Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz Pille und negativ test?

Schwanger trotz Pille und negativ test?

19. November 2003 um 20:08

Hallo erstmal,
ich weiß es mag sehr naiv klingen..aber ich hole mal weiter aus.

Ich nehme die Lamuna30 und hatte am ersten Einnahmetag nach der Regel Sex ohne Kondom.
Die Pille hatte ich an dem ersten Tag nach der Regel eine Stunde vorher erst eingenommen bevor es dazu kam.
Das alles liegt nun etwas länger her...(April diesen Jahres).

Die Periode kommt immer (aber öfters schmierblutungen da ab und an die Pille nicht ganz genau nehme (ist aber die einnahme befindet sich noch im 12 Stunden-vergessen Raum).
Nun habe ich seit einiger Zeit wieder etwas zugenommen 3-4- Kg und um meine Brustwarzen haben sich kleine weiße knötchen gebildet und ich hab solche "Typischen anzeichen einer schwangerschaft" -häufiger aufs Klo müssen schlechte verdauung.
Nun habe ich vor einem Monat einen schwangerschfts test gemacht der negativ war.
ich hab ihn zwar nicht mit dem morgenurin gemacht (da zu ungeduldig)aber es stand in der anleitung man könne es auch mit dem tagesurin wenn man nichts vorher gegessen hätte.

Aber ich bin mir noch immer unsicher ..ich nehme also die pille und hab meine blutungen normal ...und der test war auch negativ war heute auch ein neues pillen rezept holen und die Arzthelferin meinte der test würde auch nicht durch die Pille verfälscht werden.
Kann ich mir nun 100 Prozent sicher sein nicht schwanger zu sein?
Würde man das am bauch eindeutig abtesten können?

Mag sehr hysterisch klingen aber ich bin eben schnell besorgt..ich wäre für tipps dankbar.
Bei der Gynäköologin hätte ich auch einen testgemacht für den ich ebenso bezahlt hätte denke also mal das so ein Apotheken test nicht so falsch liegen kann.
Hatte den after 10 macht das was aus wenn die schwangerschaft schon länger gerliegen könnte?(denke mal es wird ja nur diese eine horman damit nachgewisen-das wird ja wohl die gesamte schwangerschaft vorhanden sein)....

Bye, völlig aufgelöste Lindee

Mehr lesen

25. November 2003 um 15:56

Hi Lindee
Erstmal vorab: Ich kann dir leider auch keine Antworten auf deine Fragen geben. Habe aber dasselbe Problem.

Etwas unregelmäßige Pilleneinnahme, habe mir aber nicht weiter Sorgen drüber gemacht, da es auch im 12-Stunden-Rahmen lag. Vor zwei Monaten dann Kreislaufprobleme, Schwindel, Übelkeit. Mein Test war auch negativ und ich nehme die Pille einfach weiter, da ich auf den Test eigentlich vertraue. Aber seit zwei Monaten nehme ich zu, obwohl ich eigentlich esse wie vorher. Werde besonders am Bauch ganz pummelig und meine Menstruation ist total schwach.

Ich hab mir vorgenommen jetzt einfach abzuwarten. Vielleicht sind es ja nur irgendwelche Hormonveränderungen.

Bei dir hört sich ne Schwangerschaft ziemlich unwahrscheinlich an. Die Empfängnis wäre ja dann schon im April gewesen, dh. du müsstest jetzt bald hochschwanger sein!!?

An deiner Stelle würde ich beim Frauenarzt mal den Hormonspiegel testen lassen.

Würde mich freuen wenn du mich auf dem laufenden hältst! Aber ich denke du musst dir wirklich keine Sorgen machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2003 um 19:17
In Antwort auf jimmie_11877243

Hi Lindee
Erstmal vorab: Ich kann dir leider auch keine Antworten auf deine Fragen geben. Habe aber dasselbe Problem.

Etwas unregelmäßige Pilleneinnahme, habe mir aber nicht weiter Sorgen drüber gemacht, da es auch im 12-Stunden-Rahmen lag. Vor zwei Monaten dann Kreislaufprobleme, Schwindel, Übelkeit. Mein Test war auch negativ und ich nehme die Pille einfach weiter, da ich auf den Test eigentlich vertraue. Aber seit zwei Monaten nehme ich zu, obwohl ich eigentlich esse wie vorher. Werde besonders am Bauch ganz pummelig und meine Menstruation ist total schwach.

Ich hab mir vorgenommen jetzt einfach abzuwarten. Vielleicht sind es ja nur irgendwelche Hormonveränderungen.

Bei dir hört sich ne Schwangerschaft ziemlich unwahrscheinlich an. Die Empfängnis wäre ja dann schon im April gewesen, dh. du müsstest jetzt bald hochschwanger sein!!?

An deiner Stelle würde ich beim Frauenarzt mal den Hormonspiegel testen lassen.

Würde mich freuen wenn du mich auf dem laufenden hältst! Aber ich denke du musst dir wirklich keine Sorgen machen.

Hallo..
Ich habe ein ähnliches Problem wie ihr. Ich nehme auch die Pille, habe jetzt allerdings eine neue bekommen und habe seit ein paar Wochen, besser gesagt 4 Wochen auch typische Anzeichen für eine Schwangerschaft. Ich meine ich würde mich tierisch freuen schwanger zu sein, da ich sowieso bald ein Baby haben möchte, doch Klarheit habe ich noch nicht. Ich war bei der Ärztin(Hausärztin) und habe ihr von meinen Problemen erzählt(Erbrechen am Morgen, Kopfschmerzen ect.) ich habe voll die Schwierigkeiten mit meinem Zyklus, hatte meine Periode drei Wochen lang, aber nie so richtig. Nun wurde ein Schwangerschaftstest gemacht, und Morgen bekomme ich die Ergebnisse.

Also viel Glück euch beiden ich schreibe Morgen nochmal

Bye Yvonne

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest