Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz Blutungen?

Schwanger trotz Blutungen?

8. Dezember 2009 um 11:20

Hallo ich habe da mal eine Frage!
Seit August nehme ich nicht mehr die Pille weil wir uns ein Kind wünschen. Mein Zyklus hatte immer zwischen 19 und 26 Tage bisher. dieses mal war ich bei ZT 35 bei meiner FA und sie hat einen Test gemacht, sie meinte der Teststreifen sei weder positiv noch negativ, ganz komisch, sie selber kannte das nicht. Ich solle noch eine Woche warten und dann nochmal kommen. Am nächsten Morgen habe ich dann meine Mens bekommen, aber mit so starken Schmerzen und Kreisslaufproblemen, wie ich es vorher noch nie kannte. Heute morgen habe ich dann Gewebeklumpen festgestellt, es ist aber schon der letzte Tag meiner Mens. Ich habe schon im Internet geschaut und auch davon gelesen das manche trotz starker Blutung und schmerzen schwanger waren. Auch so ist es recht komisch habe heute immernoch Rückenschmerzen und ein ziehen im Unterleib!
Könnt ihr mir helfen?

LG

Mehr lesen

8. Dezember 2009 um 13:29

Sind es....
Es sind Mensähnliche Blutungen...ich habe ja am Freitag einen Test beim FA machen lassen und der war nicht pos aber auch nicht neg. Habe dann zu Hause einen Test noch gemacht der auch einen leichten zweiten streifen hatte, der aber eher zu erahnen war...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2009 um 16:15
In Antwort auf selen_12539835

Sind es....
Es sind Mensähnliche Blutungen...ich habe ja am Freitag einen Test beim FA machen lassen und der war nicht pos aber auch nicht neg. Habe dann zu Hause einen Test noch gemacht der auch einen leichten zweiten streifen hatte, der aber eher zu erahnen war...

Hat...
denn keiner von euch vielen Erfahrung mit Blutung und Schwanger sein? Eventuell der SST auch erst spät ein pos. Ergebnis gezeigt hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2009 um 7:07

Meine FA
hat gesagt das der 2te Strich erscheint aber keine Färbung bringt. Sie fande das selber auch komisch...da hier anscheinend keiner die gleichen Erfahrung hat, bleibt mir nix anderes übrig als abzuwarten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2009 um 9:13


Leider kann ich dir auch nicht wirklich helfen

Bei mir war es wahrscheinlich so, dass ich noch einmal meinen "ganz normalen" Zyklus hatte, man konnte keinen Unterschied zu den vorherigen Zyklen feststellen.
Erst im darauffolgenden Monat blieben meine Tage aus (was auch das einzige Anzeichen der SS war). Aber so wie es aussieht war ich schon einen Monat länger schwanger, wird sich aber definitiv erst in diesen Tagen rausstellen, wenn meine Kleine endlich (offziell einen Monat zu früh ) kommt.
Mein Test (für zu Hause) war nach 1 Sekunde positiv, obwohl ca. 3 Minuten Wartezeit drin stand

Also ich befürchte du musst wirklich warten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram