Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz Periode und negativem Test?

Schwanger trotz Periode und negativem Test?

16. November 2018 um 11:29

Hallo,
langsam mache ich mir Gedanken 😳 Ich habe seit ca. 2 Monaten das Gefühl, ich wäre schwanger. Ich habe da schon einen Test gemacht, der aber negativ war und nun vor ein paar Tagen nochmal einen, der aber auch negativ war. Die Pille nehme ich schon über ein halbes Jahr nicht mehr und wir verhüten nur mit Kondom (sollte eigentlich auch kein Dauerzustand werden, doch für Kupfer fehlt derzeit das Geld...) Ich habe zwischendurch Blutungen gehabt, die aber immer früher als sonst kamen und teilweise auch sehr kurz waren. Als ich das erste Mal das Gefühl hatte, schwanger zu sein, hätte ich auch oft ein flaues Gefühl im Magen und das Gefühl, meine Brüste wären größer geworden. Plötzlich würde mir auch von Gerüchen schlecht, zB von Glasreiniger. Nachdem ich den ersten Test gemacht habe, habe ich den Gedanken daran aber wieder verworfen, weil die Symptome dann auch aufgehört haben. Mittlerweile aber habe ich öfter Mal ein Ziehen im Unterleib, obwohl ich keine Periode hatte und eben ist mir aufgefallen, dass mir plötzlich Haare auf dem Bauch wachsen, was ja auch häufig in der SS passiert. Ich bin am überlegen, ob ich mal zum FA gehen sollte, aber ich   mit meinem sooo unzufrieden und einen Termin bei einem anderen habe ich erst im Mai Der erklärt mich sicher für bekloppt, da er mich sowieso nie ernst nimmt. Ich finde die ganzen Symptome recht komisch, aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen schwanger zu sein, da die Tests ja negativ waren und ich auch Blutungen hatte... und ein Kondom ist auch nie gerissen. Vielleicht war es undicht, das kann ja passieren, aber gerissen ist es nie. Zudem bin ich auch in letzter Zeit sehr müde... ​

Mehr lesen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook