Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz konintuierlicher Einnahme von AIDA (Pille)

Schwanger trotz konintuierlicher Einnahme von AIDA (Pille)

13. November 2007 um 23:18

Hallo zusammen,

ich habe da mal eine kleine Frage:
Ich nehme seit ca. 6 Monaten konsequent die AIDA-Pille, bislang habe ich diese auch sehr gut vertragen, doch jetzt bemerkte ich langsam dass ich müde werde, meine Brust spannt, habe Kopfschmerzen und mir ist übel. Zeitweise riecht alles anders als sonst, bin sehr geruchsempfindlich geworden.
Nun stelle ich mir die Frage, ob ich trotz der Pilleneinnahme schwanger sein könnte. Ich weiß es kommt selten vor, aber kann es trotzdem sein..???

Ich freue mich auf euer Feedback

Mehr lesen

3. Dezember 2007 um 19:20

Schwanger?!?
Ich wäre an deiner Stelle schon lang durchgedreht und hätte einen Schwangerschaftstest gemacht. Als bei mir meine Tage 2x ausgeblieben sind (Pillenwechsel und Abistreß) bin ich total ausgerastet. Ein Schwangerschaftstest wäre eigentlich auch das Vernünftigeste. Dann hast du Gewissheit Kein Verhütungsmittel schützt 100 pro, also falls du nicht schwanger bist und es auch nicht werden möchtest, kann ich nur empfehlen, zusätzlich zur Pille mit Kondomen zuverhüten.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper