Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger, trotz Pille? - Hilfe!

Schwanger, trotz Pille? - Hilfe!

24. April 2009 um 21:09

Hallöchen ihr Lieben!

Ich bin total verzweifelt!
Ich nehme seit 2 Jahren die Pille (Valette) immer regelmäßig und habe auch noch nie eine vergessen.
Und Alkohol trinken tue ich auch nicht!
Anfang März hatte ich dann zum letzen Mal meine Periode. Den April über, habe ich die nächste Packung begonnen, habe die "April-Periode" dann quasi ausfallen lassen (also habe 2 Packungen hintereinander genommen-keine Zwischenblutung) und habe am letzen Samstag dann die letze Pille genommen.
Heute ist Freitag und ich habe sie immernoch nicht!
Montag und Mittwoch hatte ich ein kurzes Ziepen im Unterleib und ich dachte sie kämen, aber nichts passierte.
Ich weiß nicht, wieso, wie gesagt, ich habe keine vergessen oder Alkohol getrunken, sodass sie bei Geschlechtsverkehr nicht gewirkt haben könnte...aber dann verstehe ich nicht wieso die Tage dann nicht kommen (?) !
Ich fühle mich auch nicht schlecht oder habe Heißhunger oder sonstige Symptome auf eine Schwangerschaft....
Habe mir dann gestern einen Test gekauft und auch der ist negativ ausgefallen...ich weiß aber nicht was ich jetzt noch machen soll...denn am Sonntag muss ich die nächste Packung beginnen.

Habt ihr vielleicht einen Rat, oder Ähnliches erlebt ?


Danke schonmal im vorraus.
Liebe Grüße. Jul

Mehr lesen

24. April 2009 um 21:42

Hallo
hatte vor meiner SS auch die Valette genommen. Hab auch öfters mal einfach durchgenommen. Da kann es dann auch mal sein, dass die Tage später kommen. Einmal war bei mir sogar 6Wochen der Fall.
Ich muss dazu sagen, dass ich mit der Valette auch schwanger geworden bin, aber ich hatte in der Zeit auch Antibiotikum genommen. Auch wenn mein FA meinte, dass das Antibiotikum nicht die Wirksamkeit der Valette beeinträchtigt...ich bin trotzdem schwanger geworden und hab sie auch immer regelmäßig genommen und nie vergessen. Aber ich geh echt davon aus, dass dein Zyklus nur ein wenig durcheinander ist, weil du sie durchgenommen hast. Ansonsten würde ich in einer Woche nochmal einen Test machen oder ggf. zum FA.

LG Gina mit Helena inside 35.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2009 um 22:40

Du hast
die Weisheit auch mit Löffeln gefressen was. So war es nunmal bei mir, kann auch nur das berichten, was mir passiert ist. Und so auf Klugscheißer zu tun hat auch noch keinem geholfen, so viel dazu!
Klar stehen Wechselwirkungen in der Packungsbeilage, bin ja nicht dumm, hab sie ja auch gelsen. Nur dass ich das Medikament von meinem FA bekommen habe und er mir es ausdrücklich gesagt hat, also tu mal nicht so, als wüsstet su alles besser.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2009 um 9:50

Hallo
also es gibt natürlich Frauen die totz Pille schwanger werden.Diese Anzahl ist jedoch so gering,dass in den meißten Fällen in denen Frauen behaupten oder sogar selbst denken,dass sie trotz pille schwanger sind,Anwendungsfehler Schuld sind.also muss du dir da keine sorgen machen.ich würde trotzdem zum FA gehen.lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2009 um 11:15

...
hey, also ich kann nur von mir berichten...

ich hatte vor meiner SS auch die valette genommen, hab sie auch nich vergessen und auch kein alkohol getrunken (trinke nie was)...
auch bei mir kam die regel dank der valette unregelmäßig - konnte also nie sagen, zb samstag kommen sie oder so...
naja jedenfalls wa ich irgendwann ma beim frauenarzt, wegen ner üblichen grippeschutzimpfung, wo sie mich aber vorher noch mal untersuchen wollte, routinemäßig...

naja,im endefekt bekam ich doch keine impfung, weil ich in der 6.woche schwanger wa...
ich konnte es gar nich fassen, ich mein wie sollte das gehen, wenn ich sie immer genommen hab usw...
ich hatte auch keinerlei anzeichen für ne Schwangerschaft - weder erbrechen, übelkeit oder heißhunger (hab ich bis jetz noch nie gehabt)
naja, irgendwann is mir dann eingefallen, dass ich mal n paa tage durchfall mit kopfschmerzen hatte und da tabletten genommen hatte - das wäre die einzigste logische möglichkeit - trotz pille schwanger geworden zu sein...

trotzdem is unser sprößling n wunsch baby - es wa nur nich ganz die wunschzeit...
aber nun is er unterwegs und darüber sind wir sehr glücklich und stolz...

was ich dir rate... geh doch zu deinem frauenarzt und lass dich einma untersuchen, dann bist du um einiges schlauer... solch tests sind auch nich immer zuverlässig

wünsch dir alles liebe...

lieben gruß... perle & bambam 36+6 inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2009 um 12:14

Jaja die liebe Valette
Frag mich mal wie meine 1. SS zustande kam ^^

Hab die Valette auch immer regelmäßig genommen und wurde damit schwanger....

Am besten du testest einfach mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2009 um 12:58

(scheiß) Valette^^
Also wie gesagt,
-ich habe weder Alkohol getrunken
-noch irgendwelche Antibiotika oder Medikamente genommen die letzen 3 Monate
-noch Durchfall oder Erbrechen
-nie die Pille später als 4 Stunden genommen ( also ich nehme sie normalerweise immer um 10. abends)
-habe keine vergessen

Was in den letzen Monaten war, war viel Stress mit meinem Freund und dem Abi, seehr viel Sport (joggen, schwimmen, volleyball), viel Solarium.

Könnte es daran irgendwie liegen.

Habe heut morgen direkt nach dem Aufstehen noch einen Test gemacht (den zweiten(!)) --> Negativ!

Ich muss morgen wieder mit der nächsten Packung beginnen.
Soll ich das denn dann tun, oder noch warten?

Ich habe mir vorgenommen, morgen einfach normal wieder anzufangen und dann nächste woche nochmal einen Test zu machen.
Oder ist das falsch?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2009 um 11:20

Jaja die valette...
Meine amy ist nun knapp 5 monate alt, hatte bevor ich schwanger geworden bin meine tage auf grund der valette auch nicht mehr bekommen, habe dann auf rat der frauenärztin die valette weitergenommen.
Wohlbemerkt -gewissenhaft- tja und nun ist die amy da...habe die SS erst sehr spät bemerkt, da ich meine tage ja vor der SS auch nicht mehr bekommen habe!!
Finds bemerkenswert so viele hier zu finden, die auch mit der valette schwanger geworden sind...
möchte meine kleine nun aber nicht mehr missen
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2009 um 12:14
In Antwort auf rsismn_12661299

Jaja die valette...
Meine amy ist nun knapp 5 monate alt, hatte bevor ich schwanger geworden bin meine tage auf grund der valette auch nicht mehr bekommen, habe dann auf rat der frauenärztin die valette weitergenommen.
Wohlbemerkt -gewissenhaft- tja und nun ist die amy da...habe die SS erst sehr spät bemerkt, da ich meine tage ja vor der SS auch nicht mehr bekommen habe!!
Finds bemerkenswert so viele hier zu finden, die auch mit der valette schwanger geworden sind...
möchte meine kleine nun aber nicht mehr missen
Lg

Valette ... Periode verschieben
Haalloo
Hab mal ne Frage und hoffe mir kann jmd von euch weiterhelfen
Hab wieder mit der Pille (Valette) angefangen und bin immer noch bei der ersten Packung (Heute ist Tag 15).
Jetzt blute ich seit nunmehr 15 Tagen!! Sind zwar keine starken Blutungen, aber dennoch störend. Vor allem für meinen Freund
Naja, jedenfalls fliege ich am 28sten in Urlaub und wollte es eignetlich vermeiden, in der Woche meine Periode zu haben. Deswegen wollte ich sie mithilfe der Pille verschieben..
Bringt das überhaupt was wenn ich die sowieso die ganze Zeit blute?!
Und was ist, wenn ich jetzt meine angebrochene PAckung nicht zuende nehme - müsste ich dann nicht meine reguläre Periode sofort bekommen?!

... Ich weiss, ich sollte lieber direkt zu meinem FA gehen - aber ich geh lieber zehnmal zum Zahnarzt als einmal zum FA ..

Liebste Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2009 um 20:46
In Antwort auf rsismn_12661299

Jaja die valette...
Meine amy ist nun knapp 5 monate alt, hatte bevor ich schwanger geworden bin meine tage auf grund der valette auch nicht mehr bekommen, habe dann auf rat der frauenärztin die valette weitergenommen.
Wohlbemerkt -gewissenhaft- tja und nun ist die amy da...habe die SS erst sehr spät bemerkt, da ich meine tage ja vor der SS auch nicht mehr bekommen habe!!
Finds bemerkenswert so viele hier zu finden, die auch mit der valette schwanger geworden sind...
möchte meine kleine nun aber nicht mehr missen
Lg

Vallette so schlimm?
Huhu nehme auch die Vallette, seit ca. 3 Jahren.
Hatte nie Probleme damit außer, dass ich ein paar mal ziemlich starke Schmerzen hatte, wenn ich meine Periode bekam. Fand ich ziemlich verwirrend, weil ich nie Schmerzen hatte.
Bei mir kam es nun einmal vor, ca. vor 4-5 Wochen,dass ich Durchfall hatte und am gleichen Abend mit meinem Freund geschlafen habe, aber auch die Pille genommen hatte.
Leider weiß ich aber nicht mehr genau wieviele stunden dazwischen waren. es heißt ja immer, dass min. 4 stunden dazwischen liegen dürfen! ich nehme aber meine Pille immer regelmäßig und habe noch nie eine vergessen, wenn dann sofort innerhalb in den 12 stunden nachgenommen.
Vor zwei wochen hatte ich wieder meine Tage, aber wiederum ohne Schmerzen und sie haben erst sonntags statt samstags begonnen und dienstags wars schon wieder vorbei!
Muss ich mir jetzt Sorgen machen?
Meine Brüste kommen mir auch so vor dass sie leicht gewachsen wären und emfpfindlicher geworden sind. Außerdem habe ich manchmal starkes Bauchziehen, rechts und links im Becken, sowie ein flaues Magengefühl, das manchmal in Schmerzen umschlägt.
Was sagt ihr dazu, sollte ich einen Test machen oder bilde ich mir das alles nur ein, weil ich dauernd Angst habe schwanger zu sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2009 um 22:19

Kennst dich ja gut aus, nochmal mein beitrag, vllt untergegegangen
Huhu nehme auch die Vallette, seit ca. 3 Jahren.
Hatte nie Probleme damit außer, dass ich ein paar mal ziemlich starke Schmerzen hatte, wenn ich meine Periode bekam. Fand ich ziemlich verwirrend, weil ich nie Schmerzen hatte.
Bei mir kam es nun einmal vor, ca. vor 4-5 Wochen,dass ich Durchfall hatte und am gleichen Abend mit meinem Freund geschlafen habe, aber auch die Pille genommen hatte.
Leider weiß ich aber nicht mehr genau wieviele stunden dazwischen waren. es heißt ja immer, dass min. 4 stunden dazwischen liegen dürfen! ich nehme aber meine Pille immer regelmäßig und habe noch nie eine vergessen, wenn dann sofort innerhalb in den 12 stunden nachgenommen.
Vor zwei wochen hatte ich wieder meine Tage, aber wiederum ohne Schmerzen und sie haben erst sonntags statt samstags begonnen und dienstags wars schon wieder vorbei!
Muss ich mir jetzt Sorgen machen?
Meine Brüste kommen mir auch so vor dass sie leicht gewachsen wären und emfpfindlicher geworden sind. Außerdem habe ich manchmal starkes Bauchziehen, rechts und links im Becken, sowie ein flaues Magengefühl, das manchmal in Schmerzen umschlägt.
Was sagt ihr dazu, sollte ich einen Test machen oder bilde ich mir das alles nur ein, weil ich dauernd Angst habe schwanger zu sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2009 um 22:36

Hmmm
ich bin mir nciht mehr sicher, aber ich denke es war so im übergang von der 1. zur 2. Pillenwoche. Eher ende 1. Also knapp 5 Wochen her, hatte meine Tage zwischendurch, wie aber schon gesagt etwas leichter.
Der Durchfall, ich will ihn jetzt nicht wirklich detailreich beschreiben, war wie bei einer Magen-Darm-Grippe, die ich vor einem Jahr mal hatte.
Klar ist mein Körper keine Maschine, aber ich wunder mich halt darüber, dass mir seit 1,5 Wochen schlecht ist, meine Brüste gewachsen sind, das ziehen bzw. schmerzen in unterleib, beidseitig. Was kann das denn alles sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2009 um 23:00


habe dir eine PN geschriieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2009 um 23:05

Hey
muss auch sagen das ich durch valette schwanger geworden bin ..
habe sie auch immer genommen und auf einmal kamen meine tage nicht mehr ...
jetzt bin ich schon in der 36ssw
echt komisch das es viele gibt die auch trotz valette schwanger geworden sind......
also wenn mein kleiner erst mal da ist wechsel ich sofort!!!!

alles liebe und gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen