Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz 3MS 3 Monatsspritze?

Schwanger trotz 3MS 3 Monatsspritze?

23. September um 10:58

Hallo ich bin 22 Jahre alt und habe die 3 monatsspritze seit ca. 6-7 Jahre. Habe aber von 1 1/2 Jahren ein halbes Jahr pausiert und nehme die 3MS wieder seit einem Jahr hatte pünktlich vor 20. Tagen wieder meine 3MS. Vor genau 14 Tagen hatte ich mit meinem Partner wie auch sonst ungeschützten also keine 2 Verhütung Geschlechtsverkehr. Und davor ca. vor 2 Monaten. Ich habe seit 3 Tagen Brustschmerzen und meine Brüste sind gewachsen und auch dauerhafte Müdikeit. Vor einer Woche hatte ich 48h lange brenende schmerzende Beine (heisses Gefühl) ohne Anschwellung oder Rötung. Seit ca. 2 Monaten esse ich unheimlich viele Süssigkeiten und habe seit 1 Woche noch komischere Essensgelüste und auch 10 Tage lang hatte ich durchgehen erhöhte Temperatur aktuell immernoch, doch keine erhöhten Enzündungswerte wahr vor 1 woche beim Arzt der hat nichts festgestellt grosses Blutbild und allgemeine Untersuchung. An Übelkeit leide ich nicht nur einer sehr empfindlichen Nase (ein bisschen mehr empfindlich als sonst auf vorallem unangenehme Gerüche). Als ich die Pause der 3MS einsetzte nach 5 Jahren durchgehender Verwendung bekam ich ganz normal meine Regel nur starker und mit mer Schmerzen als vor der Verhütung) während den ganzen 5 Jahren und auch nach der Pause dem letzten Jahr hatte ich nie meine Regel ausser kurz vor dem neuem 3MS termin 2 Tage minime Blutungen und dieses immer Regelmässig und gleich.

Jetzt zu meiner Frage da ich ja die 3MS habe auch pünktlich gemacht und meine Regel somit ja sowieso ausbleibt ist jetzt meine Frage ob ich durch die aktuellen Symptome schwanger sein könnte und wenn ja, wann kann ich einen SS-Test machen wen der letzte Geschlechtsverkehr 2 Wochen zurückliegt? Finde nur frühstens nach ausbleiben der Regel, doch die hab ich ja nicht und würde es nach 6 Jahren 3MS schwanger zu sein ein Wunder finden.

Können ausser Antibiotika andere Wirkstoffe/Rauschmittel/Medikamente die 3MS unwirksam machen?

Eine Diagnose kann mir niemand geben, dass ist mir klar aber vielleicht beantworten ob es symptome nach 2 Wochen sein könnten und ab wann ich einen SS-T machen kann, da ich ja meine Regel nie habe somit nicht nach ausbleiben der Regel den Test machen kann.


Vielen Dank im Voraus

Mehr lesen

23. September um 17:40

Ich würde einen Test machen wenn die Symptome die du hast auf eine Schwangerschaft zurück zu führen sind muss er bereits positiv sein also der Test 

1 LikesGefällt mir

27. September um 1:58
In Antwort auf luschi93

Ich würde einen Test machen wenn die Symptome die du hast auf eine Schwangerschaft zurück zu führen sind muss er bereits positiv sein also der Test 

Okei vielen Dank ja ich habe mir gedacht ich warte noch eine Woche und dann mach ich mal ein Test

Gefällt mir

1. Oktober um 22:15
In Antwort auf maci13

Hallo ich bin 22 Jahre alt und habe die 3 monatsspritze seit ca. 6-7 Jahre. Habe aber von 1 1/2 Jahren ein halbes Jahr pausiert und nehme die 3MS wieder seit einem Jahr hatte pünktlich vor 20. Tagen wieder meine 3MS. Vor genau 14 Tagen hatte ich mit meinem Partner wie auch sonst ungeschützten also keine 2 Verhütung Geschlechtsverkehr. Und davor ca. vor 2 Monaten. Ich habe seit 3 Tagen Brustschmerzen und meine Brüste sind gewachsen und auch dauerhafte Müdikeit. Vor einer Woche hatte ich 48h lange brenende schmerzende Beine (heisses Gefühl) ohne Anschwellung oder Rötung. Seit ca. 2 Monaten esse ich unheimlich viele Süssigkeiten und habe seit 1 Woche noch komischere Essensgelüste und auch 10 Tage lang hatte ich durchgehen erhöhte Temperatur aktuell immernoch, doch keine erhöhten Enzündungswerte wahr vor 1 woche beim Arzt der hat nichts festgestellt grosses Blutbild und allgemeine Untersuchung. An Übelkeit leide ich nicht nur einer sehr empfindlichen Nase (ein bisschen mehr empfindlich als sonst auf vorallem unangenehme Gerüche). Als ich die Pause der 3MS einsetzte nach 5 Jahren durchgehender Verwendung bekam ich ganz normal meine Regel nur starker und mit mer Schmerzen als vor der Verhütung) während den ganzen 5 Jahren und auch nach der Pause dem letzten Jahr hatte ich nie meine Regel ausser kurz vor dem neuem 3MS termin 2 Tage minime Blutungen und dieses immer Regelmässig und gleich.

Jetzt zu meiner Frage da ich ja die 3MS habe auch pünktlich gemacht und meine Regel somit ja sowieso ausbleibt ist jetzt meine Frage ob ich durch die aktuellen Symptome schwanger sein könnte und wenn ja, wann kann ich einen SS-Test machen wen der letzte Geschlechtsverkehr 2 Wochen zurückliegt? Finde nur frühstens nach ausbleiben der Regel, doch die hab ich ja nicht und würde es nach 6 Jahren 3MS schwanger zu sein ein Wunder finden. 

Können ausser Antibiotika andere Wirkstoffe/Rauschmittel/Medikamente die 3MS unwirksam machen?

Eine Diagnose kann mir niemand geben, dass ist mir klar aber vielleicht beantworten ob es symptome nach 2 Wochen sein könnten und ab wann ich einen SS-T machen kann, da ich ja meine Regel nie habe somit nicht nach ausbleiben der Regel den Test machen kann.


Vielen Dank im Voraus

Obwohl ich die Pille wie mit dem Arzt besprochen genommen habe, bekam ich meine Periode noch bzw. kam sie wann sie wollte. Das Schlimme was ist, ist auch die Stärke der Blutungen. Es waren aber sehr schlimme tagen mit viiiiel Blutung… Ich weiß nicht ob es Zufall war, aber immer wenn ich mit der Pille angefangen habe, ging es mir einfach schlecht. Von Übellaunigkeit, Gereizbarkeit und Erbrechen war alles dabei. Mein Sohn kam 2 Monate zu Früh. Weiss nicht, wenn es damit etwas zu tun haben? Dadurch dass ich ein bisschen Vorbelastet bin, was Krebs, Myome, Knoten etc. betrifft bekomm ich langsam echt Angst. Deswegen auch die Idee mit der Komplett Entfernung. Ich habe endlich einen Termin bei einem super Frauenarzt bekommen. Das heißt zwar, dass ich den ganzen Tag beim Doc verbringen muss, aber das ist es mir wert.Hauptsache es hört langsam auf.
 

Gefällt mir

2. Oktober um 7:48
In Antwort auf maci13

Hallo ich bin 22 Jahre alt und habe die 3 monatsspritze seit ca. 6-7 Jahre. Habe aber von 1 1/2 Jahren ein halbes Jahr pausiert und nehme die 3MS wieder seit einem Jahr hatte pünktlich vor 20. Tagen wieder meine 3MS. Vor genau 14 Tagen hatte ich mit meinem Partner wie auch sonst ungeschützten also keine 2 Verhütung Geschlechtsverkehr. Und davor ca. vor 2 Monaten. Ich habe seit 3 Tagen Brustschmerzen und meine Brüste sind gewachsen und auch dauerhafte Müdikeit. Vor einer Woche hatte ich 48h lange brenende schmerzende Beine (heisses Gefühl) ohne Anschwellung oder Rötung. Seit ca. 2 Monaten esse ich unheimlich viele Süssigkeiten und habe seit 1 Woche noch komischere Essensgelüste und auch 10 Tage lang hatte ich durchgehen erhöhte Temperatur aktuell immernoch, doch keine erhöhten Enzündungswerte wahr vor 1 woche beim Arzt der hat nichts festgestellt grosses Blutbild und allgemeine Untersuchung. An Übelkeit leide ich nicht nur einer sehr empfindlichen Nase (ein bisschen mehr empfindlich als sonst auf vorallem unangenehme Gerüche). Als ich die Pause der 3MS einsetzte nach 5 Jahren durchgehender Verwendung bekam ich ganz normal meine Regel nur starker und mit mer Schmerzen als vor der Verhütung) während den ganzen 5 Jahren und auch nach der Pause dem letzten Jahr hatte ich nie meine Regel ausser kurz vor dem neuem 3MS termin 2 Tage minime Blutungen und dieses immer Regelmässig und gleich.

