Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz negativem bluttest??

Schwanger trotz negativem bluttest??

28. Oktober 2013 um 20:26

ich weiß nicht wie ich anfangen soll weil die frage ansich ein wenig quatsch ist^^

ich hatte am 28.09 meine letzte mens,am 11.10 war ES...wir haben fleißig geherzelt. zwischendurch,etwas 4-5 tage nach ES gabs ein paar Probleme weil ich starke unterleibskrämpfe hatte,mein UrlaubsvertretungsFA diagnostizierte eine gebärtmutterenzündung,die Bluttests waren dann aber doch negativ,alles gesund. da leichte ul schmerzen blieben war ich am 23.10 bei meinem richtigen FA,der sofort nochmal ein Blutbild machen ließ und gleichzeitig hcg kontrolierte,das müsste dann ES+12 gewesen sein...hcg-negativ,sonst auch alles super. die schmerzen sind weg,aber auch sonst alles.keine mens in sicht...ich warte und warte und warte. und ich hab weder ss anzeichen,noch mens anzeichen. ioch habe vor ca 8 mon die pille abgesetz,dies ist der erste rcihtige üz (haben vorher noch mit Kondom verhütet) und mein Zyklus läuft eigentlich wie eine 1, genau 27 tage,immer....und nun bin ich bei NMT+3....

jetzt hab ich irgendwie bammel vor einem monsterzyklus...oder ist es doch eine ss??der bluttest evtl. zu früh??kann sowas mal passieren?eigentlich war ich ja schon bei ES+12....das kann doch nicht sein oder????ach man,ich will nur das es weiter gehen kann und meine mens endlich kommt...sonst hab ich eine ganze Woche vorher immer ziehen,und diesmal?nix!!!

Mehr lesen

28. Oktober 2013 um 21:23

Du hast recht
Die Frage ist blöd wen bei ES plus 13 der Bluttest negativ ist dan bist du 100000% nicht Schwanger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper