Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz Pille

Schwanger trotz Pille

19. März 2010 um 15:35 Letzte Antwort: 19. März 2010 um 17:52

hallo an alle...

ich würde mal gerne wissen, wer von euch schwanger geworden ist, obwohl ihr die pille genommen habt.

ich bin jetzt in der 11. woche und würde schwören, dass ich nichts falsch gemacht habe.
ich war nicht krank, hab keine medikamente genommen, mir war nicht übel, habe mich also nicht übergeben und hatte auch keinen durchfall.
natürlich habe ich sie auch nicht vergessen zu nehmen.

die pille nehme ich seit über 16 jahren.
ich bin mittlerweile 32...

jetzt würde ich gerne wissen, ob es mehreren so ging.

ich war immer diejenige, die grosskotzig getönt hat, in der heutigen zeit wird nur der schwanger der es auch will, tropi-kinder gibt es nicht...

wie kleinlaut man doch ab und zu wird...

lg
theresa

Mehr lesen

19. März 2010 um 15:51

.
Also ehrlich gesagt kann ichs mir absolut nicht vorstellen, dass man trotz Pille schwanger wird.
Die Pille verhindert das Heranreifen des Eibläschens und ebenso den Eisprung.
Sollte das Ei doch "rüber gesprungen" sein, dann verhindert die Pille aber auch das Einnisten in die Gebärmutter. Daher ist es für mich unverständlich, wenn man trotz Pille schwanger wird.

Nicht böse gemeint, aber ich denke mir immer, dass da auf jeden Fall was gewesen sein muss. Sei es die Einnahme von Antibiotika, Durchfall, Vergessen der Pille oder Übergeben. Aber deiner Aussage nach zu urteilen, ist davon ja nie irgendwas gewesen.

Bist du denn glücklich über die SS?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2010 um 15:57

@escobaa:
man kann trotz Pille schwanger werden, auch wenn kein Einnahmefehler etc. vorlag, denn jedes Verhütungsmittel hat einen gewissen Pearlindex! Selbst wenn dem Mann die Samenleiter durchtrennt werden, besteht ein Restrisiko, dass er eine Frau schwängern kann.
Auch wenn es nur eine geringe Wahrscheinlichkeit ist, geht es.
Aber auch ich bin der Meinung, dass es davon nur wenige Ausnahmen gibt und dass etwa 90% der angeblichen "Tropi-Kinder" auf Anwendungsfehler des Verhütungsmittel zurück zu führen sind.

@theresastr: Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft, auch wenn es ungeplant war!
Alles Gute!

LG, Cedi, 21. SSW.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2010 um 16:27

Willkommen im Club...
ich kenne das nur zu gut...ich bin dieses jahr auch trotz pille schwanger geworden...war absolut nicht geplant...aber ist passiert...jetzt fragt sich bestimmt jeder wie geht das...keine ahnung...ja ich bin 19 jahre mögen viele jetzt denken die hat sicher rumgeschludert und die falsch genommen...ne ist nicht...ich habe bis heute selber keine erklärung für und selbst die FA nicht...außer da es ungefähr mit der befruchtung hinhaun könnte das es kurz um den termin meiner hochzeit war...und naja die ärztin meinte ihre einzigste erklärung wäre das auch stress ausschlaggebend sein kann...naja inzwischen freuen wir uns und freuen uns über jeden tag der dem et näher kommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2010 um 17:42


sicher geht das schliesslich verhindert jede pille die SS nur zu 99% also kann das durch aus passsieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. März 2010 um 17:52

Ja...
also ich habs gemerkt in dem in routinemäßig beim Frauenarzt war...ich nehme die pille seit ich 14 bin und hatte schon seeeehr viele Pillenpause ohne Blutung...und bin dann zur Untersuchung wegen neuem Rezept und ja da hat sie es mir gesagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Bin total verunsichert seid heut Morgen..könnt ihr mir helfen?
Von: jazmin_12956848
neu
|
19. März 2010 um 16:05
Diskussionen dieses Nutzers
Dauernde Kopfschmerzen
Von: an0N_1209406099z
neu
|
21. April 2010 um 16:10
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook