Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz pille danach ?

Schwanger trotz pille danach ?

31. Juli 2009 um 21:18

Hallo.

Habe anfang der 3. woche des zyklus meine pille vergessen und auch noch antibiotika genommen.
Ich hatte vorgestern (29.07.) um 19 uhr ungeschützten geschlechtsverkehr.
Einen tag später (30.07.) habe ich morgens um 10 uhr die pille danach genommen, da wir am tag vorher noch beim notdienst waren.
Das sind 15 stunden, die seit dem geschlechtsverkehr vergangen sind, es ist aber besser sie innerhalb von 12 stunden zu nehmen. Aber die gynäkologin im krankenhaus meinte es reicht auch, die pille danach am nächsten morgen zu nehmen.

Ich habe am samstag (25.07.) meine periode gehabt, meine freundin hat mir bestätigt, dass ich zum zeitpunkt des geschlechtsverkehr nicht in den fruchtbaren tagen gewesen sein kann.

Auf jeden fall muss ich jetzt 1 monat lang waren, bis ich einen schwangerschaftstest machen kann oder ?
Weil wenn ich den früher mach, kann das ergebnis verfälscht sein, sollte ich also abwarten ob meine periode ausbleibt ? Anderes bleibt mir nicht übrig.

Meine freundinnen meinen, es wäre sehr unwahrscheinlich, dass ich jetzt schwanger bin, aber was mir gedanken macht, ist, dass die pille danach ja an wirksamkeit verliert, wenn ich sie in kürzeren abständen nehme. Ich hatte bis zu dem zeitpunkt noch nie ohne gummi geschlechtsverkehr gehabt, hab mir aber immer unnötig panik gemacht, dass da doch was sein könnte. Ich habe die pille danach dieses jahr 1x genommen und das am 16.06., dann kam meine periode am 27.06 und dann hatte ich ja wieder meine normale pille genommen.
Wie gesagt, habe ich gestern die pille danach genommen. Also war es ja nicht im gleichen zyklus. Ich habe gelesen, dass es aber möglich ist, diese mehrmals in einem zyklus zu nehmen. Dann ist es ja eig. nicht so schlimm, dass ich sie dieses jahr schon mal genommen habe oder?

Wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte.

LG


Mehr lesen

13. August 2009 um 16:48

HALLO
bitte helft mir, ich brauche eure ratschläge...
ich war letzte woche im krankenhaus und konnte deswegen meine pille nicht nehmen, weil ich ja nicht zu hause war und sie holen konnte. als ich heute(montag) wieder zu hause war kam abends mein freund zu mir und wie es halt so ist, lange nicht gesehn und so hatte wir geschlechtsverkehr und ich weiß es war sehr leichtsinnig, doch wir hatten keinen kondome da. also machten wir es ohne. am nächsten tag hatte ich viel angst und hab mir die pille danach verschreiben lassen und auch sofort nach 16 stunden eingenommen. ich hatte überhaupt keine nebenwirkungen. ungefähr einen tag bevor ich meine menstruation bekommen solte, bekam ich eine blutung, allerdings war das blut sehr dunkel(nahezu braun) und schmierig ich dachte also zuerst es wäre eine schmierblutung, doch diese hielt undgefähr 4 tage an und ziemlich heftig, sodsass ich einen tampon benutzen musste und es war auch teilweise hellrotes blut dabei.... doch so richtig ear es nicht hellrot. ich machte dann einen schwangerschaftstest der negativ war. wie stehen meine chancen trotzdem schwanger zu sein?
bitte ukm schnelle antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2009 um 20:13

Schwangerschaftsabruch? Bitte mein Beitrag erstmal lesen.
Hallo liebe leserinen,
wir sind ein kinderloses paar: wir lesen und hören soviel das viele mütter ungewollt schwanger sind ect. ihre kinder abtreiben,
aus verzweiflung verhungern lassen, aussetzen und umbringen.
es gibt viele kinderlose paare so wie wir, die einem kind mit viel liebe und zuneigung großziehen können
vielleicht bist du liebe leserin schwanger und möchtest dein kind nicht haben, aber uns damit sehr
glücklich machen eine richtige familie zu werden. dann würden wir uns sehr freuen wenn du mit uns kontakt aufnimmst.

lg marina und uwe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook