Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz Chlamydien

Schwanger trotz Chlamydien

22. April um 13:07 Letzte Antwort: 25. April um 18:16

Hallo ihr Lieben!

ich bin neu hier und mein Freund und ich versuchen seit diesem Jahr schwanger zu werden. Für uns beide wäre es das erste Kind. Bis jetzt hat es leider noch nicht funktioniert aber wir sind ganz optimistisch, dass es dieses Jahr vielleicht noch klappt.
Das einzige was mich etwas bedrückt, ist eine vorangegangene Chlamydieninfektion bei mir. Ich hoffe, dass diese uns nicht bei unserem Kinderwunsch im Weg steht.
Hat einer schon Erfahrungen mit Chlamydien gemacht?
Sonst freue ich mich einfach auf den Austausch hier

Liebe Grüße!

Mehr lesen

23. April um 14:32

 Wieso machst du keine Gründliche Untersuchung? Und warum antwortet auf deine Frau kein Arzt, sondern Users von diesem Forum?
Obwohl ich Gott sei Dank keine Erfahrung damit hatte, ist mir aber klar, dass Chlamydieninfektion sehr gefährlich sein kann. Besonders für Eileiter Folgen können wirklich schwer sein. Also bitte, lass das erstmalmit deinem FA abklären.
Ich hoffe, deine "Chlamydiensituation" verbessert sich und du kannst schnell wie möglich schwanger werden!

Gefällt mir
24. April um 9:52

Hallo

Ich kann deine Angst sehr gut verstehen.
Weisst du denn, wie lange du die Chlamydien hattest?
Ich hatte die leider auch vor etwa 10 Jahren. Zum Glück aber nur ein paar Monate und es war dann schnell behandelt. 

Als ich und mein Freund dann letztes Jahr angefangen haben, zu üben, hat mir das auch ein bisschen Angst gemacht. Jedoch hat es dann funktioniert und ich bin jetzt in der 16 ssw

Ich glaube, wenn man die Chlamydien nur kurze Zeit hatte, ist das nicht so ein grosses Risiko. Wenn du es aber über Jahre hattest, ohne es zu bemerken, wäre es vielleicht gut, mit dem FA darüber zu sprechen...

Liebe Grüsse und viel Erfolg!

Gefällt mir
24. April um 15:56
In Antwort auf jenijen

Hallo

Ich kann deine Angst sehr gut verstehen.
Weisst du denn, wie lange du die Chlamydien hattest?
Ich hatte die leider auch vor etwa 10 Jahren. Zum Glück aber nur ein paar Monate und es war dann schnell behandelt. 

Als ich und mein Freund dann letztes Jahr angefangen haben, zu üben, hat mir das auch ein bisschen Angst gemacht. Jedoch hat es dann funktioniert und ich bin jetzt in der 16 ssw

Ich glaube, wenn man die Chlamydien nur kurze Zeit hatte, ist das nicht so ein grosses Risiko. Wenn du es aber über Jahre hattest, ohne es zu bemerken, wäre es vielleicht gut, mit dem FA darüber zu sprechen...

Liebe Grüsse und viel Erfolg!

Danke für eure Antworten und natürlich Glückwunsch zur Schwangerschaft!
Leider ist nicht so ganz klar wie lange ich dir Infektion schon hatte, da ich nie Symptome hatte. Mein FA hat mich nur getestet, da ich den Kinderwunsch angesprochen habe. Es kann natürlich gut sein, dass ich die Infektion schon einige Jahre mit mir rumschleppe, aber keine Ahnung.
Mein FA meinte ich solle mir keine Gedanken machen und erst mal abwarten und loslegen, aber man macht sich natürlich trotzdem Gedanken und liest viele Horrorgeschichten. Deswegen wollte ich mal nachfragen, ob es irgendwelche Erfahrungsberichte hier gibt
 

Gefällt mir
24. April um 18:00
In Antwort auf lioba_20049976

Danke für eure Antworten und natürlich Glückwunsch zur Schwangerschaft!
Leider ist nicht so ganz klar wie lange ich dir Infektion schon hatte, da ich nie Symptome hatte. Mein FA hat mich nur getestet, da ich den Kinderwunsch angesprochen habe. Es kann natürlich gut sein, dass ich die Infektion schon einige Jahre mit mir rumschleppe, aber keine Ahnung.
Mein FA meinte ich solle mir keine Gedanken machen und erst mal abwarten und loslegen, aber man macht sich natürlich trotzdem Gedanken und liest viele Horrorgeschichten. Deswegen wollte ich mal nachfragen, ob es irgendwelche Erfahrungsberichte hier gibt
 

Ihr versucht es also noch nicht so lange?
Falls es dann nach 6-12 Monaten nnicht klappen würde, würde ich nochmals einen Termin mit dem Gynäkologen vereinbaren und ihn nochmals darauf ansprechen. 

Aber ich glaube, die Wahrscheinlichkeit ist nicht soo hoch, dass es wegen Chlamydien nicht klappt

Gefällt mir
24. April um 19:55
In Antwort auf jenijen

Ihr versucht es also noch nicht so lange?
Falls es dann nach 6-12 Monaten nnicht klappen würde, würde ich nochmals einen Termin mit dem Gynäkologen vereinbaren und ihn nochmals darauf ansprechen. 

Aber ich glaube, die Wahrscheinlichkeit ist nicht soo hoch, dass es wegen Chlamydien nicht klappt

Nein, wir haben jetzt im März erst gestartet, da wir ein paar Wochen wegen unserer Antibiotika Therapie warten mussten. Ich bin mittlerweile auch wieder ein bisschen optimistischer, hab meinen alten FA nochmal um Rat gefragt und der meinte auch es sollte keine Probleme geben. Und falls es in ein paar Monaten nicht klappen sollte hat man ja schonmal einen Ansatzpunkt was das Problem sein könnte
ich weiß nicht, ob ihr das kennt aber man googlet ja dann alles mögliche und macht sich verrückt was alles passieren könnte
 

Gefällt mir
25. April um 18:16
In Antwort auf lioba_20049976

Nein, wir haben jetzt im März erst gestartet, da wir ein paar Wochen wegen unserer Antibiotika Therapie warten mussten. Ich bin mittlerweile auch wieder ein bisschen optimistischer, hab meinen alten FA nochmal um Rat gefragt und der meinte auch es sollte keine Probleme geben. Und falls es in ein paar Monaten nicht klappen sollte hat man ja schonmal einen Ansatzpunkt was das Problem sein könnte
ich weiß nicht, ob ihr das kennt aber man googlet ja dann alles mögliche und macht sich verrückt was alles passieren könnte
 

Ja, das googeln kenne ich leider allzu gut, mein Freund sagt mir immer wieder, ich soll aufhören damit 😅
Dann wünsche ich dir viel Erfolg!

Gefällt mir