Jetzt zu meiner Frage da ich ja die 3MS habe auch pünktlich gemacht und meine Regel somit ja sowieso ausbleibt ist jetzt meine Frage ob ich durch die aktuellen Symptome schwanger sein könnte und wenn ja, wann kann ich einen SS-Test machen wen der letzte Geschlechtsverkehr 2 Wochen zurückliegt? Finde nur frühstens nach ausbleiben der Regel, doch die hab ich ja nicht und würde es nach 6 Jahren 3MS schwanger zu sein ein Wunder finden. 

Können ausser Antibiotika andere Wirkstoffe/Rauschmittel/Medikamente die 3MS unwirksam machen?

Eine Diagnose kann mir niemand geben, dass ist mir klar aber vielleicht beantworten ob es symptome nach 2 Wochen sein könnten und ab wann ich einen SS-T machen kann, da ich ja meine Regel nie habe somit nicht nach ausbleiben der Regel den Test machen kann.


Vielen Dank im Voraus

Du bist hier im Unterforum mit deiner Frage falsch. Du hast ja keinen Kinderwunsch. Für Verhütungsfragen gibt es dieses: https://liebe.gofeminin.de/forum/all

"Hallo ich bin 22 Jahre alt und habe die 3 monatsspritze seit ca. 6-7 Jahre."

An was für einen verrückten Arzt bist du denn da geraten? Oder gibt es gute Gründe für diese Verhütungsmethode?

Testen kannst du 18 Tage nach dem letzten Verkehr.

"Können ausser Antibiotika andere Wirkstoffe/Rauschmittel/Medikamente die 3MS unwirksam machen?"

Eher nicht.

Mein Beileid!

Gefällt mir

9. Oktober um 22:10
In Antwort auf maci13

Okei vielen Dank ja ich habe mir gedacht ich warte noch eine Woche und dann mach ich mal ein Test

Diese Spritze habe ich auch bekommen. Diesen Monat nehme ich sie aber nicht mehr, weil ich sehr dadurch zugenommen habe. Mein Arzt hat mich aber vorher über alles aufgeklärt und auch im Beipackzettel steht diese Nebenwirkung, war das bei dir nicht der Fall? Also, die Regel bekommt man meist nicht, es gibt aber ein paar Ausnahmen, die trotz der Spritze ihre Mens bekommen haben. Es kann auch vorkommen das einem Schlecht oder schwindelig ist oder auch das man Kopfweh etc. bekommt. Das werden bei dir also sicherlich Nebenwirkungen der Spritze sein. Warte ab, da wird schon nichts sein. Und sei bloß nicht so blöd wie ich und gebe Unmengen an Geld für SS-Tests aus... Liebe Grüße, ich hoffe ich konnte etwas helfen

