Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger sein ist doof...

Schwanger sein ist doof...

10. März 2013 um 13:58

Puh, seit paar Tagen gehts mir (26. SSW) wieder schlecht... (Übelkeit, Kreislaufprobl., Schmerzen), freu mich schon, wenn die Schwangerschaft vorbei ist.... Wenn ich die Kleine spür, das find ich wunderwunderschön, aber schwanger sein an sich muss ich nicht haben.... Ein Ei legen wäre einfacher wie empfindet ihr eure Schwangerschaft?

Mehr lesen

10. März 2013 um 14:24


Bin nun in der 32. Woche und finde es auch nicht immer toll, das Problem ist das man Schwangere sieht, und irgendwie denkt man, oh schwanger sein ist bestimmt das Schönste auf der Welt. Aber ehrlich gesagt würden mir auch 30 Wochen reichen. Ich will meine alte Figur zurück und nach Lust und Laune shoppen gehen. Ich würde sooo gerne mal wieder auf dem Bauch schlafen. Oder nicht immer so kämpfen müssen, wenns um Körperenthaarung geht ICh bin immer hin und hergerissen zwischen Schwanger sein ist super schön und Schwanger sein ist mega anstrengend und einschränkend Ich glaube aber die kleinen Tritte werden mir anfangs schon fehlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2013 um 14:24

Eigentlich ziemlich. ..
Okay!
Zwar oft atemnot, schwindel und totaaaal miese Nächte. Die vorwehen und senkwehen machens auch nicht leichter aber im großen und ganzen ziemlich top!

Durch meinen hund bin ich gezwungen täglich 3 mal rauszugehen wobei wir am nachmittag dann doch 2-4 srunden spazieren. Liegt vielleicht an der Bewegung das es mir besser geht als andere schwangere in meiner Umgebung.

Beim bergauf gehen muss ich ständig pinkeln. .. aber da kann man ja schnell mal ins Gebüsch oddr ins gasthaus.

Jaaaa eigentlich kann ich mich kaum beklagen.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2013 um 14:57


Also am Anfang fand ich es auch schrecklich. Ich war von morgens bis abends über der Schüssel
Mein Exfreund hat mich im 2. Monat für eine andere verlassen und hat das Ganze nicht besser gemacht

Ab der 21. Woche habe ich meinen Kleinen gespürt, da wurde es dann besser. Ab da war alles schön, aber die letzten zehn Wochen waren wiederum doof Da meine Plazenta recht früh verkalkt ist (Nichtraucher) und mir kein Arzt sagen kann wie sowas passiert musste ich zwei - dreimal die Woche zum CTG und Doppler. Mein FA ist in einer anderen Stadt und zum Doppler fahre ich auch fast 45 Minuten mitn Auto.
Ich hatte ständig Angst das etwas passiert oder so und jetzt sind es Gott sei Dank nur noch 10 Tage bis ich eingeleitet werde und das ist es endlich vorbei und ich kann meinen
Krümel in den Armen halten

Lg Nehlie + Bauchprinz ET - 10

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2013 um 18:22

Meine ss
war so lala. war natuerlich ueberm sommer schwanger und bin oft umgekippt. hatte ueberall schmerzen. war mir aber ziemlich egal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2013 um 23:34

Also
Ich liebe es

Denke das wird auch so bleiben, egal wie einen andere wieder belehren wollen

Metolina 18 ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2013 um 0:34

Hallo
Mir geht es ähnlich. Ich nehme jeden scheiß mit der sich bietet. Erst kam der eisenmangel, dann die Ss-diabetes, dann haben sie festgestellt das meine linke aorta der plazenta einen zu hohen Druck hat, dann der Verdacht auf gestose und letzte Woche kam noch ein 2 gradiger Nierenstau der rechten Niere hinzu und der Gebärmutterhals ist auch schon verkürzt. Ständig tut der Rücken weh ubd dann dieses blöde sodbrennen und die anderen zipperleins. Das einzigste was schön ist ist die Vorfreude und den kleinen zu spüren. Bin heil froh wenn er da ist und alles gut ist.
Ich wünschte echt dass ich die Ss genießen könnte.

LG Liane 27+1ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2013 um 14:07

Das....
....kenn ich gut, hatte auch das volle Programm: Sodbrennen, Rückenschmerzen, Müdigkeit, Dauerübelkeit. Aber das schlimmste war echt die Schwangerschaftsakne. Das sah absolut scheiße aus so wie ich mich gefühlt hab. Jetzt geht's langsam besser und die Haut beruhigt sich, bin jetzt SSW 13 und hoffe es wird nicht wieder so schlimm wie in den ersten Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2013 um 16:59
In Antwort auf ili_880724

Das....
....kenn ich gut, hatte auch das volle Programm: Sodbrennen, Rückenschmerzen, Müdigkeit, Dauerübelkeit. Aber das schlimmste war echt die Schwangerschaftsakne. Das sah absolut scheiße aus so wie ich mich gefühlt hab. Jetzt geht's langsam besser und die Haut beruhigt sich, bin jetzt SSW 13 und hoffe es wird nicht wieder so schlimm wie in den ersten Wochen


Ich hatte auch ganz schlimme Hautprobleme am Anfang und hab mich einfach nur noch hässlich gefühlt. Nach dem 3. Monat wurde es dann besser, die Haut wieder schön, bin dann auch zum Friseur und so und jetzt fühle ich mich echt hübsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2013 um 19:38

Meine schwangerschaft
ist eigentlich ein absoluter traum! außer abends rückenschmerzen und manchmal sodbrennen habe ich ich echt gar keine probleme.. ABER mich nervt es sooo sehr dass ich nicht essen und trinken kann was ich will.. wie gern würde ich mal ein glas rotwein am abend trinken.. oder den leckeren käse.. oder ein mett-brot mit zwiebeln.. steak medium rare.. DAS NERVT! (sorry, ich weiß, das ist meckern auf hohem niveau )

sagen wir es mal so: ich bin unendlich dankbar, dass ich schwanger sein darf, dass es meinem baby gut geht.. aber ich bin auch froh, wenn er dann gesund und munter endlich da ist und ich ihn knuddeln und knutschen und einfach nur ansehen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2013 um 1:00

Naja ...
... es gab schon sehr schöne Momente, aber mein Lieblingszustand ist es definitiv nicht - obwohl ich eine sehr unkomplizierte Schwangerschaft habe.

Aber vor allem bis zum sechsten Monat ging es mir psychisch nicht so super, war oft total down und grundlos dauergenervt. Lag sicher auch daran, dass Radeln im Winter nicht ging und mir die Bewegung extrem gefehlt hat. Freue mich schon sooo darauf, wieder Sport machen zu können.

Seit der 35. Woche fiebere ich dem Endspurt entgegen, denn jetzt kommen auch körperliche Beschwerden dazu, Karpaltunnelsyndrom und schmerzende Beine. Zwar hoffe ich sehr, dass die Kleine sich noch bis April Zeit lässt, aber ich freue mich darauf, wenn es endlich vorbei ist und sie bei uns ist!!!

Nuemi (37+4)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2013 um 1:30

...
Ich mag auch nicht mehr... habs mir schöner und leichter vorgestellt. Irgendwas hatte ich auch irgendwie immer. Nie was schlimmes aber auf dauer zerrts an den nerven. Zur zeit hab ich jeden abend/nacht so furchtbares sodbrennen das ich nicht liegen und nicht schlafen kann und nichts hilft. .. und morgens wach ich früh auf... schlafe nie mehr als 4 stunden und fühl mich langsam wie ein zombie...und von dieser miesen svheangerschsftsakne will ich gar nicht anfangen... ich fühl mich nur eklig...

Ich liebe mein baby und freu mich und ich liebe es seine bewegungen zu spüren... aber ich hätt such gern meinen körper zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Heute Kreißsaalführung
Von: viola_12662933
neu
4. März 2013 um 12:46
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen