Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz Evra Pflaster

Schwanger trotz Evra Pflaster

17. Januar 2011 um 23:57

Hallo ihr lieben,

kurz zu meiner Vorgeschichte. Ich habe bereits 2 Kinder. Beides Wunschkinder! Letztes Jahr haben wir es nochmal versucht, was auch promte klappte. Hatte jedoch in der 6.ten SSW eine Fehlgeburt. Habe es auch ganz gut verkraftet. Und ich habe mich dafür entschieden, erst mal eine ganze Zeit (evtl. 4 Jahre) zu warten oder halt auch garnicht mehr! WObei ich momentan eigentlich garnicht mehr schwanger werden will. DESWEGEN nehme ich seit 3 Monaten auch wieder meine Evra-Pflaster. Habe damit auch zwischen meinen Mädels verhütet. ABER nun komme ich zu meinem Problem. Ich fühle mich total schwanger Ich weiß ja wovon ich rede! Wusste bei der letzten SS schon vor ausbleiben der Regel, dass ich schwanger bin. Das kuriose ist nur, dass ich letzte Woche auch meine Regel hatte. Meine Freundin meinte zu mir, das würde nicht unbedingt was heißen, da die ja gezwungenermaßen kommt, durch die Pause! Klar ich könnte einfach nen Test machen. Aber ich wollte mich mal umhören ob es jemandem ähnlich geht oder ergangen ist??? Ein positiver Test würde mich jetzt echt vom Hocker hauen. Nur meinen Mann den würde es bestimmt freuen. Würde mich freuen wenn die ein oder andere mal Erlebnisse schildert.
Ach ja SS-Anzeichen "nenn es jetzt mal so": Müdigkeit (kann aber auch am Wetter liegen), ständig kalte Füße, Hitzewallungen, Gereiztheit, ziehen an den Seiten und das schlimmste abendliche Übelkeit!!!!

Mehr lesen

18. Januar 2011 um 10:19

???
schieb....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2011 um 11:00

Ich kann dir nur sagen
mach einen Test... es gibt keine 100% Verhütungsmethode ausser Sterilisation mit entfernung der Eierstöcke.... weil wo nichts ist, kann auch nichts werden.

Guck mal nach Pearlindex... da findest du die Daten wie sicher welche Verhütungsmethoden sind....

"Der Pearl-Index liegt laut Hersteller bei 0,72 - 0,9. Er gibt an, wie viele von 100 Frauen, die diese Verhütungsmethode ein Jahr lang anwenden, ungewollt schwanger werden. Der Empfängnisschutz ist damit annähernd so hoch wie bei der Pille - natürlich nur bei korrekter Anwendung.

Ein Drittel der ungewollten Schwangerschaften trat bei übergewichtigen Frauen mit mehr als 90 Kilogramm Körpergewicht auf Für sie ist das Verhütungspflaster ist nicht empfehlenswert. Ansonsten kann jede Frau, für die auch die Pille geeignet ist, das Pflaster verwenden."

gefunden bei http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben/Verhuetung/Verhuetung-A-Z/Verhuetungspflaster-3550.html


Kann auch sein, dass du es einfach nicht mehr verträgst und dass ungewollte Nebenwirkungen sind, oder eine Hormonstörung vorliegt etc...

l.g. Michaela 36 Ssw

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2011 um 11:02
In Antwort auf zarita_12536568

Ich kann dir nur sagen
mach einen Test... es gibt keine 100% Verhütungsmethode ausser Sterilisation mit entfernung der Eierstöcke.... weil wo nichts ist, kann auch nichts werden.

Guck mal nach Pearlindex... da findest du die Daten wie sicher welche Verhütungsmethoden sind....

"Der Pearl-Index liegt laut Hersteller bei 0,72 - 0,9. Er gibt an, wie viele von 100 Frauen, die diese Verhütungsmethode ein Jahr lang anwenden, ungewollt schwanger werden. Der Empfängnisschutz ist damit annähernd so hoch wie bei der Pille - natürlich nur bei korrekter Anwendung.

Ein Drittel der ungewollten Schwangerschaften trat bei übergewichtigen Frauen mit mehr als 90 Kilogramm Körpergewicht auf Für sie ist das Verhütungspflaster ist nicht empfehlenswert. Ansonsten kann jede Frau, für die auch die Pille geeignet ist, das Pflaster verwenden."

gefunden bei http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben/Verhuetung/Verhuetung-A-Z/Verhuetungspflaster-3550.html


Kann auch sein, dass du es einfach nicht mehr verträgst und dass ungewollte Nebenwirkungen sind, oder eine Hormonstörung vorliegt etc...

l.g. Michaela 36 Ssw

Übersetzt heißt das
weil es ja nur ganze Frauen gibt :P :

7-9 von 1000 Frauen ( oder knapp 1 von 100 ) wurden trotz richtiger Anwendung Schwanger aus was für Gründen auch immer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2011 um 12:35
In Antwort auf zarita_12536568

Ich kann dir nur sagen
mach einen Test... es gibt keine 100% Verhütungsmethode ausser Sterilisation mit entfernung der Eierstöcke.... weil wo nichts ist, kann auch nichts werden.

Guck mal nach Pearlindex... da findest du die Daten wie sicher welche Verhütungsmethoden sind....

"Der Pearl-Index liegt laut Hersteller bei 0,72 - 0,9. Er gibt an, wie viele von 100 Frauen, die diese Verhütungsmethode ein Jahr lang anwenden, ungewollt schwanger werden. Der Empfängnisschutz ist damit annähernd so hoch wie bei der Pille - natürlich nur bei korrekter Anwendung.

Ein Drittel der ungewollten Schwangerschaften trat bei übergewichtigen Frauen mit mehr als 90 Kilogramm Körpergewicht auf Für sie ist das Verhütungspflaster ist nicht empfehlenswert. Ansonsten kann jede Frau, für die auch die Pille geeignet ist, das Pflaster verwenden."

gefunden bei http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben/Verhuetung/Verhuetung-A-Z/Verhuetungspflaster-3550.html


Kann auch sein, dass du es einfach nicht mehr verträgst und dass ungewollte Nebenwirkungen sind, oder eine Hormonstörung vorliegt etc...

l.g. Michaela 36 Ssw

@tomi2102
Ja diese Info hatte ich bislang auch immer, das bei richtiger Anwendung alles genau so ist wie bei der Pille. Was soll auch schon außer dass, da Pflaster nicht richtig klebt falsch laufen?

Klar ein Test ist einfachste Lösung. Aber irgendwie sträube ich mich dagegen. Denn wenn er positiv ausfallen sollte, muss ich damit leben. Das heißt jetzt nich, dass ich das Kind dann nicht lieben würde. Aber es wäre dann halt einfach nicht geplant. Jedoch würde das ganze an meiner Situation nichts ändern, denn abtreiben würde für mich niemals in Betracht kommen! Aber es würde mich erstmal runter ziehen denke ich. Nach und nach freut man sich dann ja auch bestimmt, aber eigentlich will ich nicht schwanger sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2011 um 12:39

@domilein123
Jetzt bin ich etwas geplättet Aber das könnte bei mir ja das eigentlich unmögliche ja möglich machen. Magst du mir mal berichten wie es bei dir war? Hattest du auch trotzdem Blutungen? Oder blieben die sofort aus? Das ist momentan noch der einzige Ast an den ich mich klammer Alle andere steht auf schwanger!
Darf ich fragen wie viele Freundinnen es sind?

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper