Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger quasi nach der Geburt

Schwanger quasi nach der Geburt

13. Oktober 2010 um 23:21

Guten Abend! Hab da mal eine Frage. Und zwar haben mein Freund und ich die Geburt unserer Tochter mit Sex eingeleitet. Was super funktioniert hat, denn 6 Stunden später war sie auf der Welt. Jetzt hatte ich obwohl ich vollstille am 22.09 meine Tage. Sie ist am 24.08 geboren. Da Spermien ja eine Zeit im Körper überleben können, ist meine Frage jetzt, ob ich durch das 1 mal Sex wieder schwanger sein kann.
Hatte meine Nachuntersuchung und der FA sah beim US dass ich mehr Schleim habe. Was ich natürlich auch bemerkt habe. Habe auch totalen Heißhunger. Jetzt weiß ich nicht, bin ich echt so schnell wieder ss oder bekomme ich nur meine Regel wieder? Bin da echt überfragt. Grüße

Mehr lesen

13. Oktober 2010 um 23:35

Also
dann müßtest Du ja spätestens 5 Tage nach der Geburt wieder einen Eisprung gehabt haben.........also das halte ich mal für ziemlich unmöglich.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2010 um 23:41

Antwort
Ja genau. Wenn ich so überlege sind das vielleicht ja Anzeichen. Hab den vermehrten Ausfluß worüber sich mein FA schon gewundert hat, meine Brustwarzen sind dunkel, (vielleicht ja auch noch wegen der Hormone, still ja noch), wie gesagt der Heißhunger und ich hab Blähungen, wunder mich wo die herkommen ...ess ja vernünftig, wegen der kleinen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2010 um 0:11

Das wäre ja ein ding
Sorry aber vorstellen kann ich es mir nicht, dann müssten die Spermien ja die Geburt und den Wochenflüss ect. "Überlebt" haben

Aber ich bin kein Mediziner...

Viel Glück

Cko 23. SSw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook