Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Schwanger,Übergewicht verhindern?

13. Februar 2002 um 14:51 Letzte Antwort: 14. Februar 2002 um 10:34

Bin im 4. Monat schwanger. Übergewicht habe ich nicht, nur wirke durch meine Größe(182)ganzschön stämmig. Wie wird das nur im 8. oder 9. Monat sein. In meinem Beruf muß ich viel stehen, da schmerzen die Beine. Der Gyno sagt ich solle auf das Gewicht achten. Kann ich in der Schwangerschaft ein wenig reduziert essen? Nich an Vitaminen, das weiß ich.
Danke,Jo

Mehr lesen

13. Februar 2002 um 15:14

Den Gelüsten nicht nachgeben!
Liebe Jo

Auch mir hat der Frauenarzt gesagt ich soll auf das Gewicht achten. Bei mir ist es so, dass ich 4 Kilo abgenommen habe seit ich schwanger bin weil mir so oft sehr übel war und ich erbrechen musste! Meine Kost beschränkte sich auf Salat und Früchte.
Frage Deinen Arzt mal nach Elevit! Das sind super Tabletten die alle Vitamine enthalten und vorallem Folsäure damit du sicher genügend Vitamine zu Dir nimmst! Bei uns in der Schweiz werden die allen Schwangeren gegeben!
Übergwicht zu verhindern machst Du am besten indem Du nicht allen Gelüsten nachgibst oder wenn nur den gesunden! Also nicht allzuviele Süssigkeiten zuviel Salziges. Weiter gibt es auch einen Schwangerschaftstee frag mal in einer Apotheke dieser entschlackt überflüssiges Wasser das sich ansammeln kann!

Mehr weiss ich leider auch nicht.

Viel Glück

Liebe Grüsse

Cicek

Gefällt mir

13. Februar 2002 um 20:41

Ist auch nicht so schlimm, wenns...
... ein bisschen mehr wird. Mein Sohn ist jetzt 10 mon alt und bei seiner Geburt hatte ich 90Kg!! bei einer Größe von 158cm, aber der Arzt hat nicht geschimpft, weil Du nicht immer Einfluss auf Dein Gewicht hast. Und lass bloss die Finger von entschlackenden Tees, das habe ich auch gemacht, weil ich voll von Wasser war und mein Sohn hatte in der 37. SSW in der er zur Welt kam, viel zu wenig Fruchtwasser, er sah aus als wäre er schon übertragen. Weil wenn Du entwässerst, dann verliert der Körper auch Fruchtwasser und das ist sehr schlimm. Auch gib ruhig Deinen Gelüsten nach, weil wenn Du sie unterdrückst, dann werden sie noch viel schlimmer und irgendwann isst Du anstatt zwei Riegel Schokolade, zwei Tafeln. Es gilt nicht mehr die Regel, nur 15kg mehr an Gewicht, am Ende der Schwnagerschaft. Und wie gesagt, lass Die Finger von Entschlackungs und Entwässerungstees!!!!!!!!!

Gefällt mir

14. Februar 2002 um 10:34

Schwangerschaftstees
Ich trinke jeden Tag ein bis zwei Tassen von meinem Schwangerschaft-Tee. Er besteht aus Himbeerblätter, Frauenmantelkraut, Brennessel, Johanniskraut, Melissenblätter, Scharfgarbenkraut und Zinnkraut zu je gleichen Teilen. Ich habe ihn schon bei meiner ersten Schwangerschaft getrunken, und habe gesamt nur 8 kg zugenommen. (War nach der Schwangerschaft um 3 kg leichter wie vorher) Er schmeckt zwar nach Heuwiese, aber mit ein bißchen Zitrone geht es schon. Ansonsten kann ich Dir empfehlen viel Wasser und Milch zu trinken. Von Schokolade und div. nur in geringen Mengen essen, damit Du irgendwann mal keinen Heißhunger bekommst. Wenn ich zwischendurch mal was esse, dann meistens einen Joghurt oder Obst. Ich bin jetzt in der 32. Woche und bekomme im April mein zweites Kind. Zugenommen habe ich bis jetzt ca. 5 kg. Für die Vitamine nehme ich wieder die Neovin-Brausetabletten. Da ist auch alles drin, was Du für die Schwangerschaft und Stillzeit brauchst.

Ich würde Dir schon zum Tee raten, da Du im Sommer hochschwanger bist, und dann neigen Frauen leicht zu Wassereinlagerungen. Gerade dann, wenn Du viel stehen mußt. Den Tee hat mir meine Hebamme geraten, als ich mit meiner Tochter schwanger war. Sie kam im Juli auf die Welt. Und ich hatte keine Wassereinlagerung. Und das Fruchtwasser war auch in Ordnung. Ich würde nur von Medikamenten die Finger lassen. Das kann schädlich sein.

Und wenn Du in der Arbeit nicht mehr stehen kannst, dann laß Dich krankschreiben.

LG, und alles Gute

Alex

Gefällt mir