Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz Arbeit und Weiterbildung?

Schwanger trotz Arbeit und Weiterbildung?

12. Oktober 2012 um 18:32 Letzte Antwort: 14. Oktober 2012 um 12:48

Hallo,
ich habe mich mal hier angemeldet, weil ich im Netz irgendwie keine Antworten auf meine Frage gefunden habe.

Ich hatte diese Woche eine Fehlgeburt in der 8. SSW. Darüber bin ich sehr traurig, gerade weil es meine erste Schwangerschaft war (ich bin 26) und es nach einem Jahr endlich geklappt hatte.
Nun lassen mich die Gedanken einfach nicht los, ob das vielleicht ein Zeichen war.... ich bin Physiotherapeutin und arbeite 35h pro Woche, zusätzlich mache ich noch eine Weiterbildung 11h pro Woche, dazu kommt noch das Lernen zuhause. Es ist ziemlich stressig.
Meine Frage ist: Kann ich trotzdem schwanger sein? Eine Frauenärztin sagte mir, dass man in der Schwangerschaft durchaus sehr belastbar ist. Hm, ich bin mir ziemlich unsicher.
Was ist Eure Meinung dazu? Freue mich auf Antworten!

LG Alfi

Mehr lesen

12. Oktober 2012 um 19:32

Hallo Alfi!
Natürlich kannst Du trotzdem schwanger sein .
Dein Körper signalisiert Dir dann schon, wann es für ihn zu viel wird.
Ich wünsche Dir alles Gute und viel Glück für alles

Gefällt mir
12. Oktober 2012 um 21:37

Hey Alfi,
also das kann schon klappen. Ich denke es hängt sehr der Schwangerschaft ab. Manche haben schwer zu kämpfen andere weniger. Allerdings kann man das nicht so richtig vorraus wissen.
Die ersten Wochen waren für mich auf der Arbeit sehr anstrengend wegen der ständigen Müdigkeit und der Übelkeit. Ich hatte auf meiner Arbeit auch kaum die Möglichkeit mal eine Pause zwischendurch zu machen. Aber ich hab das durchgehalten und nie einen Tag gefehlt. Ich hab dann in der 12. Woche wegen einer fehlenden Impfung gegen Masern ein Beschäftigungsverbot bekommen. Das fand ich zwar erst ziemlich blöd, aber ich bin später wirklich sehr dankbar und froh darum gewesen. In der Mitte der Schwangerschaft hätte ich aber so von der Energie auch noch arbeiten können.
Ich hätte aber das Arbeiten bis zum Beginn des Mutterschutzes nicht ausgehalten.
Ich bin jetzt in der 40. Woche und habe im August mein vorerst letztes Seminar zu meiner Zusatzausbildung gemacht. Die gehen allerdings auch über mindestens 2 Tage und ich habe noch viel Fahrerei dabei. Das war dann doch zuviel für mich.
Dein Körper wird Dir zeigen was OK ist für Dich und was nicht.

LG Lotta

Gefällt mir
13. Oktober 2012 um 16:47

Hallo,
ich arbeite bis jetzt (39. SSW) und mache nebenbei auch zusätzlich eine Weiterbildung. So war es zwischendurch auch schonmal ziemlich stressig. Habe mir immer Pausen gegönnt, wenn mein Körper es verlangt hat und das Baby hat sich ganz normal entwickelt.
Deine Fehlgeburt hatte sicherlich nichts mit deiner Arbeit zu tun. Leider passiert es doch recht vielen Frauen (auch mir).
Glücklicherweise hat das in den allermeisten Fällen keinen Einfluss auf die nächste Schwangerschaft.

Ich drücke die Daumen, dass du bald wieder schwanger wirst, sobald du bereit bist!

Phenyce

Gefällt mir
14. Oktober 2012 um 12:22

Schonmal vielen Dank für Eure Antworten...
Hey,
ich danke Euch für Eure Antworten! Ich habe mich auch dafür entschieden, jetzt "weiter zu machen". Denn den richtigen Zeitpunkt gibt es sowieso nicht und ich möchte keine Zeit verlieren, das Leben ist viel zu kurz und man sollte es sich so schön wie möglich machen. Ich hoffe auch, dass die nächste Schwangerschaft nicht wieder so lange auf sich warten lässt und dass dann alles gut verläuft!!! Werde dann mehr auf meinen Körper hören und mir auch die notwendigen Pausen gönnen.

Ich wünsche Euch gaaaaaaanz viel Glück und alles Gute und viel Spass mit Euren Kleinen!

Liebe Grüße,
Alfi

Gefällt mir
14. Oktober 2012 um 12:48
In Antwort auf elodie_11887079

Schonmal vielen Dank für Eure Antworten...
Hey,
ich danke Euch für Eure Antworten! Ich habe mich auch dafür entschieden, jetzt "weiter zu machen". Denn den richtigen Zeitpunkt gibt es sowieso nicht und ich möchte keine Zeit verlieren, das Leben ist viel zu kurz und man sollte es sich so schön wie möglich machen. Ich hoffe auch, dass die nächste Schwangerschaft nicht wieder so lange auf sich warten lässt und dass dann alles gut verläuft!!! Werde dann mehr auf meinen Körper hören und mir auch die notwendigen Pausen gönnen.

Ich wünsche Euch gaaaaaaanz viel Glück und alles Gute und viel Spass mit Euren Kleinen!

Liebe Grüße,
Alfi

Ich wünsche Dir gaaanz viel Glück
dass alles so läuft wie Du es Dir wünscht!

Nur eins wollte ich trotzdem sagen:
den richtigen Zeitpunkt kann es schon geben - ich habe ihn erlebt!!

Alles Gute!

Gefällt mir