Gefällt mir

13. Oktober um 21:34
In Antwort auf maci13

Hallo ich bin 22 Jahre alt und habe die 3 monatsspritze seit ca. 6-7 Jahre. Habe aber von 1 1/2 Jahren ein halbes Jahr pausiert und nehme die 3MS wieder seit einem Jahr hatte pünktlich vor 20. Tagen wieder meine 3MS. Vor genau 14 Tagen hatte ich mit meinem Partner wie auch sonst ungeschützten also keine 2 Verhütung Geschlechtsverkehr. Und davor ca. vor 2 Monaten. Ich habe seit 3 Tagen Brustschmerzen und meine Brüste sind gewachsen und auch dauerhafte Müdikeit. Vor einer Woche hatte ich 48h lange brenende schmerzende Beine (heisses Gefühl) ohne Anschwellung oder Rötung. Seit ca. 2 Monaten esse ich unheimlich viele Süssigkeiten und habe seit 1 Woche noch komischere Essensgelüste und auch 10 Tage lang hatte ich durchgehen erhöhte Temperatur aktuell immernoch, doch keine erhöhten Enzündungswerte wahr vor 1 woche beim Arzt der hat nichts festgestellt grosses Blutbild und allgemeine Untersuchung. An Übelkeit leide ich nicht nur einer sehr empfindlichen Nase (ein bisschen mehr empfindlich als sonst auf vorallem unangenehme Gerüche). Als ich die Pause der 3MS einsetzte nach 5 Jahren durchgehender Verwendung bekam ich ganz normal meine Regel nur starker und mit mer Schmerzen als vor der Verhütung) während den ganzen 5 Jahren und auch nach der Pause dem letzten Jahr hatte ich nie meine Regel ausser kurz vor dem neuem 3MS termin 2 Tage minime Blutungen und dieses immer Regelmässig und gleich.

Jetzt zu meiner Frage da ich ja die 3MS habe auch pünktlich gemacht und meine Regel somit ja sowieso ausbleibt ist jetzt meine Frage ob ich durch die aktuellen Symptome schwanger sein könnte und wenn ja, wann kann ich einen SS-Test machen wen der letzte Geschlechtsverkehr 2 Wochen zurückliegt? Finde nur frühstens nach ausbleiben der Regel, doch die hab ich ja nicht und würde es nach 6 Jahren 3MS schwanger zu sein ein Wunder finden. 

Können ausser Antibiotika andere Wirkstoffe/Rauschmittel/Medikamente die 3MS unwirksam machen?

Eine Diagnose kann mir niemand geben, dass ist mir klar aber vielleicht beantworten ob es symptome nach 2 Wochen sein könnten und ab wann ich einen SS-T machen kann, da ich ja meine Regel nie habe somit nicht nach ausbleiben der Regel den Test machen kann.


Vielen Dank im Voraus

Ich habe über 5 Jahren 3 Monatsspritze genommen. Mein FA war zu dem Zeitpunkt nicht da und ich musste zur Vertretung, um mir die Spritze geben zu lassen. Nach 2 Wochen merkte ich, dass etwas nicht stimmt. Hatte mich bei der Vertretung untersucht und der Arzt sagte mir, dass alles normal ist. Natürlich war ich nach seinen Worten ruhig. Aber 3 Wochen später bin ich wieder hin und wieder nichts zu sehen. Die FÄ sah kein Anlass ein Bluttest zu machen. Ich bin nach Hause und habe mir nach einer Woche SSTest gekauft. Der zeigte schwanger an. Wieder ein Termin vereinbart aber ich musste 2 Wochen warten. Also der Arzt hat wieder ein Ultraschallbild gemacht und sagte, dass sie jetzt eine Schwangerschaft sieht. Das wollte ich aber damals nicht weil ich noch mein Studium nicht beendet habe.
Nächster Woche hatte ich den Termin für den Abbruch vorgenommen. Der Arzt hat mich untersucht und meinte, er kann kein Abbruch vornehmen, es ist zu spät und ich war schon in der 15.SSW. also meine Tochter ist jetzt  fast 4 und ich freue mich jeden Tag für sie)). Eine meine Kollegin sagte mir, dass ich nicht die einzigste war, die trotz 3 Monatsspritze schwanger war. Ich habe nach der letzten Schwangerschaft eine Hormonspirale einsetzten lassen, da aber bei uns mit meinem neuen Mann ein Kinderwunsch besteht, habe ich sie raus. Also wünsche dir alles gute
 

Gefällt mir

Gestern um 22:57
In Antwort auf maci13

Okei vielen Dank ja ich habe mir gedacht ich warte noch eine Woche und dann mach ich mal ein Test

Ja 3 Wochen ist richtig.
Nach Deiner Beschreibung hast du ja eher selten GV. Da ist die DMS ja ein teurer Spass. Ich kenne eine Escort. Da macht sie in meinen Augen Sinn. Weshalb hast Du Dich für die DMS entschieden?
LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen