Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger trotz 3 monatsspritze

Schwanger trotz 3 monatsspritze

5. Juni 2017 um 20:34

Einen schönen guten Abend ihr lieben Eins vorweg, ich weiß das ein Test oder der Frauenarzt sofort Klarheit schaffen würde über mein Anliegen, da ich aber einen Test erst am Mittwoch bzw Donnerstag machen kann (habe ihn gestern im Internet bestellt) würde ich gerne Erfahrungen von euch hören Ich bin 30 Jahre alt und habe bereits drei wundervolle Kinder, für mich und meinem Mann ist die Planung was Kinder betrifft komplett abgeschlossen, deshalb entschied ich mich letztes Jahr im April für die 3 Monatsspritze, die ich bis vor kurzem auch ohne Probleme super vertragen habe! Nun zum eigentlichen Thema Normalerweise bekomme ich im letzten Drittel jedes Mal leichte Schmierblutungen, was vor zwei Monaten das erste mal nicht der Fall war, zwei Wochen später fing es mit Unterleibschmerzen an, darauf folgte viel Ausfluss, nächtliche Toilettengänge und übermäßig viel pipi machen Gefühl übern Tag, seit letzter Woche habe ich Brustschmerzen und erneut einen Knubbel in der brust bekommen, was ich in der Schwangerschaft mit der kleinster auch anfang der Schwangerschaft bekommen habe, seit gestern quält mich sodbrennen so sehr das ich kaum etwas zu essen hinter bekomme, was ich auch in jeder Schwangerschaft von Anfang an hatte durch das weich werden der Muskeln! Ich bilde mir das nicht ein, denn bis vor ein paar tagen bin ich nicht mal auf den Gedanken gekommen, da ich ja wie gesagt immer pünktlich die spritze bekomme, erst nach dem sodbrennen wurde ich etwas nachdenklich! Vlt hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir diese erzählen Dankeschön fürs zu hören

Mehr lesen

5. Juni 2017 um 20:34

Einen schönen guten Abend ihr lieben Eins vorweg, ich weiß das ein Test oder der Frauenarzt sofort Klarheit schaffen würde über mein Anliegen, da ich aber einen Test erst am Mittwoch bzw Donnerstag machen kann (habe ihn gestern im Internet bestellt) würde ich gerne Erfahrungen von euch hören Ich bin 30 Jahre alt und habe bereits drei wundervolle Kinder, für mich und meinem Mann ist die Planung was Kinder betrifft komplett abgeschlossen, deshalb entschied ich mich letztes Jahr im April für die 3 Monatsspritze, die ich bis vor kurzem auch ohne Probleme super vertragen habe! Nun zum eigentlichen Thema Normalerweise bekomme ich im letzten Drittel jedes Mal leichte Schmierblutungen, was vor zwei Monaten das erste mal nicht der Fall war, zwei Wochen später fing es mit Unterleibschmerzen an, darauf folgte viel Ausfluss, nächtliche Toilettengänge und übermäßig viel pipi machen Gefühl übern Tag, seit letzter Woche habe ich Brustschmerzen und erneut einen Knubbel in der brust bekommen, was ich in der Schwangerschaft mit der kleinster auch anfang der Schwangerschaft bekommen habe, seit gestern quält mich sodbrennen so sehr das ich kaum etwas zu essen hinter bekomme, was ich auch in jeder Schwangerschaft von Anfang an hatte durch das weich werden der Muskeln! Ich bilde mir das nicht ein, denn bis vor ein paar tagen bin ich nicht mal auf den Gedanken gekommen, da ich ja wie gesagt immer pünktlich die spritze bekomme, erst nach dem sodbrennen wurde ich etwas nachdenklich! Vlt hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir diese erzählen Dankeschön fürs zu hören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Eine Woche drüber, wer testet noch mit?
Von: butterblumenwiese
neu
5. Juni 2017 um 16:50
Teste die neusten Trends!
experts-club