Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft

Schwanger trotz zystenabgang?

1. November 2006 um 8:18 Letzte Antwort: 1. November 2006 um 8:27

hallo ihr,

eine frage: vielleicht hat ja jemand die gleiche erfahrung gemacht. bei meiner freundin wurden zysten festgestellt, die jetzt diesen zyklus bei ihr abgingen. außerdem hatte sie um ihren eisprung ungeschützen verkehr, absichtlich. jetzt meine frage, sie ist seit drei tagen überfällig und jetzt wissen wir nicht ob es daran liegt, dass sie schwanger sein könnte oder das durch den abgang der zysten, sich der zyklus verschoben hat. danke für eure antworten

Mehr lesen

1. November 2006 um 8:23

Hallo,
um das herrauszufinden sollte deine Freundin vieleicht mal einen Schwangerschaftstest machen oder zum FA gehen, der ihr Blut abnehmen kann. So kann mann das nähmlich nicht sagen. Wenn Sie schon überfällig ist mit ihrer Mens kann sie ruhig schon testen

lg

Gefällt mir

1. November 2006 um 8:24
In Antwort auf

Hallo,
um das herrauszufinden sollte deine Freundin vieleicht mal einen Schwangerschaftstest machen oder zum FA gehen, der ihr Blut abnehmen kann. So kann mann das nähmlich nicht sagen. Wenn Sie schon überfällig ist mit ihrer Mens kann sie ruhig schon testen

lg

Danke
das hat sie heute vor mit dem test.

Gefällt mir

1. November 2006 um 8:27
In Antwort auf

Danke
das hat sie heute vor mit dem test.

Bitteschön
dann weiß sie auch ob sie schwanger ist oder ob es vom Zystenabgang ist.
lg

Gefällt mir