Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger sitzen gelassen soll ich ihm ein Bild von der kleinen schicken?

Schwanger sitzen gelassen soll ich ihm ein Bild von der kleinen schicken?

12. Juni 2018 um 9:53 Letzte Antwort: 14. Juni 2018 um 17:34

Hallo mein damaliger Freund hat mich sitzen gelassen als er von meiner Schwangerschaft erfahren hat. Ich hänge leider trotzdem noch sehr an ihm und würde mir wünschen dass er sich doch noch für das Kind und mich entscheidet seid 4 Monaten haben wir überhaupt keinen Kontakt mehr. Jetzt stellt sich mir die Frage da ich kurz vor der Entbindung bin ob ich ihm nach der Geburt ein Bild von der kleinen schicken soll ? Vielleicht entscheidet er sich ja doch noch für uns wenn er ein Bild von Ihr sieht? Oder soll ich ihn in Ruhe lassen wenn er sich gegen uns entschieden hat? weiß nicht weiter was denkt Ihr? 

Mehr lesen

12. Juni 2018 um 10:42

Echt schade das er sich so verhält ... ich persönlich würde versuchen ihn zu vergessen, und ihm auf keinen Fall ein Foto oder sonstige Infos schicken ... seine schwangere Freundin sitzen zu lassen ist ja echt unterste Schublade. 

Ich hoffe du kannst dich bald von ihm lösen und wünsche dir alles gute für die Zukunft mit deinem Sonnenschein! 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juni 2018 um 11:28

Es ist schwer das als Außenstehender bewerten zu können, da man eure vorherige Beziehung und euer Miteinander nicht kennt. Genausowenig weiß man, ob ihr über dieses Thema gesprochen habt oder nicht. Es ist in keinem Fall in Ordnung, das er dich hat sitzen lassen, das sehe ich persönlich als Charakterschwach an, jedoch dir jetzt einen Rat zu geben fällt schwer. 
Wäre ich an deiner Stelle (ohne das ich jetzt Hintergründe kenne) würde ich ihn nicht zurück haben wollen, denn wenn er dich hat schwanger allein gelassen, dann hat er für sich entschieden, das er kein Kind möchte. Würdest du ihn an deiner Seite haben wollen, mit dem Gefühl, das er eigentlich keine Familie wollte, der Verantwortung nicht gerecht werden kann?
Es ist alles andere als leicht, alleinerziehend zu sein, aber lieber allein, als zu zweit allein. Ich kann mir nichts schlimmeres vorstellen als mit jemanden zusammen zu sein, der das alles eigentlich so gar nicht will. Ich würde mir jeden Tag belogen vorkommen. Dann lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.
Egal wie du dich entscheidest, ich wünsche dir viel Kraft für den weiteren Weg und alles Gute für die Geburt. 

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juni 2018 um 12:00

Hallo, ich würde ihn schon ein Foto schicken auch wenn er sich gegen EUCH entschieden hat. Stell dir nur mal vor er würde zurückkommen , wer sagt dir denn das er nicht wieder abhaut, wenn es schwierig wird ? Wenn es dich beruhigt schick ihn ein Foto aber ich glaube nicht, das es was an der Situation ändern wird...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juni 2018 um 12:53

Ich würde ihm ein Foto schicken! Denke, er sollte sehen, was er Schönes gemacht hat....vielleicht entscheidet er sich wenigstens für die Kleine....an Deiner Stelle würde ich mir aber nicht so viele Hoffnungen machen, dass er zu Dir zurück kommt...so einen brauchst Du auch nicht...er hat Dich sitzenlassen in einer schwierigen Situation...der hat keinen Charakter!

Außerdem kann man Dir nicht vorwerfen, dass Du ihm die Tochter vorenthalten möchtest!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juni 2018 um 13:33

Vielen Dank für eure Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Juni 2018 um 17:34

hey. ich war vor 10 Jahren in der selben Situation!!! ich sagte ihm das ich schwanger bin und nicht abtreiben werde und er ließ mich sitzen!!! ich hab ihm nach jedem gyn termin geschrieben und ihm gesagt, was war.... ließ ihm sogar den namen aussuchen für unser kind, also ich bezog ihn in alles mit ein, obwohl er strikt gegen das kind war das ich unseren Sohn bekomme!!! als er geboren war, kam er uns jeden tag besuchen und wir näherten uns wieder an, waren bis vor 2.5 jahren sogar wieder zusammen und wohnten auch gemeinsam.... aber ganz ehrlich.... ich konnte ihm das einfach nicht verzeihen, ich konnte nicht verzeihen was er mir in der schwangerschaft angetan hat... ein satz ganz besonders : lass abtreiben, das ist als ob man auf einen Käfer steigen würde!!!! bei uns hat es die Beziehung sehr belastet.... natürlich auch noch viele andere Gründe.... aber ich bin der Meinung entweder ganz oder gar nicht....!!!!!! hab jetzt einen Partner, der meinen sohn liebt, als wäre es sein eigener.... man muss nicht an etwas festhalten, was nicht sein soll!! ich würde jetzt nicht mehr so handeln wie damals.... aber es ist deine Entscheidung.... du kennst ihn und kannst vielleicht einschätzen ob er nur kurz panik bekommen hat, oder ob er wirklich kein kind will!!!! ich wünsche dir und deinen baby nur das beste!!!!!!!!!!!!!!!!!! man kann ein kind wunderbar alleine groß ziehen und vermutlich findest du jemanden der euch beide mal ganz toll liebt!!!! 😙

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Erfahrung Medikamentöser SS-abruch
Von: isabell85
neu
|
14. Juni 2018 um 17:01
Merional
Von: clasophy
neu
|
14. Juni 2018 um 16:05
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram