Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz korrekter Einnahme der Pille

Schwanger trotz korrekter Einnahme der Pille

9. März 2013 um 11:31

Huhu
Eigentlich bin immer die stille Mitleserin, und verfolge gerne eure Diskussionen , jetzt habe ich aber selber ein Problem und bin echt ratlos . Ich nehme die Pille Minnisiston 20 fem, ich habe nie Schwierigkeiten damit gehabt, die Regel kam, zwar immer etwas sehr spät meist am 4. 5. Tag aber sie kam, und das auch meistens nicht wenig. Nun blieb die Regel außer einer minnimalen Schmierblutung komplett aus, ich kann mit eigentlich keinen Einnahmefehler vorstellen aber das meine Regel ganz ausbleibt kenne ich gar nicht. Gestern habe ich einen Test gemacht ( 25IE/L ) der negativ war. Heute morgen bin ich mit starken Unterleibschmerzen aufgestanden als ob gleich meine Regel kommen würde, was sehr unwahrscheinlich wäre da ich seit über 5 Tagen die Pille wieder nehme. Hättet ihr vielleicht einen Tipp für mich?

Mehr lesen

9. März 2013 um 12:05

Also ich denk nicht
das du schwanger bist hab jahre lang de minisiton genommen und bin nie schwanger geworden ....

Gefällt mir

9. März 2013 um 12:12

...
Also erstmal die Pille ist nicht 100% sicher in somit ist es nicht unmöglich!
Dennoch kann es auch einen anderen Grund haben weswegen deine Blutung ausbleibt, Stress, Wetter, Medikamente...
Viele verschieden Faktoren können da Einfluss haben.
Helfen kann dir da einzig und allein der Frauenarzt!

Gefällt mir

9. März 2013 um 12:27


Vielleicht holst du dir nochmal einen Frühtest, der ab 10IU misst?! Ansonsten würde ich an deiner Stelle zum Arzt gehen.
Selbst wenn du die Pille vorschriftsmäßig genommen hast - keine Verhütung ist 100% sicher!

Lg Indestructible 28.SSW

Gefällt mir

9. März 2013 um 12:29
In Antwort auf indestructible88


Vielleicht holst du dir nochmal einen Frühtest, der ab 10IU misst?! Ansonsten würde ich an deiner Stelle zum Arzt gehen.
Selbst wenn du die Pille vorschriftsmäßig genommen hast - keine Verhütung ist 100% sicher!

Lg Indestructible 28.SSW

...
Also könnte der 25IE/L "zu hoch" gewesen sein?

Gefällt mir

9. März 2013 um 12:33
In Antwort auf christina199004

...
Also könnte der 25IE/L "zu hoch" gewesen sein?

Möglicherweise...
Zumindest kann man es nicht ausschließen.
Durch die Pille kann man ja nicht sagen, wann genau ein eventueller Eisprung stattgefunden hat. Vielleicht wäre es demnach zu früh gewesen.
Am besten mit Morgenurin testen. Dann ist das Ergebnis an für sich sehr sicher.

Gefällt mir

9. März 2013 um 12:39
In Antwort auf bambi1992

...
Also erstmal die Pille ist nicht 100% sicher in somit ist es nicht unmöglich!
Dennoch kann es auch einen anderen Grund haben weswegen deine Blutung ausbleibt, Stress, Wetter, Medikamente...
Viele verschieden Faktoren können da Einfluss haben.
Helfen kann dir da einzig und allein der Frauenarzt!

Ich bin mir
sehr sicher, dass das Wetter nicht dafür verantwortlich ist Stress denke ich jetzt auch nicht, und an Medikamenten habe ich nur Novaminsulfon 500 genommen und das dürfte ja die Wirkung der Pille eigentlich nicht beeinflussen. Die Pille selber habe ich sehr unregelmäßig genommen, bin aber eigentlich immer in meinem 12h Fenster geblieben, einen Frauenarzttermin habe ich demnächst, es macht einen aber schon sehr stutzig wenn die Regel ausbleibt und es einem danach ziemlich schlecht geht.

Gefällt mir

9. März 2013 um 12:41
In Antwort auf indestructible88

Möglicherweise...
Zumindest kann man es nicht ausschließen.
Durch die Pille kann man ja nicht sagen, wann genau ein eventueller Eisprung stattgefunden hat. Vielleicht wäre es demnach zu früh gewesen.
Am besten mit Morgenurin testen. Dann ist das Ergebnis an für sich sehr sicher.

Okay
Danke für Deine Antwort Dann werde ich einfach noch bis nächster Woche warten, dann habe ich endlich einen Frauenarzttermin.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen