Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz Blutungen?

Schwanger trotz Blutungen?

7. November 2018 um 23:28

Hallo!

Ich brauche euren Rat...
Vor 2 Monaten ca. hatte ich ungeschützten Geschlechtsverkehr mit meinem Freund und er ist auch in mir gekommen. Das war kurz nachdem ich meine Tage hatte. Ungefähre zwei Wochen später bin ich zurück nach Deutschland gefahren (Er lebt in Lateinamerika) und habe einen starken Blähbauch bekommen, der nicht mehr weggehen wollte. Zudem war mit schwindelig und ich war unglaublich müde. Ich dachte zuerst ich hätte mir Parasiten eingefangen, da ich (zwar ein paar Tage verspätet) meine Mens bekommen habe. Die Testergebnisse der Unterduchung auf Parasiten waren allerdings negativ.
Als die Anzeichen nicht weggingen habe ich zwei Schwangerschaftstest gemacht, beide ungültig. Dann war ich zwei Wochen im Urlaub, war immer noch aufgebläht, mehrere Tage auch permanente leichte Überlkeit. Als ich nach Hause kam war ich so verunsichert das ich noch einen Test gemacht habe....negativ....zu dem Zeitpunkt wäre ich allerdings schon 9+4 ssw gewesen....und hab kurz danach gelesen, das der Urintest ab dem 3 Monat nicht mehr gültig ist? Hatte gestern 1 Tag lang zu Zeit meiner Menstruation schwache Blutungen....und meine Brüste sind größer geworden, kann aber auch wegen der mens (??) sein....ich krieg keine Hose mehr zu, hab aber auch weniger Sport gemacht in letzter Zeit....

Eig spricht vieles dagegen, deswegen komm ich mir so blöd vor zum FA zu gehen...was denkt ihr?

Mehr lesen

19. November 2018 um 14:06

Schwanger trotz Blutung ist möglich, schwanger trotz Periode ist ausgeschlossen. 
Es gibt Blutungen in unterschiedlicher Stärke und Aussehen. Bei starken Blutungen und Schmerzen solltest du dich schnellstmöglich im nächsten Krankenhaus vorstellen. Es könnte sich um eine Fehlgeburt oder eine Eileiterschwangerschaft handeln. Das Gleiche gilt für hellrote Blutungen in Periodenstärke. Braune, häufig weniger starke Blutungen deuten auf altes Blut hin. Zwar muss auch eine solche Blutung ärztlich abgeklärt werden, allerdings bedarf es hierbei nicht eine ganz so hohe Dringlichkeit wie bei starken und hellroten Blutungen. Schließlich gibt es noch leichte Schmierblutungen. Bitte lass auch Schmierblutungen fachärztlich abklären. Geh auf Nummer sicher und vermeide so, dass größere Komplikationen übersehen werden.
Einen sicheren Schwangerschaftstest kannst du 14 Tage nach deinem Eisprung machen, denn dann ist das Schwangerschaftshormon hcg in deinem Urin sicher mit  einem Test aus der Drogerie oder Apotheke nachweisbar. Solltest du unsicher sein, wann dein Eisprung stattgefunden hat, kannst du den Schwangerschaftstest zu dem Zeitpunkt machen, an dem deine Periodenblutung normalerweise einsetzen sollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook