Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz Pille??Wirklich möglich?

Schwanger trotz Pille??Wirklich möglich?

19. Januar 2009 um 17:41 Letzte Antwort: 19. Januar 2009 um 18:25

Habe eine sehr wichtige Frage bezüglich diesen Themas.
Ich verhüte nun seit einem guten Jahr mit der Pille (Trigoa), hatte damit auch nie Probleme, oder stellte irgendwelche Veränderungen an mir selbst fest. Weder bekam ich davon unreine Haut, keine Essattacken, keine veränderte Blutung (Abbruchblutung). Alles war wie immer und okay. Da ich von dem Phänomen des Schwanger werdens trotz Pille auch schon hörte, wurde ich neulich, als ich wieder meine Abbruchblutung hatte stutzig. Denn sonst war die Blutung normal bis stark in einem kräftigem Rot, eben für die Abbruchblutung üblich. Dieses Mal, war es allerdings das krasse Gegenteil, sie setzte zwar wie immer, am 4.Tag nach der letzten Einnahme der letzten Pille ein, doch von der farbintensität war ich ein wenig verwundert. es war hellrosa und kaum Blut, was ich sonst nicht gewohnt bin, weder bevor ich begonnen hatte die Pille zu nehmen, geschweige denn davor und ich habe meine Periode schon lange genug um das abschätzen zu können. Das machte mich aber immer noch nicht sehr besorgt, was mich jetzt besorgt macht ist, dass mir teilweise total schwindelig wird, ich permanent ein Ziehen, ein leichtes Stechen im Unterleib habe, das auch nicht verschwindet. Leider, habe ich seit ca. 3-4 Wochen extreme Mitesser bekommen, die ich sonst auch nie hatte und ich habe weder meine Kosmetik , noch meine Cremes gewechselt. Zu dem Ziehen im Unterleib und ameisenartigem Kribbeln, habe ich teilweise auch ein Ziehen im Rücken was ich vorher nicht hatte, da ich auch keine Wirbelsäulenerkrangung habe oder ähnliches, welches dies rechtfertigt. Ich nahm die Pille aber regelmäßig ein. Jeden Tag! Ich nehme diese immer gegen 20Uhr, manchmal auch 20Uhr30, das ist ja aber alles im Bereich des Normalen, dadurch wird man ja nicht schwanger. Allerdings, und ich weiß nicht, ob das etwas ausmachen kann, hatte ich die erste Phase der Pille, also die ersten 6 Tabletten, eine einzige ein Mal, eine halbe Stunde früher eingenommen. Also anstelle von 20uhr, nach ich diese um 19Uhr30, aber kann das was machen?Und in dieser ersten Phase (ersten 6 Pillen) hatte ich auch GV mit meinem Partner. Das ganze passierte vor 4 Wochen. Nach der Abbruchblutung, welche eben total anders war, als sonst, begann ich nun aber wieder, zeitgemäß nach der Einnahmepause mit dem neuen Streifen.
Meint ihr, dass das möglich ist, dass ich etwa schwanger bin ????
Um schnelle Antwort wäre ich euch sehr dankbar!!!


Und was ich ganz vergessen hatte in meiner Aufregung, ich hatte vor ca. 3-4 Tagen urplötzlich einen weißen , dicken Schleimklumpen, so wie bei einer Schwangeren bei der sich eben der Schleimpfropf löst, auch das hatte ich noch nie. Vielleicht hat man als weißen Ausfluss vor der Periode, von der bin ich aber noch weit entfernt, das heißt mit anstehender Periode, bzw. Abbruchblutung, kann man diese Erscheinung nicht begründen.
Ein weiterer Punkt war, dass ich gestern abend, als ich ins Bett bin und mich hinlegte , ich merkte, wie mein Essen mir langsam wieder hochkam, Übelkeit verspürte ich aber weder in dieser Situation, noch sonst. Nur eben Schwindel und die anderen Symptome, die ich schon vorher benannte.

Bin auf eure Antworten gespannt....

Danke

Mehr lesen

19. Januar 2009 um 18:13

Bitte antwortet
Hat denn niemand ne Idee?

Gefällt mir
19. Januar 2009 um 18:25

Geh zum Arzt
Hallo,

also, ich habe jahrelang die Pille genommen und habe die seltsamsten Dinge durchlebt, von extrem starken Blutungen in allen möglichen Farben, bis hin zu gar keiner Blutung. Also wenn Du die Pille immer regelmäßig genommen hast, Dich nicht innerhalb der ersten 4 Stunden nach Einnahme übergeben hast und auch sonst keine Medikamente nimmst, die die Wirkung beeinträchtigen oder aufheben können, ist es sehr sehr unwahrscheinlich das Du schwanger bist. Ich persönlich, ich bin kein Arzt, aber ich denke das Du einfach jetzt die Pille nicht mehr so verträgst. Ich an Deiner Stelle würde mir überhaupt keine Sorgen machen und einfach mal zum FA gehen, ihm Deine "Beschwerden" schildern und ich vermute er wird Dir dann einfach eine andere Pille verschreiben....
Das die Blutung mal eine andere Farbe hat (kommt ja auch drauf an wie viel Schleimhaut dabei ist) und das Du mal mehr oder mal weniger Ausfluss hast, ist, meiner Meinung nach völlig normal... also, mach Dir nicht so viele Gedanken und geh zum Arzt...

Möglich ist zwar alles, aber ich halte es für sehr unwahrscheinlich....

VG Steffi

Gefällt mir