Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz Blutung möglich?

Schwanger trotz Blutung möglich?

14. September um 17:25 Letzte Antwort: 18. September um 9:33

Hallo, 

Vielleicht hat schon jemand mehr Erfahrungen mit dem pille absetzen und kann mir weiterhelfen. Vorab ich habe sie nicht abgesetzt um schwanger zu werden sondern einfach nur weil ich zu viele Nebenwirkungen hatte. 

Abgesetzt wurde sie im Juli und 12 Tage später hatte ich Geschlechtsverkehr und meine fruchtbaren tage waren laut Kalender ganz knapp bevor ich Geschlechtsverkehr hatte. Ich habe danach dann auch 6 Tage später Blutungen bekommen, die auch wie sonst bei meiner periode eine Woche lang blieben. Also könnte man doch davon ausgehen, dass es keine einnistungsblutung gewesen ist? 15 tage nach dem Sex war der test auch negativ. Ich bin jetzt 2 tage überfällig, habe anzeichen das die mens kommen könnte aber da tut sich nichts. Kann das einfach daran liegen, dass der Hormonhaushalt erstmal durcheinander geraten ist oder ist es ein Grund zur Sorge? Aber normalerweise wäre wegen der Blutung und negativen test eine Schwangerschaft ausgeschlossen? 


Danke im voraus! 

Mehr lesen

14. September um 18:00
In Antwort auf user53425

Hallo, 

Vielleicht hat schon jemand mehr Erfahrungen mit dem pille absetzen und kann mir weiterhelfen. Vorab ich habe sie nicht abgesetzt um schwanger zu werden sondern einfach nur weil ich zu viele Nebenwirkungen hatte. 

Abgesetzt wurde sie im Juli und 12 Tage später hatte ich Geschlechtsverkehr und meine fruchtbaren tage waren laut Kalender ganz knapp bevor ich Geschlechtsverkehr hatte. Ich habe danach dann auch 6 Tage später Blutungen bekommen, die auch wie sonst bei meiner periode eine Woche lang blieben. Also könnte man doch davon ausgehen, dass es keine einnistungsblutung gewesen ist? 15 tage nach dem Sex war der test auch negativ. Ich bin jetzt 2 tage überfällig, habe anzeichen das die mens kommen könnte aber da tut sich nichts. Kann das einfach daran liegen, dass der Hormonhaushalt erstmal durcheinander geraten ist oder ist es ein Grund zur Sorge? Aber normalerweise wäre wegen der Blutung und negativen test eine Schwangerschaft ausgeschlossen? 


Danke im voraus! 

Hast du die Pille auf eigene Fuast abgesetzt?

Mach einen Termin beim FA und lasse dich darüber aufklären.

Es dauert 6 - 12 Monate durchschnittlich bis sich der Zyklus einpendelt.

Da kann dir kein Kalender sagen, wann du fruchtbar bist. Nur wenn du Themperatur misst und den Zervixschleim beobachtest, kannst du es ungefährt erahnen.

Womit verhütet ihr denn, wenn du kein Kind willst?

Deine FA klärt dich sicher gerne auf.

Gefällt mir
15. September um 11:19

Hallo,
dass du die Nebenwirkungen der Pille satt hattest, kann ich mir vorstellen. Jetzt so im Ungewissen zu hängen, ist kein schönes Gefühl. Wie flor oben schreibt, ist es so, dass dein eigener Hormonkreislauf jetzt eine Weile brauchen kann, bis er sich einspielt. Das ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Es ist wirklich lohnend, sich mit dem Zyklus mal zu beschäftigen. Unser Frauenkörper ist so gemacht, dass wir viel draus lesen können  Zum Beispiel die fruchtbare und unfruchtbare Zeit im Zyklus. Weil der Zyklus sich auch sonst immer mal verschieben kann, wäre es nicht ausreichend, mit einer App auszurechnen, wann man fruchtbar sein könnte und wann die nächste Periode kommt. Es muss von Tag zu Tag beobachtet werden. Auf der Infoseite von Profemina gibt es einen guten Artikel über Natürliche Verhütung. Wenn du das ins Suchfenster eingibst, hast du schon mal eine erste Information. 
Alles Gute für dich und schreib' gerne wieder!
Herzlich, Cristina
 

Gefällt mir
18. September um 9:33
In Antwort auf user53425

Hallo, 

Vielleicht hat schon jemand mehr Erfahrungen mit dem pille absetzen und kann mir weiterhelfen. Vorab ich habe sie nicht abgesetzt um schwanger zu werden sondern einfach nur weil ich zu viele Nebenwirkungen hatte. 

Abgesetzt wurde sie im Juli und 12 Tage später hatte ich Geschlechtsverkehr und meine fruchtbaren tage waren laut Kalender ganz knapp bevor ich Geschlechtsverkehr hatte. Ich habe danach dann auch 6 Tage später Blutungen bekommen, die auch wie sonst bei meiner periode eine Woche lang blieben. Also könnte man doch davon ausgehen, dass es keine einnistungsblutung gewesen ist? 15 tage nach dem Sex war der test auch negativ. Ich bin jetzt 2 tage überfällig, habe anzeichen das die mens kommen könnte aber da tut sich nichts. Kann das einfach daran liegen, dass der Hormonhaushalt erstmal durcheinander geraten ist oder ist es ein Grund zur Sorge? Aber normalerweise wäre wegen der Blutung und negativen test eine Schwangerschaft ausgeschlossen? 


Danke im voraus! 

Hallo und guten Morgen,
kam denn inzwischen deine Periode oder wartest du immer noch? Vielleicht ist es ja ein gutes Zeichen, dass du nicht mehr geschrieben hast. 
Zum testen noch ein Tipp: ein Schwangerschaftstest zeigt auf jeden Fall ein sicheres Ergebnis an, wenn seit dem Geschlechtsverkehr mindestens 18 Tage vergangen sind. Du schreibst, dass es 15 Tage waren. Vielleicht magst du zur Sicherheit nochmal testen.
Ich hoffe, dein Zyklus spielt sich bald gut ein und du bekommst einen guten Zugang dazu. Alles Gute für dich!

Gefällt mir