Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger und alleine.

Schwanger und alleine.

10. Dezember 2018 um 23:33


Hallo. Ich bin 24 jahre alt und im sechsten monat schwanger. Das kind ist gewollt aber der vater ist direkt zu einer neuen gegangen, bevor ich ihm daw vernünftig vom der Schwangerschaft erklären konnte. Er wollte keinen kontakt mehr zu mir und auch kein Gespräch. Also musste ich ihm per handy davon erzählen und er glaubte mir nichts. Ich hab ihm ein bild vom test gezeigt und er meinte nur ein bild mit alkohol zu schicken und zu sagen: du hast mein Wochenende gerettet. Ich bin alleine zu den terminen gegangen und ich solle mich erst mit einem Ultraschall bild melden, den ich am Anfang aber nicht bekam. Ich erzählte ihm vom Termin aber er ignorierte mich wochenlang. Dann zeigte ich es ihm aber er war mit seiner neuen beschäftigt.. er meinte ich würde Lügen pder ihm das kind unter jubeln. Dabei wollten wir es doch.. im 3 monat hat sein freund und seine neue mich per Facebook angeschrieben und beleidigt, dabei hab ich ihn ja da in ruhe gelassen.. er hat sich den Tod unseres kindes gewünscht ind wollte ein neues mit ihr.. der test war aber negativ. Dann haben die zwei vor mir rum geknutscht und er hat mich weiter ignoriert. Im vierten monat kam er dann ubd wollte gerne mit zum termin aber nur weil seine neue weg ist. Jetzt ignoriert er mich wieder. Ich weiss, dass wir nie eine familie sein können aber ich wollte vernünftig mit der Situation umgehen. Doch mich macht alles sehr traurig und ich war durch den ganzen Stress schon paar Nächte im Krankenhaus.. er kam uns aber nicht besuchen.. mir fällt das alles sehr schwer und bin sehr traurig, mit ihm nicht mal richtig reden zu können und er mich ignoriert und kommen möchte, wenn das Kind da ist. Aber was ist mit mir.. ich wurde belogen und verletzt.. alleine gelassen.. Ich bin im sechsten monat und komme nicht so klar. Soll ich mich ablenken und mich auf das kind konzentrieren.. was tut man denn da.. ihn hassen und ignorieren.. warten bis die kleine kommt.. ?
entschuldigt den langen Text.. wie geht man damit nur um? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Mehr lesen

11. Dezember 2018 um 11:24

Ich würde ihn vergessen und , wenn er sich meldet soll er die Vaterschaft anerkennen und fertig . Sowas braucht man nicht und dein Kind schon garnicht . Ich wurde auch betrogen und bin schwanger in der 7. Woche . Wir hatten es nicht geplant da ich auch erst 18 bin und erst ein Kind nach der Ausbildung gewollt hätte aber jetzt ist es nun mal so und ich liebe es jetzt schon . Ich würde mich nur noch auf das Kind konzentrieren. Ich hab das Glück Unterstützung von Familie und Freunden zu haben . Wie ist das bei dir ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2018 um 0:32

Ja, erzählen dass ich schwanger bin.😂😂 Bestätigung aber er war da schom irgendwie weg. Wahrscheinlich wegen diesem mädchen.  Also er wollte auf einmal kontaktabbruch aber ich sagte ihn da schon, dass ich doch wahrscheinlich schwanger bin. Nun denn, ich wurde ignoriert und hab ihn nicht mehr gesehen.  Ist ja auch egal. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2018 um 0:34
In Antwort auf jasmin1902

Ich würde ihn vergessen und , wenn er sich meldet soll er die Vaterschaft anerkennen und fertig . Sowas braucht man nicht und dein Kind schon garnicht . Ich wurde auch betrogen und bin schwanger in der 7. Woche . Wir hatten es nicht geplant da ich auch erst 18 bin und erst ein Kind nach der Ausbildung gewollt hätte aber jetzt ist es nun mal so und ich liebe es jetzt schon . Ich würde mich nur noch auf das Kind konzentrieren. Ich hab das Glück Unterstützung von Familie und Freunden zu haben . Wie ist das bei dir ?

Ja habe ich gott sei dank ja auch. Ich darf mit dem Baby auch bei meinen Eltern wohnen. sie lieben kinder. Trotzdem ist es halt was anderes und man muss sich mit dem Gedanken abfinden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2018 um 13:43

Unglaublich, wie sich manche Männer verhalten. Es kann passieren, das man sich in jemand anders verliebt, aber so auf der (ex-)Partnerin herumzutrampeln geht gar nicht!
Schön, das dich wenigstens deine Eltern unterstützen. Ich wünsche dir, das du einen liebevollen Partner findest, der auch für dein Kind ein guter Papa wird.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2018 um 15:24
In Antwort auf nordlicht08

Unglaublich, wie sich manche Männer verhalten. Es kann passieren, das man sich in jemand anders verliebt, aber so auf der (ex-)Partnerin herumzutrampeln geht gar nicht!
Schön, das dich wenigstens deine Eltern unterstützen. Ich wünsche dir, das du einen liebevollen Partner findest, der auch für dein Kind ein guter Papa wird.

Er hat sich ja nicht mal in sie verliebt.  Sie waren nicht mal ein paar.  Hauptsache die briden waren nicht alleibe und denken halt nur an das eine. Er ksm ja auch wieder,  wo sie nicht mehr wollte.. einfach alles nur gelogen. so einen "papa" braucht meibe kleine nicht.😊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2018 um 16:44
In Antwort auf user24491


Hallo. Ich bin 24 jahre alt und im sechsten monat schwanger. Das kind ist gewollt aber der vater ist direkt zu einer neuen gegangen, bevor ich ihm daw vernünftig vom der Schwangerschaft erklären konnte. Er wollte keinen kontakt mehr zu mir und auch kein Gespräch. Also musste ich ihm per handy davon erzählen und er glaubte mir nichts. Ich hab ihm ein bild vom test gezeigt und er meinte nur ein bild mit alkohol zu schicken und zu sagen: du hast mein Wochenende gerettet. Ich bin alleine zu den terminen gegangen und ich solle mich erst mit einem Ultraschall bild melden, den ich am Anfang aber nicht bekam. Ich erzählte ihm vom Termin aber er ignorierte mich wochenlang. Dann zeigte ich es ihm aber er war mit seiner neuen beschäftigt.. er meinte ich würde Lügen pder ihm das kind unter jubeln. Dabei wollten wir es doch.. im 3 monat hat sein freund und seine neue mich per Facebook angeschrieben und beleidigt, dabei hab ich ihn ja da in ruhe gelassen.. er hat sich den Tod unseres kindes gewünscht ind wollte ein neues mit ihr.. der test war aber negativ. Dann haben die zwei vor mir rum geknutscht und er hat mich weiter ignoriert. Im vierten monat kam er dann ubd wollte gerne mit zum termin aber nur weil seine neue weg ist. Jetzt ignoriert er mich wieder. Ich weiss, dass wir nie eine familie sein können aber ich wollte vernünftig mit der Situation umgehen. Doch mich macht alles sehr traurig und ich war durch den ganzen Stress schon paar Nächte im Krankenhaus.. er kam uns aber nicht besuchen.. mir fällt das alles sehr schwer und bin sehr traurig, mit ihm nicht mal richtig reden zu können und er mich ignoriert und kommen möchte, wenn das Kind da ist. Aber was ist mit mir.. ich wurde belogen und verletzt.. alleine gelassen.. Ich bin im sechsten monat und komme nicht so klar. Soll ich mich ablenken und mich auf das kind konzentrieren.. was tut man denn da.. ihn hassen und ignorieren.. warten bis die kleine kommt.. ? 
entschuldigt den langen Text.. wie geht man damit nur um? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?

Wieso möchte man ein Kind in einer nichtfunktionierenden Beziehung zeugen...? Oder war es nur von einer Seite gewollt?

Ich komme nicht mit...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2018 um 3:59
In Antwort auf flor19942

Wieso möchte man ein Kind in einer nichtfunktionierenden Beziehung zeugen...? Oder war es nur von einer Seite gewollt?

Ich komme nicht mit...

Ohma .. es war am meisten von ihm. Woher soll ich wissen, wieso er so geworden ist. wahrscheinlich kommt er mit seinem "leben" nicht klar und und wollte ein "neues" mit mir beginnen und dann ist rr doch weg. Das selbe hat er mit seiner nächsten auch getan.. ist halt so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2018 um 13:13

Angesichts der aufkommenden Diskussion möchte ich mich noch mal zu Wort melden. Ich finde, wenn eine Frau schreibt, das sie mit einem Wunschkind schwanger ist, ist es nicht angebracht zu hinterfragen, ob es richtig ist oder war. Das Kind wächst im Bauch, Punkt.
Die werdende Mama braucht in dieser Situation Zuspruch und Unterstützung von den Menschen in ihrer Umgebung und wenn sie sich in einem derartigen Forum outet auch von uns.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 2:33
In Antwort auf nordlicht08

Angesichts der aufkommenden Diskussion möchte ich mich noch mal zu Wort melden. Ich finde, wenn eine Frau schreibt, das sie mit einem Wunschkind schwanger ist, ist es nicht angebracht zu hinterfragen, ob es richtig ist oder war. Das Kind wächst im Bauch, Punkt.
Die werdende Mama braucht in dieser Situation Zuspruch und Unterstützung von den Menschen in ihrer Umgebung und wenn sie sich in einem derartigen Forum outet auch von uns.

Dankeschön.. 😊 ich bin halt auch sehr überragt.. ich ignoriere ihn ja jetzt, da er es ja auch tut und meint, ich wäre das schlimmste in seinem leben.. jetzt haben sich seine eltern bei mir gemeldet und möchten mit mir reden.. ich bin im sechsten monat.. und sie haben mich so lange auvh ignoriert. Ich habe ihnen immee per post bilder geschickt.. ich bekam nke eine Antwort.  Ihr sohn lebt sein Leben und ich muss schauen wie ich das alles verarbeite. Einerseits ist es auch ihre enkeltochter. Ich weiss einfach nicht was ich tun soll.. ich würde am liebsten nichts mehr mit den allen zu tun haben,  damit ich keinen Stress mehr habe. Aber das wäre auch gemein oder.. hat nicht jemand einen rat oder so?😭😭🙊

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Dezember 2018 um 2:34

Ja sehr gut. Wir hatten nicht mal einen heftigen Streit.. wir haben zusammen gelacht und keiner ging einem auf die nerven...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2018 um 12:10
In Antwort auf user24491

Dankeschön.. 😊 ich bin halt auch sehr überragt.. ich ignoriere ihn ja jetzt, da er es ja auch tut und meint, ich wäre das schlimmste in seinem leben.. jetzt haben sich seine eltern bei mir gemeldet und möchten mit mir reden.. ich bin im sechsten monat.. und sie haben mich so lange auvh ignoriert. Ich habe ihnen immee per post bilder geschickt.. ich bekam nke eine Antwort.  Ihr sohn lebt sein Leben und ich muss schauen wie ich das alles verarbeite. Einerseits ist es auch ihre enkeltochter. Ich weiss einfach nicht was ich tun soll.. ich würde am liebsten nichts mehr mit den allen zu tun haben,  damit ich keinen Stress mehr habe. Aber das wäre auch gemein oder.. hat nicht jemand einen rat oder so?😭😭🙊

Das verstehe ich gut.. sie reagieren 6 Monate nicht und plötzlich wollen sie dabei sein...

Egal ob es gemein ist oder nicht.
Achte auf dich. Du wirst die Energie brauchen. Verschwende sie nicht an die zwei Leute, deren Sohn dich wie Dreck behandelt!
Auch wenn es das Enkelkind ist...

Ich habe zwar noch keine Kinder, aber ich habe angefangen mich darauf zu konzentrieren was ich brauche in Zeiten, in der die Energie knapp ist. Ich habe immer auf die anderen zuerst geschaut.. habe aber gemerkt, dass es mit mir bachab geht, wenn ich nicht mehr auf mich achte.

Du musst jetzt nicht nur auf dich achten, sondern auch auf das kleine Wunder in deinem Bauch. Erst wenn du danach noch genug Energie hast, kannst du dir überlegen was du damit machst.

Viel Glück!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2018 um 2:51
In Antwort auf flor19942

Das verstehe ich gut.. sie reagieren 6 Monate nicht und plötzlich wollen sie dabei sein...

Egal ob es gemein ist oder nicht.
Achte auf dich. Du wirst die Energie brauchen. Verschwende sie nicht an die zwei Leute, deren Sohn dich wie Dreck behandelt!
Auch wenn es das Enkelkind ist...

Ich habe zwar noch keine Kinder, aber ich habe angefangen mich darauf zu konzentrieren was ich brauche in Zeiten, in der die Energie knapp ist. Ich habe immer auf die anderen zuerst geschaut.. habe aber gemerkt, dass es mit mir bachab geht, wenn ich nicht mehr auf mich achte.

Du musst jetzt nicht nur auf dich achten, sondern auch auf das kleine Wunder in deinem Bauch. Erst wenn du danach noch genug Energie hast, kannst du dir überlegen was du damit machst.

Viel Glück!

Das ist so lieb, dankesehr. ich habe mich bei Ihnen gemeldet aber sie antworten mir schon wieder  nicht.
Ich denke auch,  dass er wieder seine "geliebte" dat hat. Obwohl sie beide mir sagten, es sei Schluss endlich vorbei. Ich weiss es sollte mich nicht interessieren aber es ist schwer und jetzt geht es mir wieder etwas schlechter.  Wenn man nir mit mir maö klartext sprechen würde, wäre alles viel leichter. Es ist schwer es zu ignorieren, das alle und diese Menschen , wenn so ein kleines wesen doch in mir ist und eine gute Zukunft mit familie und liebe haben soll...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2018 um 14:06

Das kleine Wesen in dir wird mit dir und deiner Familie eine gute Zukunft haben. Das ist das Wichtigste. So wie du die Lage beschreibst, würde der Erzeuger und seine Eltern eher nicht dazu beitragen. Ich denke das du denen nicht nachweinen solltest, weil es dir und deiner Tochter zumindest zur Zeit ohne sie besser geht.
Ich würde allerdings die Tür nicht ganz zuschlagen, denn viel später kommt vielleicht die Zeit wenn die Kleine nach ihren väterlichen Wurzeln fragt. Vielleicht hat der Erzeuger bis dahin bereut, wie er mit euch umgegangen ist.
Mir als Papa, der seine Tochter nur relativ selten sehen darf, tut das weh, wie jemand, der eine liebe Familie haben könnte, diese mit Füßen tritt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2018 um 10:41

Hallo User 24491, meinst du ich könnte dich kennen lernen? Kinder sind wunderbar aber leider hat es bei mir nie stattgefunden das mit dem Papa sein.Einige Beziehungen brachten schon Kinder mit in die Gemeinschaft und sogar ein Baby das erst ein halbes Jahr alt war aals wir uns kennen lernten..Das stellt für mich überhaupt kein Problem dar.Meld dich mal wenn du magst.Ich würde mich freuen.lg Sven

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2018 um 12:19

verstehe das leider auch nicht.ihr wolltet ein baby und dann musst du ihm die schwangerschaft erklären.
aber egal den kerl kannst vergessen.
ich war letztes jahr schwanger und auch allein.ist passiert trotz pille.hat dann nicht mehr funktioniert und wir haben uns getrennt.
bin aber glücklich mit meinem sohn und meiner schon etwas älteren tochter auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ramzi wer kann gucken?
Von: user181171
neu
19. Dezember 2018 um 10:31
Bin ich schwanger?
Von: annasch1.
neu
19. Dezember 2018 um 6:01
25ssw harter bauch
Von: emilialangenau
neu
18. Dezember 2018 um 23:51
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen