Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz negativem bluttest???

Schwanger trotz negativem bluttest???

6. Januar 2012 um 16:14

hallo!!! ich fange einfach mal an.... und zwar hatte ich so gegen den 07.12.2011 meine periode und zum zeitpunkt des eisprungs gv....naja nun bin ich schon einige tage überfällig.
nach einem negativem test bin ich dann zu meinem frauenarzt und er hat am dienstag(03.01.2012)einen bluttest gemacht,gestern morgen hab ich dann angerufen und das ergebnis war negativ.
habe mir dann für nachmittags einen termin geben lassen,der arzt sollte mal nachschauen da ich auch starke unterleibschmerzen habe,er sagte mir es würde so aussehen als hätte ich grade meine periode vorbei...was das heissen soll???? ich habe keine ahnung!!! ja und auf dem ultraschall war auch nix zusehen!!!!

meine frage...kanns sein dass es einfach zu früh ist für einen ultraschall und einen bluttest???

die ungewissheit macht mich langsam irre...habe eine 4jährige tochter und weß wie es ist schwanger zusein,ich kann mich doch nicht so täuschen,merke doch da stimmt was nicht!!!

freue mich über eure antworten

Mehr lesen

6. Januar 2012 um 23:42

Hallo
Tja möglicherweise war es doch zu fruh für einen Test...
Probier doch in zwei tage wieder einen sstest mit morgenurin und wer weiss vielleicht hat es doch geklappt.. Auf jeden fall wünsche ich dir das!
Hast du den auch ss symptome?
LG Francesca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram