Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz Pille??

Schwanger trotz Pille??

20. August 2018 um 20:48 Letzte Antwort: 28. September 2018 um 9:02

Hallo liebe Leute, Ich habe folgendes Problem: Ich habe zum ersten Mal am 26.07 (erster Tag meiner Mens) die Pille eingenommen, bis zum 30.07. dann musste ich sie absetzen da ich sie überhaupt nicht vertragen habe (Übelkeit etc.). Am 02.08 hat mir die Frauen Ärztin eine neue Pille verschrieben, die ich sehr gut Vertrage die habe ich dann direkt genommen (8 Tag meiner Mens) Am 9.08 hatte ich GV. Kann es sein das ich noch nicht geschützt war..? Da mir momentan unwohl ist..Ein Test habe ich gestern gemacht, war negativ.. zu früh? Vielen Dank im Voraus 😊

Mehr lesen

21. August 2018 um 18:41
In Antwort auf tamtam89

Hallo liebe Leute, Ich habe folgendes Problem: Ich habe zum ersten Mal am 26.07 (erster Tag meiner Mens) die Pille eingenommen, bis zum 30.07. dann musste ich sie absetzen da ich sie überhaupt nicht vertragen habe (Übelkeit etc.). Am 02.08 hat mir die Frauen Ärztin eine neue Pille verschrieben, die ich sehr gut Vertrage die habe ich dann direkt genommen (8 Tag meiner Mens) Am 9.08 hatte ich GV. Kann es sein das ich noch nicht geschützt war..? Da mir momentan unwohl ist..Ein Test habe ich gestern gemacht, war negativ.. zu früh? Vielen Dank im Voraus 😊

Mit einem test warten bis zum eigentlichen eintreten der periode bez. Frühestens 18tage nach gv

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2018 um 17:58
In Antwort auf tamtam89

Hallo liebe Leute, Ich habe folgendes Problem: Ich habe zum ersten Mal am 26.07 (erster Tag meiner Mens) die Pille eingenommen, bis zum 30.07. dann musste ich sie absetzen da ich sie überhaupt nicht vertragen habe (Übelkeit etc.). Am 02.08 hat mir die Frauen Ärztin eine neue Pille verschrieben, die ich sehr gut Vertrage die habe ich dann direkt genommen (8 Tag meiner Mens) Am 9.08 hatte ich GV. Kann es sein das ich noch nicht geschützt war..? Da mir momentan unwohl ist..Ein Test habe ich gestern gemacht, war negativ.. zu früh? Vielen Dank im Voraus 😊

Die Pille ist ein sogenanntes Hormonpräparat. Das bedeutet, dass die Hormone in den Pillen - Östrogene und Gestagene - oder im Fall der Minipille nur Gestagene, den Empfängnisschutz durch Einfluss auf den Hormonhaushalt herbeiführen.
Der Empfängnisschutz der Pille ist von verschiedenen Faktoren abhängig, wenn die Pille zuspät genommen wurde. Dabei ist vor allem entscheidend, wann die vergessene Tablette eingenommen wird. Sind bereits zwölf Stunden oder mehr überschritten, sind Sicherheit und Schutz nicht mehr gewährleistet - eine Frau kann theoretisch schwanger werden. Vor allem in der Zykluszeit um den Eisprung herum kann ein Vergessen das Risiko deutlich erhöhen. Beim Geschlechtsverkehr sollte daher zusätzlich ein Kondom angewendet werden.
Grundsätzlich gilt, dass die Einnahme der Pille nicht länger als sieben Tage unterbrochen werden darf. Sonst ist durch den veränderten Hormonspiegel kein Verhütungsschutz mehr gewährleistet.
Frauen, die eine Pillenpause einlegen möchten, sollten mit ihrem Frauenarzt sprechen. Eine täglich unregelmäßige Einnahme verhindert ebenfalls effektiven Verhütungsschutz. Neben dem Problem, das entsteht, wenn die Pille zu spät genommen wurde, können noch andere Faktoren die ihre Wirkungsweise beeinträchtigen. Zum Beispiel können Durchfall und Erbrechen dazu führen, dass die Wirkstoffe nicht und nur eingeschränkt aufgenommen werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. September 2018 um 18:18

übelkeit ist ein deutliches Alarmzeichen deines Körpers. Gibt dir das nicht zu denken, nur die Pille zu nehmen, dass dein Freund ungeniert poppen kann.  Da wäre mir mein Wohlbefinden wichtiger. Aber danach hast du ja nicht gefragt. Also trotz Pille kann sich eine Schwangerschaft einstellen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2018 um 9:02
In Antwort auf tamtam89

Hallo liebe Leute, Ich habe folgendes Problem: Ich habe zum ersten Mal am 26.07 (erster Tag meiner Mens) die Pille eingenommen, bis zum 30.07. dann musste ich sie absetzen da ich sie überhaupt nicht vertragen habe (Übelkeit etc.). Am 02.08 hat mir die Frauen Ärztin eine neue Pille verschrieben, die ich sehr gut Vertrage die habe ich dann direkt genommen (8 Tag meiner Mens) Am 9.08 hatte ich GV. Kann es sein das ich noch nicht geschützt war..? Da mir momentan unwohl ist..Ein Test habe ich gestern gemacht, war negativ.. zu früh? Vielen Dank im Voraus 😊

Wann du bei Einnahme der Pille geschützt bist oder nicht musst du der jeweiligen Packungsbeilage entnehmen. Du hast uns doch nichteinmal verraten um welche Pillen es sich handelt.

Ein Test ist ~19 Tage nach GV sicher aussagekräftig.

Lg

HelpfulMasked

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2018 um 9:02
In Antwort auf bigmama2016

Mit einem test warten bis zum eigentlichen eintreten der periode bez. Frühestens 18tage nach gv

Unter Pilleneinnahme hat Frau keine "Periode" mehr, außer sie nimmt eine Minipille mit dem Wirkstoff Levonorgestrel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Hallo ihr lieben
Von: pia17988
neu
|
28. September 2018 um 2:36
Schwangerschaft
Von: max4202
neu
|
27. September 2018 um 22:26
Noch mehr Inspiration?
pinterest