell Dir vor, er hätte es jetzt verheimlicht und die Beziehung beendet, wenn DEIN Kind schon auf der Welt gewesen wäre. Das wäre für DEIN Kind bestimmt schlimmer gewesen. Such Dir jetzt Freunde, die Dich unterstützen und die Dir helfen - fordere zur Not Hilfe ein, dafür müssen Freunde auch da sein.
Und ja - die Zeit heilt alle Wunden...
Ich denk an Dich,
Schimmi

Gefällt mir

K
kamil_12477284
04.05.05 um 17:39
In Antwort auf dusty_12562451

Sonnige Grüße
Schon klar, ich versteh Dich auch sehr gut.
Sehe es vielleicht doch mal aus einer anderen Perspektive: stell Dir vor, er hätte es jetzt verheimlicht und die Beziehung beendet, wenn DEIN Kind schon auf der Welt gewesen wäre. Das wäre für DEIN Kind bestimmt schlimmer gewesen. Such Dir jetzt Freunde, die Dich unterstützen und die Dir helfen - fordere zur Not Hilfe ein, dafür müssen Freunde auch da sein.
Und ja - die Zeit heilt alle Wunden...
Ich denk an Dich,
Schimmi

Ich versuche mich abzulenken..
morgen ist Feiertag und ich hoffe ich verbringe ihn nicht sinnlos im
Bett.. Aber ich darf mich nicht hängen lassen, sondern auf mein GLÜCK konzentrieren.
Du hast recht, ich kann froh sein, dass es jetzt passiert ist und ich kann auch froh sein dass ich das GLÜCK habe Mutter zu werden!
Es ist ein Geschenk und vielleicht ist es eben für mich vorgesehen mein Leben mit einem Kind zu erfüllen, als mit Männern, die mich unglücklich machen..
Vielleicht kommt der "Richtige" irgendwann, vielleicht auch nicht, das Wichtigste ist das was jetzt vor mir liegt. Obwohl es wirklich hart ist, da momentan alles zusammen kommt.
So ein Urlaub wäre wohl Abwechslung, aber vielleicht wird mir der Umzug dabei helfen, einige Wunden zu schließen und neu anzufangen.

Liebe Grüße und einen schönen Tag morgen, ruh Dich aus und
genieße es.. Bist du Freitag wieder online? Hast Du da Deine Untersuchung?

Gefällt mir

Anzeige
D
dusty_12562451
06.05.05 um 9:36
In Antwort auf kamil_12477284

Ich versuche mich abzulenken..
morgen ist Feiertag und ich hoffe ich verbringe ihn nicht sinnlos im
Bett.. Aber ich darf mich nicht hängen lassen, sondern auf mein GLÜCK konzentrieren.
Du hast recht, ich kann froh sein, dass es jetzt passiert ist und ich kann auch froh sein dass ich das GLÜCK habe Mutter zu werden!
Es ist ein Geschenk und vielleicht ist es eben für mich vorgesehen mein Leben mit einem Kind zu erfüllen, als mit Männern, die mich unglücklich machen..
Vielleicht kommt der "Richtige" irgendwann, vielleicht auch nicht, das Wichtigste ist das was jetzt vor mir liegt. Obwohl es wirklich hart ist, da momentan alles zusammen kommt.
So ein Urlaub wäre wohl Abwechslung, aber vielleicht wird mir der Umzug dabei helfen, einige Wunden zu schließen und neu anzufangen.

Liebe Grüße und einen schönen Tag morgen, ruh Dich aus und
genieße es.. Bist du Freitag wieder online? Hast Du da Deine Untersuchung?

Guten Morgen, Novembermama,
ich hoffe, Du konntest Dich gestern ein wenig ablenken - das Wetter war ja super, oder? Und so langsam gefällt mir Deine Einstellung immer besser: aufs eigene Glück konzentrieren!!!!! Und irgendwann kommt bestimmt auch der Richtige, wirst schon sehen. Wahrscheinlich genau dann, wenn Du gar nicht damit rechnest. Und Männer, die uns unglücklich machen, können andere haben - sollen die doch mit denen unglücklich werden.
Die neue Wohnung wird bestimmt auch bei Deinem Neuanfang helfen.
Ich habe heute mittag um 13.15 Uhr meine Untersuchung und werde von daher spätestens um 12.30 Uhr das Büro verlassen und das Wochenende einläuten.
Laß Dich heute nicht ärgern,
liebe Grüße und **drück**,
Schimmi

Gefällt mir

D
dusty_12562451
06.05.05 um 18:44
In Antwort auf dusty_12562451

Guten Morgen, Novembermama,
ich hoffe, Du konntest Dich gestern ein wenig ablenken - das Wetter war ja super, oder? Und so langsam gefällt mir Deine Einstellung immer besser: aufs eigene Glück konzentrieren!!!!! Und irgendwann kommt bestimmt auch der Richtige, wirst schon sehen. Wahrscheinlich genau dann, wenn Du gar nicht damit rechnest. Und Männer, die uns unglücklich machen, können andere haben - sollen die doch mit denen unglücklich werden.
Die neue Wohnung wird bestimmt auch bei Deinem Neuanfang helfen.
Ich habe heute mittag um 13.15 Uhr meine Untersuchung und werde von daher spätestens um 12.30 Uhr das Büro verlassen und das Wochenende einläuten.
Laß Dich heute nicht ärgern,
liebe Grüße und **drück**,
Schimmi

Untersuchung heute gehabt
Hallo, Novembermama,
ich wollte Dich nur darüber informieren, dass mein Termin heute einfach super war: das erste Mal den Herzschlag gehört, 3D-Bilder vom Arzt bekommen, die Füßchen und Händchen angeguckt, knapp 7,5 cm groß und zum Schluß gesagt bekommen, dass alles in Ordnung ist und die Blutuntersuchung zusammen mit dem Ultraschall eine Wahrscheinlichkeit von 1:1150 ergibt, das ein genetischer Defekt vorliegt - wie bei einer 20jährigen. Also werde ich jetzt wohl keine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen, da hier das Risiko, das sie ein Fehlgeburt auslöst, wesentlich höher liegt.
MIT GEHTS EINFACH NUR SUPER!!!!! DAS WIRD EIN WOCHENENDE!!!!
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Schimmi1903

Gefällt mir

Anzeige
K
kamil_12477284
09.05.05 um 11:32
In Antwort auf dusty_12562451

Untersuchung heute gehabt
Hallo, Novembermama,
ich wollte Dich nur darüber informieren, dass mein Termin heute einfach super war: das erste Mal den Herzschlag gehört, 3D-Bilder vom Arzt bekommen, die Füßchen und Händchen angeguckt, knapp 7,5 cm groß und zum Schluß gesagt bekommen, dass alles in Ordnung ist und die Blutuntersuchung zusammen mit dem Ultraschall eine Wahrscheinlichkeit von 1:1150 ergibt, das ein genetischer Defekt vorliegt - wie bei einer 20jährigen. Also werde ich jetzt wohl keine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen, da hier das Risiko, das sie ein Fehlgeburt auslöst, wesentlich höher liegt.
MIT GEHTS EINFACH NUR SUPER!!!!! DAS WIRD EIN WOCHENENDE!!!!
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Schimmi1903

Hallo Schimmi,
wie schön!!! Das sind doch tolle Nachrichten! 3-D Bilder? Wahnsinn.. Wusste gar nicht dass es die schon so früh gibt. Sieht man denn so richtig das Gesicht oder nur die Umrisse?
Wie hast Du das Wochenende verbracht?
Ich fliege mit meinen Eltern morgen nach Spanien, für eine Woche.. Meine Eltern konnten mich nicht alleine fliegen lassen (wäre sonst wirklich alleine hin, da ich es hier nicht mehr aushalte)..
Jetzt freue ich mich drauf, natürlich habe ich Angst vor dem Fliegen, aber es scheint ja doch ungefährlich zu sein (laut Arzt).
Hauptsache weg hier und weg von IHM..

Liebe Grüße

Gefällt mir

D
dusty_12562451
09.05.05 um 11:38
In Antwort auf kamil_12477284

Hallo Schimmi,
wie schön!!! Das sind doch tolle Nachrichten! 3-D Bilder? Wahnsinn.. Wusste gar nicht dass es die schon so früh gibt. Sieht man denn so richtig das Gesicht oder nur die Umrisse?
Wie hast Du das Wochenende verbracht?
Ich fliege mit meinen Eltern morgen nach Spanien, für eine Woche.. Meine Eltern konnten mich nicht alleine fliegen lassen (wäre sonst wirklich alleine hin, da ich es hier nicht mehr aushalte)..
Jetzt freue ich mich drauf, natürlich habe ich Angst vor dem Fliegen, aber es scheint ja doch ungefährlich zu sein (laut Arzt).
Hauptsache weg hier und weg von IHM..

Liebe Grüße

Hallo,Novembermama,
schau mal in mein Album - habe die Fotos reingestellt. Ist der Wahnsinn. Das Gesichtchen sieht man noch nicht so richtig - auf den Fotos sieht es noch aus wie ein Alien, aber egal, im Profil kann man die Nase etc. schon sehen.
Wir war Dein Wochenende denn? Konntest Du Dich wenigstens ein bißchen ablenken so mit Kinderwagen suchen etc?
Das WE war richtig schön - haben beim Freund von meiner Mutter mit meiner Mutter zusammen ihren letzten Geburtstag nachgefeiert. Und wir haben von meiner Nichte einen Kuschelhasen fürs Kind geschenkt bekommen - die Kleine wird 13 - süß, oder?
Hast Du ein Glück - Spanien. Das wäre ich jetzt auch gerne. Bei dem Shitwetter hier, ist ja nicht zum Aushalten. Recht hast Du!!!!
Vielleicht findest Du ja einen netten Spanier? Wer weiß, wer weiß.
Kannst mir ja mal schreiben, was Du von den Fotos hälst.
Liebe Grüße,
Schimmi

Gefällt mir

Anzeige
K
kamil_12477284
09.05.05 um 12:09
In Antwort auf dusty_12562451

Hallo,Novembermama,
schau mal in mein Album - habe die Fotos reingestellt. Ist der Wahnsinn. Das Gesichtchen sieht man noch nicht so richtig - auf den Fotos sieht es noch aus wie ein Alien, aber egal, im Profil kann man die Nase etc. schon sehen.
Wir war Dein Wochenende denn? Konntest Du Dich wenigstens ein bißchen ablenken so mit Kinderwagen suchen etc?
Das WE war richtig schön - haben beim Freund von meiner Mutter mit meiner Mutter zusammen ihren letzten Geburtstag nachgefeiert. Und wir haben von meiner Nichte einen Kuschelhasen fürs Kind geschenkt bekommen - die Kleine wird 13 - süß, oder?
Hast Du ein Glück - Spanien. Das wäre ich jetzt auch gerne. Bei dem Shitwetter hier, ist ja nicht zum Aushalten. Recht hast Du!!!!
Vielleicht findest Du ja einen netten Spanier? Wer weiß, wer weiß.
Kannst mir ja mal schreiben, was Du von den Fotos hälst.
Liebe Grüße,
Schimmi

Finde das Album nicht..
Wie heißt es denn?
Würde die Bilder sehr gern sehen..
Mein Wochenende war eigentlich sehr langweilig, aber dadurch dass meine Eltern so spontan entschlossen haben mit mir weg zu fliegen (sie sind eigentlich nie so spontan) konnte ich mich ablenken.
Habe gepackt, aufgeräumt und ansonsten schon mal auf den Urlaub eingestimmt.
Mit Spanischer Musik
Ich habe bereits einen Kinderwagen von meiner Familie bekommen.. freu..
Wenn ich zurück komme, fange ich langsam an für den Umzug auszusortieren, zu packen.. Naja und dann habe ich noch meine nächste Untersuchung beim FA, denn es sind schon wieder 4 Wochen rum (wie die Zeit vergeht..)
Du siehst ich versuche mich abzulenken, wo es nur geht.
Natürlich ist es in der Nacht am schlimmsten, da weine ich mich in den Schlaf, weil ich mich so alleine fühle und weil es so weh tut, was er getan hat.
Aber ich bin ja nicht alleine, ich fühle wie mein Bauch wächst
Hast Du schon viel zugenommen?

Liebe Grüße

Gefällt mir

D
dusty_12562451
09.05.05 um 12:40
In Antwort auf kamil_12477284

Finde das Album nicht..
Wie heißt es denn?
Würde die Bilder sehr gern sehen..
Mein Wochenende war eigentlich sehr langweilig, aber dadurch dass meine Eltern so spontan entschlossen haben mit mir weg zu fliegen (sie sind eigentlich nie so spontan) konnte ich mich ablenken.
Habe gepackt, aufgeräumt und ansonsten schon mal auf den Urlaub eingestimmt.
Mit Spanischer Musik
Ich habe bereits einen Kinderwagen von meiner Familie bekommen.. freu..
Wenn ich zurück komme, fange ich langsam an für den Umzug auszusortieren, zu packen.. Naja und dann habe ich noch meine nächste Untersuchung beim FA, denn es sind schon wieder 4 Wochen rum (wie die Zeit vergeht..)
Du siehst ich versuche mich abzulenken, wo es nur geht.
Natürlich ist es in der Nacht am schlimmsten, da weine ich mich in den Schlaf, weil ich mich so alleine fühle und weil es so weh tut, was er getan hat.
Aber ich bin ja nicht alleine, ich fühle wie mein Bauch wächst
Hast Du schon viel zugenommen?

Liebe Grüße

Fotos
Ich weiß, ich muss mal gucken, was mit dem Album ist und warum man es sich nicht angucken kann.
Zugenommen habe ich 3 kg - aber vielleicht auch, weil ich ja mit dem Rauchen aufgehört habe (gute Entschuldigung, oder?).
Wo ziehst Du eigentlich genau hin? Das mit dem Kinderwagen ist ja toll. Was hast Du denn für einen bekommen? Wir sind noch auf der Suche.
Meinen nächsten FA-Termin habe ich am 19.5. - bin ich auch mal gespannt drauf.
Melde mich gleich - werde mal wegen dem Album nachforschen.
Gruß
Schimmi1903
P.S. Mein Bauch wächst auch...

Gefällt mir

Anzeige
D
dusty_12562451
09.05.05 um 13:03
In Antwort auf dusty_12562451

Fotos
Ich weiß, ich muss mal gucken, was mit dem Album ist und warum man es sich nicht angucken kann.
Zugenommen habe ich 3 kg - aber vielleicht auch, weil ich ja mit dem Rauchen aufgehört habe (gute Entschuldigung, oder?).
Wo ziehst Du eigentlich genau hin? Das mit dem Kinderwagen ist ja toll. Was hast Du denn für einen bekommen? Wir sind noch auf der Suche.
Meinen nächsten FA-Termin habe ich am 19.5. - bin ich auch mal gespannt drauf.
Melde mich gleich - werde mal wegen dem Album nachforschen.
Gruß
Schimmi1903
P.S. Mein Bauch wächst auch...

Album
Gehe mal auf Alben und gebe als Suchbegriff baby13 ein - dann findest Du die Bilder oben links.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

K
kamil_12477284
09.05.05 um 15:43
In Antwort auf dusty_12562451

Album
Gehe mal auf Alben und gebe als Suchbegriff baby13 ein - dann findest Du die Bilder oben links.

Oh wie süß..
da kann man ja schon richtig was drauf erkennen!
Vorallem die schwarz-weiß Bilder sind sehr gut geworden, da bin ich richtig neidisch

Ich werde mich jetzt langsam auf den Weg machen, muss noch einiges
erledigen, bevor es morgen in Urlaub geht..

Vergiß mich nicht die Woche und paß auf Dich auf hier (im kalten Deutschland),
melde mich wenn ich wieder da bin,

Liebe Grüße

Gefällt mir

Anzeige
D
dusty_12562451
09.05.05 um 15:44
In Antwort auf kamil_12477284

Oh wie süß..
da kann man ja schon richtig was drauf erkennen!
Vorallem die schwarz-weiß Bilder sind sehr gut geworden, da bin ich richtig neidisch

Ich werde mich jetzt langsam auf den Weg machen, muss noch einiges
erledigen, bevor es morgen in Urlaub geht..

Vergiß mich nicht die Woche und paß auf Dich auf hier (im kalten Deutschland),
melde mich wenn ich wieder da bin,

Liebe Grüße

SCHÖNEN URLAUB
UND GANZ VIEL ERHOLUNG!!!!
Ich vergesse Dich schon nicht, keine Sorge.
Komm gesund und munter zurück, ok?
Liebe Grüße,
Schimmi

Gefällt mir

O
ozanne_12944403
10.05.05 um 9:39

..ebenso..
Klingt ja fast so, als hätte ich hier in die Tasten gehämmert. Wir waren allerdings nur 1 Jahr zusammen, hatten allerdings schon rege Zukunftsziele bis er einen Treffer gelandet hat. Ich bin nun in der 24. SSW und er hat sich aus dem Staub gemacht als ich mal grad in der 10. SSW war.. Am Anfang hat er noch so getan, als hätte er tatsächlich den Willen das alles zu schaffen...Pustekuchen. Nachdem er uns aus seinem Leben verbannt hat, kamen noch ein paar knappe e-mails, in denen er sich scheinheilig nach meinem Wohlbefinden erkundigt hat - muss dazu sagen, dass ich schon recht früh mit einer Gebärmuttersenkung und einer Schwäche des Muttermundhalses zu kämpfen hatte! Nach ein paar Tagen kam dann aber gar nichts mehr, es interessiert ihn alles nicht, das Einzige, was ihm Kopfschmerzen bereitet sind seine Finanzen - es geht ihm nicht grad gut - finanziell. Aber mittlerweile ist mir das verdammt scheissegal, ich habe mehrmals versucht trotzallem ein einigermaßen "normales" Verhältnis zu ihm aufzubauen, so dass man wenigstens mal miteinander reden kann..aber nööö! Ich möchte nicht sagen, dass er mir fehlt, es fehlt halt nur irgendjemand, jemand, der sich mit mir auf den kleinen Muckel freut, der sich freut, wenn der Zwerg in mir Polka tanzt und einfach nur da ist wenn mir mal wieder zum heulen zumute ist!
Ich drücke all denen, die in solch einer bescheidenen Situation sind ganz fest die Daumen und wünsche allen eine Riesenportion Stärke und vor allem gesunde Babies!!!!!

Gefällt mir

Anzeige
D
dahee_12509395
14.05.05 um 16:21

Hmm....
ich bin zwar nicht in Deiner Situation...aber ich kann mir gut vorstellen das Du dich alleine fühlst!!! Ich denke aber, Du kannst das schaffen und auch mit Kind einen tollen Mann finden...freu Dich auf Deine kleine Maus....ich wünsche Dir alles Liebe und viel Kraft.....
Marry

Gefällt mir

K
kizzie_12635042
14.05.05 um 18:41

Es wird schwer
...aber es geht alles!
Ich habe vor fast 10 Jahre von meinem Ex Mann einen Sohn bekommen. In der Zeit als ich Schwanger wurde lief es mehr schlecht als recht. Nach ung 2 Jahren habe ich dann den Absprung geschafft und wurde zu einer alleinerziehende Mama.Ich bin es heute noch. Seit 3 Jahren habe ich einen Freund von dem ich -hoffentlich- im Dezember ein Kind bekommen werde. Wir wohnen nicht zusammen und wie es aussieht werden wir auch nicht zusammenziehen. Es wäre schön wenn es anderes wäre...aber man kann nichts erzwingen. Ich bin froh zu wissen was auf mich zukommmt...es wird nicht einfach, ABER es ist ZU SCHAFFEN.
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Liebe zu deinem Pünktchen.
Liebe Grüße

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1245605099z
14.05.05 um 22:29
In Antwort auf kizzie_12635042

Es wird schwer
...aber es geht alles!
Ich habe vor fast 10 Jahre von meinem Ex Mann einen Sohn bekommen. In der Zeit als ich Schwanger wurde lief es mehr schlecht als recht. Nach ung 2 Jahren habe ich dann den Absprung geschafft und wurde zu einer alleinerziehende Mama.Ich bin es heute noch. Seit 3 Jahren habe ich einen Freund von dem ich -hoffentlich- im Dezember ein Kind bekommen werde. Wir wohnen nicht zusammen und wie es aussieht werden wir auch nicht zusammenziehen. Es wäre schön wenn es anderes wäre...aber man kann nichts erzwingen. Ich bin froh zu wissen was auf mich zukommmt...es wird nicht einfach, ABER es ist ZU SCHAFFEN.
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und Liebe zu deinem Pünktchen.
Liebe Grüße

Ja, aber...
...ich habe oft das Gefühl, dass es auch MIT Partner an seiner Seite nicht einfach sein muss. Ich meine, kann es nicht auch durchaus sein, dass einem die Beziehung, gerade in der Situation mit kleinem Baby und all der Veränderung, belastet? Klar, wenn die Beziehung glücklich ist, dann nicht, ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass nun alle Partnerschaften aller werdenden Eltern so toll funktionieren und alles eitel Wonne ist. ?! Oder doch?

Wie oft höre ich, dass gerade nach der Geburt eines Kindes die Eltern sich trennen. Entweder, weil der Mann mit der neuen Situation nicht zurecht kommt oder gar keine Lust hat in seinen Bedürfnissen zurückzustecken und sich eine Geliebte sucht und findet etc....

Klar, ich hab Angst vor der mir bevorstehenden Situation als Alleinerzieherin, aber ein bisschen vermute ich fast, dass es illusorisch ist zu glauben, dass mit Partner alles so easy ist. Im Endeffekt bleibt ja doch der Großteil an Arbeit an der Frau hängen, denn der Mann (in vielen Fällen) möchte nach heimkehren vom Arbeitsplatz versorgt und geliebt werden...eine zusätzliche Last, für mich jedenfalls, wenn ichs mir recht überlege....

War nur ein kleiner Gedankenauszug, ganz spontan kurz vor dem Schlafen gehen, war keineswegs böse oder provokant gemeint, sollte es jemand unter euch als solches emofinden....

Gute Nacht
Lisa

Gefällt mir

O
olwen_12638082
16.05.05 um 12:50
In Antwort auf kamil_12477284

Habe ihn gerade mit seiner neuen gesehen..
das war ein riesen Stich ins Herz.. Jetzt bin ich wirklich am Boden!
Wie schlimm soll es denn noch werden?
Ich hätte nie gedacht dass er so schnell eine neue Frau in sein Leben lässt.
Ich werde ihr Lachen nicht so schnell vergessen, es war furchtbar.
Wie soll es nur weiter gehen?

Ich hab echt das Gefühl das alles nicht mehr zu verkraften.
Warum nur? Es ist so furchtbar, es nimmt mir die Luft und zieht mir den Boden unter den Füßen..
Was passiert denn noch???
Ich halte das einfach nicht mehr aus, zumal alles auf einmal kommt!

Verweinte Grüße

He Kopf hoch
Ich hab mir deine Nachrichten hier durchgelesen und ich kann dich sehr gut verstehen. Es ist ein Stich ins Herz es tut weh man fühlt sich verraten. Mein Gott ich habe die Hölle durchlitten aber ich kann dir wirklich aus Erfahrung sagen dass es besser wird.

Ich bin seit 2 Jahren alleinerziehende Mama einer süßen fünfjährigen Tochter. Ich muss sagen ich hatte am Anfang der Trennung wahnsinnige Angst dass ich es nicht alleine schaffen würde. Aber ich muss sagen es lief besser als ich dachte. Denn ich hatte nicht noch den Stress meinem Exmann die Wäsche zu waschen und zu kochen na du weißt ja was alles in der Ehe so ab geht. Ich kann mich jetzt viel besser auf Lea konzentrieren und kann mit ihr auch sehr viel unternehmen. Ich habe zwar leider keine Oma die hin udn wieder auf Lea aufpasst aber dennoch sehr gute Freunde die mir auch mal eine Stunde meine Maus abnehmen und mich wieder erholen lassen. Lea und ich sind ein sehr gutes eingespieltes Team und ehrlich gesagt will ich gar keinen Mann mehr bei mir wohnen lassen. Es hat alles seine Vor- und Nachteile nimm dich der Vorteile an und sei glücklich dieses Wunder auf die WElt bringen zu dürfen. Manche Frauen bleibt so etwas ihr ganzes Leben verwehrt.

Ich wünsche dir von Herzen alles alles Liebe und es geht weiter schon alleine wegen deinem Baby

LG Nicole

Gefällt mir

Anzeige
K
kamil_12477284
20.05.05 um 16:03
In Antwort auf dusty_12562451

SCHÖNEN URLAUB
UND GANZ VIEL ERHOLUNG!!!!
Ich vergesse Dich schon nicht, keine Sorge.
Komm gesund und munter zurück, ok?
Liebe Grüße,
Schimmi

Bin wieder zurück..
Hallo Schimmi!

wie geht es Dir?
Ich hatte einen schönen urlaub, aber gleich als ich zurück kam hat mir mein Ex mitgeteilt dass er mich nicht mehr sehen und hören will, weil ihm immer mehr bewusst ist, was da auf ihn zu kommt. er meinte die gefühle für mich sind alle weg, weil ich so egoistisch entschieden habe und somit sein leben zerstöre.
ich bin sowas von fertig deswegen, das kann ich gar nicht sagen..
es war ein richtiger schock, denn ich komme erholt zurück und muss mir SOFORT sowas anhören! ich frage mich wo mein stolz ist?! normalerweise müsste ICH ihm aus dem weg gehen und ICH müsste sagen dass ich nichts mehr von ihm hören will, schließlich hat er mich sitzen lassen.
Es ist unglaublich wie schnell sich menschen verändern und wie schnell glück vorbei sein kann. Ich kann gar nicht glauben dass das seine endgültige entscheidung ist, weil ich nicht glauben kann dass ein mann sein eigenes fleisch und blut nicht akzeptieren will. Es ist kopfzerreibend und ich habe große Lust all meine Wut an ihm rauszulassen. Aber es würde auch nichts bringen, leider kann man niemanden zwingen etwas zu fühlen was nicht da ist..
Zusätzlich finde ich es unverantwortlich dass er mich so anfährt, schließlich tut das dem Baby auch nicht gut wenn die Mutter sich aufregt!

Wie Du siehst alles beim Alten geblieben,
es ist traurig dass es solche Männer gibt, aber vielleicht sind auch die
Frauen diejenigen die Schuld sind wenn sie sich auf so einen Mann einlassen..

Wünsche Dir ein schönes Wochenende,
hoffe es geht Dir gut!?

Viele liebe Grüße

Gefällt mir

K
kaelea_11876772
22.05.05 um 10:01

Ging mir auch so !!!
Alls ich erfuhr das ich schwanger war , war ich 19 jahre alt... war mit meinem freund 1 jahr zusammen , wurde ja ungewolt schwanger aber für mich wardas kein hindernis !!!
Als ich es ihm sagte ar r gleich der meinung ich müsse abtreiben oder er geht !! naja und ich entschied mich richtig .

Ich war einfach aber dem ersten schwangerschafts monat alleine ! er hat bis heute kein kontakt zu meinem kleinen
engel!!
Hab jetzt aber einen freund seit dem 3 schwangerschafts monat...
War Glaub Schicksal !!!!

sind seit 3 jahren glücklich zusammen und eine kleine familie auch wenn es manchmal probleme untereinander gibt !!

viele liebe grüsse luan

Gefällt mir

Anzeige
D
dusty_12562451
23.05.05 um 9:46
In Antwort auf kamil_12477284

Bin wieder zurück..
Hallo Schimmi!

wie geht es Dir?
Ich hatte einen schönen urlaub, aber gleich als ich zurück kam hat mir mein Ex mitgeteilt dass er mich nicht mehr sehen und hören will, weil ihm immer mehr bewusst ist, was da auf ihn zu kommt. er meinte die gefühle für mich sind alle weg, weil ich so egoistisch entschieden habe und somit sein leben zerstöre.
ich bin sowas von fertig deswegen, das kann ich gar nicht sagen..
es war ein richtiger schock, denn ich komme erholt zurück und muss mir SOFORT sowas anhören! ich frage mich wo mein stolz ist?! normalerweise müsste ICH ihm aus dem weg gehen und ICH müsste sagen dass ich nichts mehr von ihm hören will, schließlich hat er mich sitzen lassen.
Es ist unglaublich wie schnell sich menschen verändern und wie schnell glück vorbei sein kann. Ich kann gar nicht glauben dass das seine endgültige entscheidung ist, weil ich nicht glauben kann dass ein mann sein eigenes fleisch und blut nicht akzeptieren will. Es ist kopfzerreibend und ich habe große Lust all meine Wut an ihm rauszulassen. Aber es würde auch nichts bringen, leider kann man niemanden zwingen etwas zu fühlen was nicht da ist..
Zusätzlich finde ich es unverantwortlich dass er mich so anfährt, schließlich tut das dem Baby auch nicht gut wenn die Mutter sich aufregt!

Wie Du siehst alles beim Alten geblieben,
es ist traurig dass es solche Männer gibt, aber vielleicht sind auch die
Frauen diejenigen die Schuld sind wenn sie sich auf so einen Mann einlassen..

Wünsche Dir ein schönes Wochenende,
hoffe es geht Dir gut!?

Viele liebe Grüße

Guten Morgen, Novembermama,
schön, dass Du gesund wieder zurück bist und Dich erholen konntest - auch wenn davon jetzt nicht mehr viel übrig ist nach dem "Auftritt" von Deinem Ex. Er wird aber nicht darum herum kommen, von Dir zu hören: schließlich ist er der Vater Deines Kindes und wird dafür zahlen müssen - ob er will oder nicht. Und nochmal: DU HAST SEIN LEBEN NICHT ZERSTÖRT, LASS DIR DAS BLOSS NICHT EINREDEN. Das ist doch nur eine faule Ausrede von ihm.
Und nein, wir Frauen sind nicht schuld, wenn wir uns auf solche Männer einlassen - wir können doch nicht im Vorfeld wissen, dass sie auf sowas so reagieren. Laß Dir nicht von ihm irgendwelche Schuldgefühle einreden, dass ist das dümmste, was Du tun kannst, wenn Du Dir den Schuh anziehst. Er
ist halt ein Arsch und fertig. Laß ihn einfach in Ruhe und lass die Ämter den Rest regeln, wo wegen Unterhalt fürs Kind und so. Er wird schon sehen, was er davon hat.
KOPF HOCH - WIR SIND DOCH AUCH NOCH DA FÜR DICH!!!!
Mir gehts soweit gut. Habe leider erst am 16.6. wieder US, aber danach gehts dann für drei Wochen in den wohlverdienten Urlaub an die Ostsee. Was freu ich mich darauf!!
Meld Dich mal,
liebe Grüße,
Schimmi1903

Gefällt mir

K
kamil_12477284
24.05.05 um 10:18
In Antwort auf dusty_12562451

Guten Morgen, Novembermama,
schön, dass Du gesund wieder zurück bist und Dich erholen konntest - auch wenn davon jetzt nicht mehr viel übrig ist nach dem "Auftritt" von Deinem Ex. Er wird aber nicht darum herum kommen, von Dir zu hören: schließlich ist er der Vater Deines Kindes und wird dafür zahlen müssen - ob er will oder nicht. Und nochmal: DU HAST SEIN LEBEN NICHT ZERSTÖRT, LASS DIR DAS BLOSS NICHT EINREDEN. Das ist doch nur eine faule Ausrede von ihm.
Und nein, wir Frauen sind nicht schuld, wenn wir uns auf solche Männer einlassen - wir können doch nicht im Vorfeld wissen, dass sie auf sowas so reagieren. Laß Dir nicht von ihm irgendwelche Schuldgefühle einreden, dass ist das dümmste, was Du tun kannst, wenn Du Dir den Schuh anziehst. Er
ist halt ein Arsch und fertig. Laß ihn einfach in Ruhe und lass die Ämter den Rest regeln, wo wegen Unterhalt fürs Kind und so. Er wird schon sehen, was er davon hat.
KOPF HOCH - WIR SIND DOCH AUCH NOCH DA FÜR DICH!!!!
Mir gehts soweit gut. Habe leider erst am 16.6. wieder US, aber danach gehts dann für drei Wochen in den wohlverdienten Urlaub an die Ostsee. Was freu ich mich darauf!!
Meld Dich mal,
liebe Grüße,
Schimmi1903

Guten Morgen Schimmi,
danke für Deine lieben Zeilen..
Langsam aber sicher gewöhne ich mich an alles, (muss ich ja!) obwohl es Momente gibt in denen ich sehr traurig bin. Aber dann denke ich daran was in ein paar Monaten geschieht und die Trauer ist nicht mehr so stark.

Ostsee ist eine gute Idee dass wird euch bestimmt gut tun, die Sonne, das Meer.. Also ich bin gerade dabei schon einiges einzupacken, denn in 2-3 Wochen geht der Umzug los. Vorher noch tapezieren, usw.
Jeder Tag ist verplant und das ist auch gut so.

Ich wünsche Dir einen schönen Tag, das Wetter ist auch sehr schön bei uns,
liebe Grüße

Gefällt mir

Anzeige
K
kamil_12477284
24.05.05 um 10:21
In Antwort auf kaelea_11876772

Ging mir auch so !!!
Alls ich erfuhr das ich schwanger war , war ich 19 jahre alt... war mit meinem freund 1 jahr zusammen , wurde ja ungewolt schwanger aber für mich wardas kein hindernis !!!
Als ich es ihm sagte ar r gleich der meinung ich müsse abtreiben oder er geht !! naja und ich entschied mich richtig .

Ich war einfach aber dem ersten schwangerschafts monat alleine ! er hat bis heute kein kontakt zu meinem kleinen
engel!!
Hab jetzt aber einen freund seit dem 3 schwangerschafts monat...
War Glaub Schicksal !!!!

sind seit 3 jahren glücklich zusammen und eine kleine familie auch wenn es manchmal probleme untereinander gibt !!

viele liebe grüsse luan

Hallo luan,
da hast du wirklich glück gehabt! Es gibt eben doch noch Hoffnung dass alles gut wird! Auch wenn der Schock erstmal tief sitzt und die Welt im ersten Moment sehr schwarz ist.
Schön dass du dich für das kind entschieden hast und jetzt glücklich bist.

Ich wünsche dir und deiner kleinen familie alles gute,

liebe grüße

Gefällt mir

D
dusty_12562451
24.05.05 um 10:31
In Antwort auf kamil_12477284

Guten Morgen Schimmi,
danke für Deine lieben Zeilen..
Langsam aber sicher gewöhne ich mich an alles, (muss ich ja!) obwohl es Momente gibt in denen ich sehr traurig bin. Aber dann denke ich daran was in ein paar Monaten geschieht und die Trauer ist nicht mehr so stark.

Ostsee ist eine gute Idee dass wird euch bestimmt gut tun, die Sonne, das Meer.. Also ich bin gerade dabei schon einiges einzupacken, denn in 2-3 Wochen geht der Umzug los. Vorher noch tapezieren, usw.
Jeder Tag ist verplant und das ist auch gut so.

Ich wünsche Dir einen schönen Tag, das Wetter ist auch sehr schön bei uns,
liebe Grüße

Guten Morgen, Novembermama,
siehst Du, es geht doch, so langsam fängst Du wieder an positiv zu denken!!!! Das gefällt mir!!!
Und Dein Umzug steht auch vor der Tür, da hast Du genug Ablenkung und fängst dann ein neues Leben in Deinen neuen eigenen vier Wänden an. Und kannst so richtig schön schon mit dem Nestbau beginnen. Wir müssen dafür erst mal das Arbeitszimmer ausräumen und das Wohnzimmer umbauen. Übernehme Dich aber beim Umzug nicht so, ok? Nicht mehr schwer heben, ok? Nicht das noch was passiert mit Deinem Zwerg.
Ja, auf die Ostsee freue ich mich auch. Vor allen Dingen drei Wochen nicht arbeiten - das ist doch das beste. Und meinem Bauch beim Wachsen zugucken selbstverständlich auch.
Wie sieht denn Dein Babybauch mittlerweile aus? Passen Dir noch Deine alten Hosen? Mir nicht, keine einzige mehr.
Liebe Grüße,
Schimmi

Gefällt mir

Anzeige
K
kamil_12477284
27.05.05 um 15:41
In Antwort auf dusty_12562451

Guten Morgen, Novembermama,
siehst Du, es geht doch, so langsam fängst Du wieder an positiv zu denken!!!! Das gefällt mir!!!
Und Dein Umzug steht auch vor der Tür, da hast Du genug Ablenkung und fängst dann ein neues Leben in Deinen neuen eigenen vier Wänden an. Und kannst so richtig schön schon mit dem Nestbau beginnen. Wir müssen dafür erst mal das Arbeitszimmer ausräumen und das Wohnzimmer umbauen. Übernehme Dich aber beim Umzug nicht so, ok? Nicht mehr schwer heben, ok? Nicht das noch was passiert mit Deinem Zwerg.
Ja, auf die Ostsee freue ich mich auch. Vor allen Dingen drei Wochen nicht arbeiten - das ist doch das beste. Und meinem Bauch beim Wachsen zugucken selbstverständlich auch.
Wie sieht denn Dein Babybauch mittlerweile aus? Passen Dir noch Deine alten Hosen? Mir nicht, keine einzige mehr.
Liebe Grüße,
Schimmi

Hallo Schimmi,
leider habe ich gestern einen Rückfall bekommen und meinte unbedingt mit meinem Ex reden zu müssen.. ich versuche den ganzen Tag stark zu sein, habe Höhen und Tiefen die ich so einigermaßen "wegstecken" kann und dann kam gestern..
Das Verlangen hat mich so stark gepackt, ihm einfach alles zu sagen, was mich belastet, was für ein Riesena.. er ist!
Ich konnte es nicht mehr länger in mich reinfressen.. wenn ich nur daran denke dass mein Wurm jede Aufregung miterlebt macht mich das noch wütender auf den Mann.
Ich habe mir natürlich mehr erhofft, aber bei ihm sollte mich nichts mehr schocken. Ich weiß nicht wie er es geschafft hat, aber er hat jegliche Gefühle für mich verloren.. ER meinte, es ist ihm EGAL wie es mir geht, für ihn habe ich die falsche Entscheidung getroffen und für das Kind auch! Das Kind tut ihm am meisten leid, weil es nie einen richtigen Vater haben wird, keine Familie, usw.
Er ist auch ohne Vater aufgewachsen und weiß wovon er redet! (Schlimm genug, dass er dann genauso wird wie sein Vater!) Und: er will nichts von mir hören und sehen weil er immer daran erinnert wird wie furchtbar sein leben in ein paar monaten wird!
Ich meinte, er soll aufpassen was er sagt, es würde mir sehr schlecht gehen, aber weißt Du schimmi, es ist ihm egal!

Ich hätte es mir sparen sollen, denn im endeffekt hat es nichts gebracht! ich konnte mich einfach nicht damit abfinden dass ein mensch so krass sein kann und ich muss mir erst sowas geben damit ich noch mehr Beweise habe?!

Ich habe nichts getan! ich habe mich für das kind entschieden und bin damit die Schuldige? ich finde es unmöglich..

Es ist schwer zu verstehen was in seinem Kopf vorgeht, aber mittlerweile habe ich erkannt, dass es wirklich nichts mehr an Gefühlen für mich, geschweige denn für das Kind übrig hat!

Wie geht es Dir?
Ich habe langsam mit dem Kisten packen angefangen, zum Glück helfen mir meine Eltern, schon wegen dem schwer heben, usw.
Ich habe schon einen kleinen Bauch, einige Hosen passen nicht mehr (vorallem Jeans), doch vom Gewicht her ist es fast nur ein Kilo mehr auf der Waage!?
Liegt vielleicht an dem Streß..!?

Meine Brüste sind sehr gewachsen, die BHs passen überhaupt nicht mehr

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
das Wetter ist ja herlich bei uns. Hast Du ein paar schöne Ort wohin Du gern hinfährst?
Kennst Du den Lohrberg in Frankfurt, dort bin ich sehr oft.. ist wirklich schön dort.

Viele liebe Grüße

Gefällt mir

D
dusty_12562451
27.05.05 um 16:00
In Antwort auf kamil_12477284

Hallo Schimmi,
leider habe ich gestern einen Rückfall bekommen und meinte unbedingt mit meinem Ex reden zu müssen.. ich versuche den ganzen Tag stark zu sein, habe Höhen und Tiefen die ich so einigermaßen "wegstecken" kann und dann kam gestern..
Das Verlangen hat mich so stark gepackt, ihm einfach alles zu sagen, was mich belastet, was für ein Riesena.. er ist!
Ich konnte es nicht mehr länger in mich reinfressen.. wenn ich nur daran denke dass mein Wurm jede Aufregung miterlebt macht mich das noch wütender auf den Mann.
Ich habe mir natürlich mehr erhofft, aber bei ihm sollte mich nichts mehr schocken. Ich weiß nicht wie er es geschafft hat, aber er hat jegliche Gefühle für mich verloren.. ER meinte, es ist ihm EGAL wie es mir geht, für ihn habe ich die falsche Entscheidung getroffen und für das Kind auch! Das Kind tut ihm am meisten leid, weil es nie einen richtigen Vater haben wird, keine Familie, usw.
Er ist auch ohne Vater aufgewachsen und weiß wovon er redet! (Schlimm genug, dass er dann genauso wird wie sein Vater!) Und: er will nichts von mir hören und sehen weil er immer daran erinnert wird wie furchtbar sein leben in ein paar monaten wird!
Ich meinte, er soll aufpassen was er sagt, es würde mir sehr schlecht gehen, aber weißt Du schimmi, es ist ihm egal!

Ich hätte es mir sparen sollen, denn im endeffekt hat es nichts gebracht! ich konnte mich einfach nicht damit abfinden dass ein mensch so krass sein kann und ich muss mir erst sowas geben damit ich noch mehr Beweise habe?!

Ich habe nichts getan! ich habe mich für das kind entschieden und bin damit die Schuldige? ich finde es unmöglich..

Es ist schwer zu verstehen was in seinem Kopf vorgeht, aber mittlerweile habe ich erkannt, dass es wirklich nichts mehr an Gefühlen für mich, geschweige denn für das Kind übrig hat!

Wie geht es Dir?
Ich habe langsam mit dem Kisten packen angefangen, zum Glück helfen mir meine Eltern, schon wegen dem schwer heben, usw.
Ich habe schon einen kleinen Bauch, einige Hosen passen nicht mehr (vorallem Jeans), doch vom Gewicht her ist es fast nur ein Kilo mehr auf der Waage!?
Liegt vielleicht an dem Streß..!?

Meine Brüste sind sehr gewachsen, die BHs passen überhaupt nicht mehr

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
das Wetter ist ja herlich bei uns. Hast Du ein paar schöne Ort wohin Du gern hinfährst?
Kennst Du den Lohrberg in Frankfurt, dort bin ich sehr oft.. ist wirklich schön dort.

Viele liebe Grüße

Schimpf!!!
Jetzt muss ich aber mal mit Dir schimpfen!!!! Nein, verstehe schon, warum Du ihn noch mal sprechen wolltest. Ich kenne das, mach Dir keine Sorgen. Ich kann nicht glauben, dass es ihm egal ist, wie es Dir und SEINEM Kind geht. Ich denke nicht, dass Du die falsche Entscheidung getroffen hast - Du hast Dich für das Leben entschieden, und dass ist auch gut so. Das Kind wächst bestimmt besser ohne Vater auf als mit einem Vater, der es und die Mutter nicht liebt, oder? Also scheiß auf ihn!!!! Und von wegen - wie furchtbar sein Leben in ein paar Monaten sein wird - will er jetzt auch noch Mitleid haben? Und Du bist nicht die Schuldige, lass Dir das bloss von niemandem einreden.
Mir gehts soweit ganz gut, abgesehen davon, dass wir hier im Büro 28 Grad haben - und somit ist mir waaaarm. Aber das Wochenende steht ja vor der Tür, da wollen wir mal nicht meckern.
Kann schon sein, dass Du streßbedingt nur 1 Kilo zugenommen hast - aber tröste Dich, es wird bestimmt noch mehr.
Einen neuen BH musste ich mir auch schon kaufen, mir paßt von den Alten nur noch einer.
Bestimmte Orte, wo ich gerne hinfahre, habe ich eigentlich nicht. Aber den Lohrberg kenne ich. Wir fahren morgen vielleicht nach Lich, einen Bekannten besuchen, der für ein paar Tage dort ist. Eine schöne Cabriotour machen.
Laß Dich nicht ärgern, erst recht nicht von Deinem Ex - DAS HAST DU NICHT NÖTIG!!!!!!
Kopf hoch und Dir auch ein schönes Wochenende,
Schimmi

Gefällt mir

Anzeige
K
kamil_12477284
30.05.05 um 16:53
In Antwort auf dusty_12562451

Schimpf!!!
Jetzt muss ich aber mal mit Dir schimpfen!!!! Nein, verstehe schon, warum Du ihn noch mal sprechen wolltest. Ich kenne das, mach Dir keine Sorgen. Ich kann nicht glauben, dass es ihm egal ist, wie es Dir und SEINEM Kind geht. Ich denke nicht, dass Du die falsche Entscheidung getroffen hast - Du hast Dich für das Leben entschieden, und dass ist auch gut so. Das Kind wächst bestimmt besser ohne Vater auf als mit einem Vater, der es und die Mutter nicht liebt, oder? Also scheiß auf ihn!!!! Und von wegen - wie furchtbar sein Leben in ein paar Monaten sein wird - will er jetzt auch noch Mitleid haben? Und Du bist nicht die Schuldige, lass Dir das bloss von niemandem einreden.
Mir gehts soweit ganz gut, abgesehen davon, dass wir hier im Büro 28 Grad haben - und somit ist mir waaaarm. Aber das Wochenende steht ja vor der Tür, da wollen wir mal nicht meckern.
Kann schon sein, dass Du streßbedingt nur 1 Kilo zugenommen hast - aber tröste Dich, es wird bestimmt noch mehr.
Einen neuen BH musste ich mir auch schon kaufen, mir paßt von den Alten nur noch einer.
Bestimmte Orte, wo ich gerne hinfahre, habe ich eigentlich nicht. Aber den Lohrberg kenne ich. Wir fahren morgen vielleicht nach Lich, einen Bekannten besuchen, der für ein paar Tage dort ist. Eine schöne Cabriotour machen.
Laß Dich nicht ärgern, erst recht nicht von Deinem Ex - DAS HAST DU NICHT NÖTIG!!!!!!
Kopf hoch und Dir auch ein schönes Wochenende,
Schimmi

Hallo schimmi,
hast ja recht mit dem schimpfen!
ich hätte es nicht machen sollen, aber so hätte ich immer daran gedacht und das Verlangen gehabt mit ihm zu reden! Jetzt muss ich es einfach abhacken, so schwer es auch ist!

Wie geht es Dir denn und wie war Dein Wochenende?
Heute haben sich die Temperaturen ja wieder gelegt und es ist nicht mehr so warm zum Arbeiten

Ich habe auch noch ein paar Kisten zu packen, was ich am Wochenende nicht machen konnte, weil es so warm war!

Wünsche Dir einen schönen Start in den Tag,
viele liebe Grüße

Gefällt mir

D
dusty_12562451
31.05.05 um 9:05
In Antwort auf kamil_12477284

Hallo schimmi,
hast ja recht mit dem schimpfen!
ich hätte es nicht machen sollen, aber so hätte ich immer daran gedacht und das Verlangen gehabt mit ihm zu reden! Jetzt muss ich es einfach abhacken, so schwer es auch ist!

Wie geht es Dir denn und wie war Dein Wochenende?
Heute haben sich die Temperaturen ja wieder gelegt und es ist nicht mehr so warm zum Arbeiten

Ich habe auch noch ein paar Kisten zu packen, was ich am Wochenende nicht machen konnte, weil es so warm war!

Wünsche Dir einen schönen Start in den Tag,
viele liebe Grüße

Guten Morgen, Novembermama,
ich versteh schon, warum Du mit ihm reden wolltest - wäre mir wohl genauso gegangen. Aber auch wenns weh tat - jetzt weißt Du zumindest, wo Du dran bist. Also laß ihn einfach in Ruhe und die Dinge ihren Weg gehen. Vielleicht ändert er ja doch nochmal seine Meinung, wenn SEIN Kind erstmal auf der Welt ist. Aber mach Dir bitte nicht allzu große Hoffnungen, ok? Dann ist die Enttäuschung nachher nicht ganz so groß.
Mir gehts soweit gut, habe die Temperaturen am Wochenende auch besser als gedacht überstanden.
Wann ziehst Du denn jetzt genau um? Freust Du Dich schon auf Deine neue Wohnung?
Ich wünsche Dir auch einen schönen Start in den Tag, laß Dich nicht ärgern,
liebe Grüße,
Schimmi

Gefällt mir

Anzeige
K
kamil_12477284
02.06.05 um 14:21
In Antwort auf dusty_12562451

Guten Morgen, Novembermama,
ich versteh schon, warum Du mit ihm reden wolltest - wäre mir wohl genauso gegangen. Aber auch wenns weh tat - jetzt weißt Du zumindest, wo Du dran bist. Also laß ihn einfach in Ruhe und die Dinge ihren Weg gehen. Vielleicht ändert er ja doch nochmal seine Meinung, wenn SEIN Kind erstmal auf der Welt ist. Aber mach Dir bitte nicht allzu große Hoffnungen, ok? Dann ist die Enttäuschung nachher nicht ganz so groß.
Mir gehts soweit gut, habe die Temperaturen am Wochenende auch besser als gedacht überstanden.
Wann ziehst Du denn jetzt genau um? Freust Du Dich schon auf Deine neue Wohnung?
Ich wünsche Dir auch einen schönen Start in den Tag, laß Dich nicht ärgern,
liebe Grüße,
Schimmi

Hallo Schimmi,
wie geht es Dir?
Du hast schon recht, große Hoffnung sollte ich nicht haben..
Seine ganze Familie scheint jetzt gegen mich zu sein, gestern rief der Bruder an, ich sollte aufpassen, was ich mache..
ICH?
Ganz schön frech! Ich hab schon die ganze Zeit überhaupt kein Kontakt, hab noch nicht mal vor irgendwelchen Unterhalt von ihm zu verlangen (obwohl es mein Recht ist), und dann darf ich mir noch sowas von seiner Familie anhören.
Ich finde es reicht langsam..
Mittlerweile denke ich nicht, dass nachdem das Kind auf der Welt ist, irgendwelche positiven Dinge von ihm oder seiner Familie kommen.

Ich ziehe ganz genau leider erst in 2 Wochen um, weil die Renovierungsarbeiten noch nicht abgeschlossen sind. Aber ich bin schon sehr weit mit dem einpacken (lenkt ab) und freu mich sehr auf die neue Wohnung! Ehrlich gesagt hoffe ich, dass ich dann irgendwie neu anfangen kann, nur mein Baby und ich

Da freue ich mich schon sehr drauf!
Am Wochenende werde ich etwas shoppen gehen, bei Tchibo gibt es süße Babysachen.

Wie geht es Deinem Knirps?
Spürst Du schon was?

Liebe Grüße

Gefällt mir

D
dusty_12562451
02.06.05 um 14:38
In Antwort auf kamil_12477284

Hallo Schimmi,
wie geht es Dir?
Du hast schon recht, große Hoffnung sollte ich nicht haben..
Seine ganze Familie scheint jetzt gegen mich zu sein, gestern rief der Bruder an, ich sollte aufpassen, was ich mache..
ICH?
Ganz schön frech! Ich hab schon die ganze Zeit überhaupt kein Kontakt, hab noch nicht mal vor irgendwelchen Unterhalt von ihm zu verlangen (obwohl es mein Recht ist), und dann darf ich mir noch sowas von seiner Familie anhören.
Ich finde es reicht langsam..
Mittlerweile denke ich nicht, dass nachdem das Kind auf der Welt ist, irgendwelche positiven Dinge von ihm oder seiner Familie kommen.

Ich ziehe ganz genau leider erst in 2 Wochen um, weil die Renovierungsarbeiten noch nicht abgeschlossen sind. Aber ich bin schon sehr weit mit dem einpacken (lenkt ab) und freu mich sehr auf die neue Wohnung! Ehrlich gesagt hoffe ich, dass ich dann irgendwie neu anfangen kann, nur mein Baby und ich

Da freue ich mich schon sehr drauf!
Am Wochenende werde ich etwas shoppen gehen, bei Tchibo gibt es süße Babysachen.

Wie geht es Deinem Knirps?
Spürst Du schon was?

Liebe Grüße

Hallo, Novembermama,
was sollen denn diese Drohungen von seinem Bruder? Spinnt der? Ist dem das Wetter am Wochenende nicht bekommen? Ist der als Kind zu heiß gebadet worden? Aus welcher Mülltonne ist der denn gekrochen kommen? Welches Pferd hat den denn im Galopp verloren?
Unterhalt solltest Du schon von ihm bekommen, denke ich. Es wird schwer genug werden, alleine über die Runden zu kommen, denke ich. Da wirst Du jede Unterstützung gebrauchen können. Aber das ist Deine Entscheidung, da will ich Dir nicht reinreden - aber unterschreib bloß keine Verzichtserklärung auf Lebenszeit oder so (sollte es sowas geben).
Da Du uns hier im Forum hast, wirst Du seine Familie nach der Geburt auch nicht brauchen - jawoll, wir sind ein sehr guter Ersatz!!!!
Die zwei Wochen bis zum Umzug kriegst Du auch noch rum, wirst sehen, geht schneller, als Du denkst. Wohin ziehst Du nochmal um?
Mir und unserem Urmel gehts - denk ich mal - gut. Leider habe ich ja erst am 16.6. wieder US-Termin - freu!!!!
Bewußt spüren tue ich noch nichts (bin ab heute 18. SSW), manchmal denke ich, was zu spüren, aber das kann auch Einbildung sein. Mal sehen. Wird bestimmt bald kommen.
Bei Dir und Deinem Knirps auch alles klar? Ich hoffe mal!!!
Liebe Grüße und bis bald,
Schimmi

Gefällt mir

Anzeige
K
kamil_12477284
07.06.05 um 9:56
In Antwort auf dusty_12562451

Hallo, Novembermama,
was sollen denn diese Drohungen von seinem Bruder? Spinnt der? Ist dem das Wetter am Wochenende nicht bekommen? Ist der als Kind zu heiß gebadet worden? Aus welcher Mülltonne ist der denn gekrochen kommen? Welches Pferd hat den denn im Galopp verloren?
Unterhalt solltest Du schon von ihm bekommen, denke ich. Es wird schwer genug werden, alleine über die Runden zu kommen, denke ich. Da wirst Du jede Unterstützung gebrauchen können. Aber das ist Deine Entscheidung, da will ich Dir nicht reinreden - aber unterschreib bloß keine Verzichtserklärung auf Lebenszeit oder so (sollte es sowas geben).
Da Du uns hier im Forum hast, wirst Du seine Familie nach der Geburt auch nicht brauchen - jawoll, wir sind ein sehr guter Ersatz!!!!
Die zwei Wochen bis zum Umzug kriegst Du auch noch rum, wirst sehen, geht schneller, als Du denkst. Wohin ziehst Du nochmal um?
Mir und unserem Urmel gehts - denk ich mal - gut. Leider habe ich ja erst am 16.6. wieder US-Termin - freu!!!!
Bewußt spüren tue ich noch nichts (bin ab heute 18. SSW), manchmal denke ich, was zu spüren, aber das kann auch Einbildung sein. Mal sehen. Wird bestimmt bald kommen.
Bei Dir und Deinem Knirps auch alles klar? Ich hoffe mal!!!
Liebe Grüße und bis bald,
Schimmi

Hallo Schimmi,
wie geht es Dir?
Mir so naja..
Habe -zum Glück- einiges mit dem Umzug zu tun, deswegen bin ich sehr beschäftigt. Denn am Wochenende habe ich IHN mal wieder mit seiner "Neuen" gesehen und das war sehr schmerzhaft für mich. Letzendlich hat er sich noch bei einem gemeinsamen Freund darüber ausgelassen WARUM ich ein Problem damit hätte, schließlich sind wir nicht mehr zusammen..
Der Typ ist wirklich kaum wiederzuerkennen

Das mit dem Unterhalt habe ich mir auch nochmals überlegt, ich werde auf jeden Fall mal zum Jugendamt gehen und ich denke sie werden ihn dann wegen Unterhalt anschreiben.

Ich ziehe eigentlich nicht weiter weg von meiner jetztigen Wohnung, d.h. innerhalb der gleichen Stadt, aber die Umgebung ist etwas freundlicher (Spielplatz, KIGA) und die Wohnung ist günstiger.

Ich habe auch seit dem Wochenende irgendwie ein richtiges Ziehen, als wären es Bewegungen!??!
Mein Bauch wächst (gottseidank) jeden Tag etwas mehr *freu*

Wann fährst Du in Urlaub?
Dann hören wir uns 3 Wochen nicht, oder?

Liebe Grüße

Gefällt mir

D
dusty_12562451
07.06.05 um 10:26
In Antwort auf kamil_12477284

Hallo Schimmi,
wie geht es Dir?
Mir so naja..
Habe -zum Glück- einiges mit dem Umzug zu tun, deswegen bin ich sehr beschäftigt. Denn am Wochenende habe ich IHN mal wieder mit seiner "Neuen" gesehen und das war sehr schmerzhaft für mich. Letzendlich hat er sich noch bei einem gemeinsamen Freund darüber ausgelassen WARUM ich ein Problem damit hätte, schließlich sind wir nicht mehr zusammen..
Der Typ ist wirklich kaum wiederzuerkennen

Das mit dem Unterhalt habe ich mir auch nochmals überlegt, ich werde auf jeden Fall mal zum Jugendamt gehen und ich denke sie werden ihn dann wegen Unterhalt anschreiben.

Ich ziehe eigentlich nicht weiter weg von meiner jetztigen Wohnung, d.h. innerhalb der gleichen Stadt, aber die Umgebung ist etwas freundlicher (Spielplatz, KIGA) und die Wohnung ist günstiger.

Ich habe auch seit dem Wochenende irgendwie ein richtiges Ziehen, als wären es Bewegungen!??!
Mein Bauch wächst (gottseidank) jeden Tag etwas mehr *freu*

Wann fährst Du in Urlaub?
Dann hören wir uns 3 Wochen nicht, oder?

Liebe Grüße

Guten Morgen
Hallo, Novembermama,
mir gehts prima - ich glaube, ich habe gestern unser Urmel das erste Mal gespürt, bin mir aber nicht sicher. Mal abwarten, ob es wiederkommt.
Ziehst Du wenigstens weiter weg von Deinem Ex?
Du solltest das mit dem Unterhalt auf jeden Fall machen. Ich würde es jedenfalls tun, denn Du hast nun mal einen Anspruch drauf und es ist ja auch zum Wohle Deines Kindes, damit Du es gut versorgen kannst etc.
Mein Bauch wächst auch von Tag zu Tag mehr, habe ich jedenfalls das Gefühl.
In welcher Woche bist Du jetzt genau? Und wann hast Du Deinen nächsten FA-Termin? Ich am 16.6., aber dann wird wieder US gemacht. Ich freu mich schon drauf.
In den Urlaub fahre ich am 18.6. und ja, für drei Wochen. Vielleicht kann ich im Urlaub mal reinschauen, weiß ich aber nicht, ob das da oben möglich ist.
Liebe Grüße,
Schimmi1903 (18. SSW)

Gefällt mir

Anzeige
S
sonja_12290989
08.06.05 um 17:06
In Antwort auf kamil_12477284

Hallo Schimmi,
leider habe ich gestern einen Rückfall bekommen und meinte unbedingt mit meinem Ex reden zu müssen.. ich versuche den ganzen Tag stark zu sein, habe Höhen und Tiefen die ich so einigermaßen "wegstecken" kann und dann kam gestern..
Das Verlangen hat mich so stark gepackt, ihm einfach alles zu sagen, was mich belastet, was für ein Riesena.. er ist!
Ich konnte es nicht mehr länger in mich reinfressen.. wenn ich nur daran denke dass mein Wurm jede Aufregung miterlebt macht mich das noch wütender auf den Mann.
Ich habe mir natürlich mehr erhofft, aber bei ihm sollte mich nichts mehr schocken. Ich weiß nicht wie er es geschafft hat, aber er hat jegliche Gefühle für mich verloren.. ER meinte, es ist ihm EGAL wie es mir geht, für ihn habe ich die falsche Entscheidung getroffen und für das Kind auch! Das Kind tut ihm am meisten leid, weil es nie einen richtigen Vater haben wird, keine Familie, usw.
Er ist auch ohne Vater aufgewachsen und weiß wovon er redet! (Schlimm genug, dass er dann genauso wird wie sein Vater!) Und: er will nichts von mir hören und sehen weil er immer daran erinnert wird wie furchtbar sein leben in ein paar monaten wird!
Ich meinte, er soll aufpassen was er sagt, es würde mir sehr schlecht gehen, aber weißt Du schimmi, es ist ihm egal!

Ich hätte es mir sparen sollen, denn im endeffekt hat es nichts gebracht! ich konnte mich einfach nicht damit abfinden dass ein mensch so krass sein kann und ich muss mir erst sowas geben damit ich noch mehr Beweise habe?!

Ich habe nichts getan! ich habe mich für das kind entschieden und bin damit die Schuldige? ich finde es unmöglich..

Es ist schwer zu verstehen was in seinem Kopf vorgeht, aber mittlerweile habe ich erkannt, dass es wirklich nichts mehr an Gefühlen für mich, geschweige denn für das Kind übrig hat!

Wie geht es Dir?
Ich habe langsam mit dem Kisten packen angefangen, zum Glück helfen mir meine Eltern, schon wegen dem schwer heben, usw.
Ich habe schon einen kleinen Bauch, einige Hosen passen nicht mehr (vorallem Jeans), doch vom Gewicht her ist es fast nur ein Kilo mehr auf der Waage!?
Liegt vielleicht an dem Streß..!?

Meine Brüste sind sehr gewachsen, die BHs passen überhaupt nicht mehr

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
das Wetter ist ja herlich bei uns. Hast Du ein paar schöne Ort wohin Du gern hinfährst?
Kennst Du den Lohrberg in Frankfurt, dort bin ich sehr oft.. ist wirklich schön dort.

Viele liebe Grüße

Hi novembermama
hab dir ne nachricht geschickt...mir eben nochmal die zeit genommen und weitergelesen...vor allem dein letzter eintrag hat mich sehr wütend gemacht...
dieses egoistische ... ..warum nehmen sich die männer so etwas raus nur weil man sich dafür entscheidet und in ihren augen das leben zerstört.oh ich kann nich mehr weggehen,muss mich ja dann einschräneken und kann nich mehr das machen was ich will.ich bin ja noch viel zu jung und will noch was erleben...bla bla bla...ich könnte kotzen...
be mir ist es ganz genauso haargenauso....nur das es ihm nich so ganz scheiss egal is wie es mir geht...aber nachfragen tut er auch nur weil er ein schlechtes gewissen hat weil er sieht wie schlecht es mir geht....
oh man ich kann es einfach nich verstehen das es solche wesen noch gibt auf der welt....
ich könnt heulen wenn ich deine beiträge lese...es tut richtig weh...
ich hoffe so sehr das du es schaffst....

ganz liebe grüsse jeany

Gefällt mir

K
kamil_12477284
28.06.05 um 7:02
In Antwort auf dusty_12562451

Guten Morgen
Hallo, Novembermama,
mir gehts prima - ich glaube, ich habe gestern unser Urmel das erste Mal gespürt, bin mir aber nicht sicher. Mal abwarten, ob es wiederkommt.
Ziehst Du wenigstens weiter weg von Deinem Ex?
Du solltest das mit dem Unterhalt auf jeden Fall machen. Ich würde es jedenfalls tun, denn Du hast nun mal einen Anspruch drauf und es ist ja auch zum Wohle Deines Kindes, damit Du es gut versorgen kannst etc.
Mein Bauch wächst auch von Tag zu Tag mehr, habe ich jedenfalls das Gefühl.
In welcher Woche bist Du jetzt genau? Und wann hast Du Deinen nächsten FA-Termin? Ich am 16.6., aber dann wird wieder US gemacht. Ich freu mich schon drauf.
In den Urlaub fahre ich am 18.6. und ja, für drei Wochen. Vielleicht kann ich im Urlaub mal reinschauen, weiß ich aber nicht, ob das da oben möglich ist.
Liebe Grüße,
Schimmi1903 (18. SSW)

Hallo Schimmi,
Du bist schon im Urlaub
Leider bin ich umgezogen und hatte die ganze Zeit kein Internet.
Wenn Du das hier liest, dann melde Dich doch mal..
Ich hoffe es geht Dir gut? Bei mir ist soweit alles in "Ordnung",
vom Umzug ist noch viel zu tun, aber ich lasse mir Zeit.
Nur die Hitze macht mir zu schaffen.


Liebe Grüße (20SSW)

Gefällt mir

Anzeige
S
sansa_11986338
28.06.05 um 10:44
In Antwort auf kamil_12477284

Hallo Schimmi,
Du bist schon im Urlaub
Leider bin ich umgezogen und hatte die ganze Zeit kein Internet.
Wenn Du das hier liest, dann melde Dich doch mal..
Ich hoffe es geht Dir gut? Bei mir ist soweit alles in "Ordnung",
vom Umzug ist noch viel zu tun, aber ich lasse mir Zeit.
Nur die Hitze macht mir zu schaffen.


Liebe Grüße (20SSW)

Hallo Novembermama
Habe gedacht, ich schreib dir mal, da Schimmi in den Ferien weilt... Wie läufts bei dir so, ausser noch im Zügelstress?
Ich kann nicht klagen, bin ab heute in der 21. SSW und habe noch nicht sehr viel zugenommen, nur ca 2 Kilos, wenn überhaupt. Mein Bauch wachst und das Kleine Würmchen spüre ich ab und zu am Abend.
Nächsten Montag darf ich wieder zum FA zum Organscreening. Bin total gespannt, habe dann das kleine seit fast 10 Wochen nicht mehr gesehen...
Liebe Grüsse
Nemo

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige