Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz spirale?

Schwanger trotz spirale?

28. März 2006 um 12:41

Ich verhüte jetzt seit über 6 monaten mit der hormonspirale bis jetzt kam meine mens auch immer pünktlich und alles war ohne probleme jetzt warte ich seit ca 2wochen auf meine mens klar weiß ich auch das es sein kann das die mens nicht kommt durch die hormone aber mir wurde gesagt das es wohl erst nach einem jahr der fall sein kann dazu kommt noch das mir ständig übel ist bin total schlapp und launisch.
klar ich könnte auch zum arzt oder einen test machen aber ich kann mir irgentwie nicht vorstellen das ich schwanger bin, deshalb
wollte ich mal fragen ob jemand erfahrung mit der mirena hat oder schon mal was darüber gehört hat ob jemand trotz der spirale schwanger wurde.
LG

Mehr lesen

28. März 2006 um 13:49

Hallo ihr lieben!!
Naja mir geht es zur zeit nicht so gut den beiden geht es super..
Ich hab ja auch am anfang gedacht naja dann bleibt die mens ebend aus ist schon normal da ich auch andauernd diese unterleibsschmerzen hatte dachte ich das die mens kommt aber diese schmerzen hab ich jetzt seit knapp 3 wochen und dann die tägliche übelkeit die jetzt noch dazukam bin mich dauernd am übergeben und diese stimmungsschwankungen aber irgentwie kann da ja auch nichts sein die mirena soll ja sehr sicher sein eigentlich. oh man ich weiß auch nicht ich würde ja einen test machen aber hab irgentwie angst vor dem ergebnis aber total..
LG Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2006 um 20:26

Ich hoffe echt...
das es echt nur eine hormonspinnerei ist..
ich hab schon im netz rum gesurft aber stand meist nur was über die kupferspirale das da wohl viele frauen trotz spirale schwanger wurden, aber über die mirena find ich nich viel
Ich werd wohl mal nen test machen ist wohl besser dann hab ich wenigstens gewissheit obwohl ich diesen tests nicht wirklich vertraue bei meiner kleinen habe ich 2 tests gemacht beide negativ und beim FA auf einmal positiv aber werd wohl nicht drum herum kommen.
na dann bin ich ja mal gespannt was bei dir rauskommt ob ss oder nicht.
Wünsch dir dann mal viel glück für morgen früh
LG Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2006 um 21:34

Hab da gerade...
mal rein geschaut oh man da stehen ja dinge über die mirena drin hätte ich ja echt nicht gedacht was es für nebenwirkungen bei der mirena gibt, wie lange hattest du sie?
Weiß auch nicht was ich jetzt denken soll hatte bis jetzt nie probleme mit der mirena aber dafür jetzt bestimmt alles auf einmal
da bist du sicher erleichtert wünscht ihr denn weitere kinder
LG nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März 2006 um 22:20

Habe mich ja...
richtig erschrocken als ich die ganzen beiträge gelesen habe, also ich muß sagen probleme hatte ich keine die ersten 3 monate häufig schmierblutungen aber danach hat sich das eingependelt und ich hatte normal jeden monat meine mens sonst keine nebenwirkungen nichts bis jetzt...
werde wohl wirklich dann wenn bis nächste woche sich die mens nicht angekündigt hat mal zum FA gehen einfach mal nachschauen ist das beste was ich eigentlich machen kann und wenn ich wirklich nicht ss bin und diese ganzen ss anzeichen nicht weg gehen und weiter bleiben dann überleg ich mir echt ob es dann nicht sinnvoller wäre sie ziehen zulassen und wieder mit der pille anzufangen..

Ja das stimmt ich habe 2 kinder mein sohn wird nächsten monat schon 6 und meine tochter wird 8 monate alt, für mich u.meinen freund war die familienplanung daher erstmal abgeschlossen.
Fange jetzt auch im oktober mein studium beginnen freue mich schon so und wenn ich das studium dann beendet habe klar wünsch ich mir dann bestimmt auch noch ein kind aber wie du schon sagtest ich möchte das dann auch richtig planen und sich richtig freuen meine beden mäuse waren auch unfälle sozusagen aber jetzt würde ich sie nicht als solche bezeichnen sie das wichtigste in meinem leben aber als ich von den schwangerschaften erfuhr war es ein riesiger schock und das nicht nur für mich..
was möchtest du denn studieren?
LG Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2006 um 9:52

Genau...
stimmt da war ich echt ziemlich verzweifelt, hatte mich über weihnachten total mit meinem freund verkracht und darauf hin trennte ich mich von ihm und im neuen jahr erfuhr ich von der schwangerschaft, aber mit der zeit wurde mir klar das ich wohl etwas überreagiert habe und wir versuchten es nochmal und bis jetzt klappt es ganz gut mit uns.
Mein großer heißt luka und die kleine Lara, deine sophia?

Ich werde wohl Lehramt für grundschule studieren. wo ist dann deine kleine wenn du zur uni gehst? auch in die kita?
LG Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2006 um 10:18
In Antwort auf lizzy_12434642

Genau...
stimmt da war ich echt ziemlich verzweifelt, hatte mich über weihnachten total mit meinem freund verkracht und darauf hin trennte ich mich von ihm und im neuen jahr erfuhr ich von der schwangerschaft, aber mit der zeit wurde mir klar das ich wohl etwas überreagiert habe und wir versuchten es nochmal und bis jetzt klappt es ganz gut mit uns.
Mein großer heißt luka und die kleine Lara, deine sophia?

Ich werde wohl Lehramt für grundschule studieren. wo ist dann deine kleine wenn du zur uni gehst? auch in die kita?
LG Nina

Also
ich hatte bei der hormonspirale oft mehrere monate keine blutung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2006 um 21:42

Das stimmt...
passt auch total gut zusammen, also mein Sohn heißt auch eigentlich Lukas nenne ihn aber immer Luka. Und deshalb kam für meine Tochter auch nur ein Name mit "L" in frage... das grenzte die Namenswahl einwenig ein
aber muß ja sagen Sophia fand ich ja von anfang an total schön und war echt am schwanken ob ich sie nicht doch noch Sophia nenne hab dann meinen Sohn entscheiden lassen und er wollte dann Lara

Ja da hab ich mir auch lange gedanken gemacht welches Studium für mich am besten ist war bei einigen Unis hier bei mir im Umkreis und hab jetzt fast ein Jahr gebraucht das ich mich endlich mal entschieden habe und Lehramt hat mich von anfang an interessiert, hab aber auch angst klar das mir das nach der zeit einfach zuviel wird jeden tag eine horde achtjährige um einen herum die machen was sie wollen, man weiß ja auch nie wie die kids so sind, komme ich mit denen klar oder sie mit mir oder viel wichtiger nehmen sie mich überhaupt ernst das ist meine größte sorge aber ich lasse einfach alles auf mich zukommen, die negativen Gedanken sollte ich lieber mal weglassen und mich einfach aufs studium freuen

Ich komme aus NRW Kreis Recklinghausen sagt dir das was?
Werde in NRW in Essen an der Uni studieren, Lara wird ab August zur Kika gehen erstmal paar stunden zur eingewöhnung und dann ab Oktober ebend so lange bis mein freund oder ich frei haben.
Das hört sich echt heftig an "wenn wir mal frei haben" aber geht ja nicht anders.
Viele sagen wie kann ich sie nur mit 1 Jahr in die Kika geben? aber was soll ich machen es tut mir ja auch total leid und würde sie ja auch am liebsten mit nehmen zur Uni aber das geht ja leider auch nicht

LG,Nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2006 um 14:29
In Antwort auf anneke_12352282

Also
ich hatte bei der hormonspirale oft mehrere monate keine blutung

Und
ab wann fing das an meine wielange war lange hattest du die spirale drin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen