Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz Ausschabung??? Theorie und Praxis?

Schwanger trotz Ausschabung??? Theorie und Praxis?

8. März 2010 um 18:28

Hallo!

Ich bin neu hier und mache mir momentan ganz komische Gedanken. Ich hatte eine Ausschabung, aber mein Bauch wird immer dicker. Ich hoffe, ihr haltet mich jetzt nicht für verrückt für diese Frage (und ich glaube auch eigentlich nicht dran, aber man spinnt ja so rum ):

Kann es sein, dass man trotz einer Ausschabung schwanger wird??? Wenn man vorher GV hatte und das dauert ja alles mit durchwandern der Eileiter etc. bis alles an seinem Platz in der Gebärmutter ist... natürlich müsste frau dann trotz SS einen Eisprung gehabt haben. Keine Ahnung, ob das überhaupt möglich ist...????!!! THEORETISCH vielleicht?

Also bitte nicht für verrückt erklären!

DANKE für die Antworten.

OLAI

Mehr lesen

8. März 2010 um 18:39


nein ich denke nicht, dass das geht! du warst ja schwanger und um schwanger zu werden, brauchst du erstmal einen ES! wenn man schwanger ist bekommt man keinen Eisprung.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2010 um 21:14


Hat man Deiner Mutter auch erklärt, wie das sein kann? Immer noch schwanger heißt ja dann, dass nicht alles raus ist...oder wie? Und hat sich das Kind normal entwickelt?

...die andere Frage war ja, ob man während der SS nochmal einen Eisprung haben kann????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2010 um 21:17


schwierige frage.. aber eigentlich unmöglich danach noch schwanger zu sein... wenn reste drin bleiben die übersehen worden sind macht sich das nach paar wochen auch durch heftige schmerzen bemerkbar (ich hatte das selbst schon durch) der dicke bauch kann auch durch blähungen entstehen oder der wunsch/die angst von einer erneuten ss... aber meines erachtens ist es unmöglich trotz AS noch schwanger zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2010 um 21:19

PS
normalerweise hat man aber auch nach einer AS 2-4 wochen später etwa die nachuntersuchung beim frauenarzt der dann mit Ultraschall nachprüft ob sich die Gebärmutterschleimhaut auch gut zurück gebildet hat und alles wieder im norm bereich ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2010 um 22:04

Hallo
hab es jetzt nicht so direkt verstanden.

du hattest wenige tage vor der ausschabung gv.

hm. ich denke mal, wenn man schwanger ist, wird der eisprung ja erstmal "eingestellt" vom körper und wenn man dann einen abbruch hat, reift ja nicht sofort wieder ein ei heran.

das müsste ja dann bereits spätestens drei tage nach der ausschabung gesprungen sein, damit die spermien überhaupt eine chance hätten, dieses zu erreichen und zu befruchten.

ich glaub irgendwie nicht, dass das möglich ist.

aber es sind ja schon die dollsten dinger passiert.

vielleicht bist du ja "scheinschwanger" (d.h. dein körper macht die hormonelle umstellung einer schwangerswchaft durch, obwohl keine da ist...vielleicht sind die schwangerschaftshormone noch nicht so richtig rausgeschwappt bei dir. vielleicht ist in wenigen tagen oder wochen alles schlagartig wieder normal!)


abgesehn davon, geh ich mal davon aus, dass du den abbruch vor der 12. ssw hattest und vor der zeit nimmt man in der regel eigentlich nicht so doll viel zu!


vielleicht spielt deine psyche dir auch nen strecih

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook