Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz Zwischenblutung?

Schwanger trotz Zwischenblutung?

20. Mai 2004 um 13:05

Schon letzen monat ist bei mir dieses phänomen aufgetreten, diesen monat wieder: Genau am 10. ZT beginnt eine Zwischenblutung für 1-2 Tage... Meine Frauenärztin sagte, das könnte der Termin um den Eisprung sein, aber der ist laut Persona und Eisprungskalender ja erst am 16 ZT, also in ca. einer Woche...Kann mir das jemand erklären? Habe diesen Monat auch mit sepia c 1000 angefangen, vielleicht hat das damit zu tun? fragt sich besrgt: djiulia

Mehr lesen

4. September 2007 um 11:13

Zwischenblutung
Hallo,

das Thema würde mich auch sehr interessieren. Schade, dass keiner sich gemeldet hat.ich habe nämlich auch das Problem, dass ich IMMER am 11-14 ZT eine Zwischenblutung habe. ich frage mich auch ob ich dabei schwanger werden kann, da es bis jetzt noch nicht passiert ist. bzw. eine Schwangerschaft ist bei mir abgegangen, aber bloß in der 5SSW. das hätte ich sogar nicht mitbekommen, wenn ich kurz forher keinen Bluttest machen lassen hätte. und in dem Monat, als ich schwanger geworden bin hatte ich zum ersten mal keine Zwischenblutug. Danach 3 Monate auch keine, bin aber auch nicht mehr schwanger geworden. in den letzten 2 Monaten hatte ich die Zwischenblutung wieder auch deutlich mit Eisprungausfluss. Ausserdem, habe ich dauernd Stichen und Ziehen in dem Eileiterbereich und meine Scheide ist manchmal ziemlich angespannt. Mein FA konnte bis jetzt nichts feststellen.
nun frage ich mich natürlich was mit mir los ist und ob ich trotzdem noch schwanger werden kann...
hat vielleicht noch jemand Erfahrung damit?

Viele Grüße

olimp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2008 um 1:58
In Antwort auf almut_12654688

Zwischenblutung
Hallo,

das Thema würde mich auch sehr interessieren. Schade, dass keiner sich gemeldet hat.ich habe nämlich auch das Problem, dass ich IMMER am 11-14 ZT eine Zwischenblutung habe. ich frage mich auch ob ich dabei schwanger werden kann, da es bis jetzt noch nicht passiert ist. bzw. eine Schwangerschaft ist bei mir abgegangen, aber bloß in der 5SSW. das hätte ich sogar nicht mitbekommen, wenn ich kurz forher keinen Bluttest machen lassen hätte. und in dem Monat, als ich schwanger geworden bin hatte ich zum ersten mal keine Zwischenblutug. Danach 3 Monate auch keine, bin aber auch nicht mehr schwanger geworden. in den letzten 2 Monaten hatte ich die Zwischenblutung wieder auch deutlich mit Eisprungausfluss. Ausserdem, habe ich dauernd Stichen und Ziehen in dem Eileiterbereich und meine Scheide ist manchmal ziemlich angespannt. Mein FA konnte bis jetzt nichts feststellen.
nun frage ich mich natürlich was mit mir los ist und ob ich trotzdem noch schwanger werden kann...
hat vielleicht noch jemand Erfahrung damit?

Viele Grüße

olimp

Zwischenblutung
hallo!

habe seit einigen monaten das gleiche problem!! seit tagen suche ich über google antworten...aber ich finde einfach nichts!!!
würde auch ein bisserl mehr infos brauchen!!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2008 um 15:44
In Antwort auf alta_12578201

Zwischenblutung
hallo!

habe seit einigen monaten das gleiche problem!! seit tagen suche ich über google antworten...aber ich finde einfach nichts!!!
würde auch ein bisserl mehr infos brauchen!!

lg

Zwischenblutungen
hallöchen

dieses problem mit zwischenblutungen habe ich auch. habe die pille ende november abgesetzt hatte dann 2 monate pünklich meine tage bekommen und dann kamen bei mir am 12 .zyklustag die blutungen aber nicht nur 2-4 tage sondern bis zu 8 tagen ich weiß nicht so recht was das dann ist es ist fast regelstark.habe aber auch etwas haar ausfall. ich muß aber dazu sagen das ich vor 7 jahren fast das selbe problem hatte mit zwischenblutungen aber halt fast ständig und wir hatten trotz allem miteinander geschlafen und ich bin damals schwanger geworden und heute ist mein sohn 6 jahre alt.
wir hoffen halt das es wieder klappt mit d3em schwanger werden.

gruß

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2008 um 11:42
In Antwort auf vika_12344321

Zwischenblutungen
hallöchen

dieses problem mit zwischenblutungen habe ich auch. habe die pille ende november abgesetzt hatte dann 2 monate pünklich meine tage bekommen und dann kamen bei mir am 12 .zyklustag die blutungen aber nicht nur 2-4 tage sondern bis zu 8 tagen ich weiß nicht so recht was das dann ist es ist fast regelstark.habe aber auch etwas haar ausfall. ich muß aber dazu sagen das ich vor 7 jahren fast das selbe problem hatte mit zwischenblutungen aber halt fast ständig und wir hatten trotz allem miteinander geschlafen und ich bin damals schwanger geworden und heute ist mein sohn 6 jahre alt.
wir hoffen halt das es wieder klappt mit d3em schwanger werden.

gruß

"Zwischenblutungen"
hallo!

vielen Dank für den Beitrag! das ist genau das, was ich wissen wollte: ob jemand trotz Zwischenblutung schwanger geworden ist! in diesem Monat war bei mir auch ziemlich stark, wir haben aber trotzdem miteinander geschlafen. mal schauen was daraus wird...

gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2009 um 13:04
In Antwort auf almut_12654688

"Zwischenblutungen"
hallo!

vielen Dank für den Beitrag! das ist genau das, was ich wissen wollte: ob jemand trotz Zwischenblutung schwanger geworden ist! in diesem Monat war bei mir auch ziemlich stark, wir haben aber trotzdem miteinander geschlafen. mal schauen was daraus wird...

gruß

Unsicherheit und verwirrung macht sich in Mir breit
Hallöchen Ihr da draußen, ich weiß MIr persönlich kein Rat mehr. Denn die Unsicherheit läßt grüßen. Habe seit 14. April das Gefühl einer Schwangerschaft denn anzeichen gibt es alle male dafür wie z. B. das Eßverhalten, Übelkeit, Kreislaufprobleme , Magensäure aufstoßen als hätte ich erbrochen, müde, Brust spannen usw. nach dem ich Test heute am 04. Mai machte sagte dieser negativ und hatte zu früh meine Tage und das auch nur eineinhalb Tage was ich von meinem Sohn alles kenne, denn hatte ich diese bei Ihm auch so...
Was neu ist und ich bei meinem Sohn nicht hatte ist das Eßverhalten(durcheinander und dann süß&sauer zusammen) und trinke kein Kaffee mehr, weil Mir davon übel wird und bauchweh.
kann es sein, dass es zu früh ist um eine Schwangerschaft zu erkennen im Test ???
Würde Mich über Amtworten freuen zu meinem doch recht langen Zeilen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram