Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger? PMS? NMT+2 negativ.. was ist los mit mir?

Schwanger? PMS? NMT+2 negativ.. was ist los mit mir?

2. September 2018 um 18:34 Letzte Antwort: 9. September 2018 um 13:12

Ich drehe echt bald am Rad.

Ich hatte ab ES+4 ein deutliches "Ich bin Schwanger-Gefühl" und von da an auch über 10 Tage Unterleibsziehen. Ich "wusste" irgendwie, es könnte geklappt haben.
Die Beschwerden waren wie gleich Periode kriegen oder Blasenentzündung, Blähungen, Appetit und mitunter Schmerzen in die Nierengegend und Leiste.
(Heute bin ich ES + 13 / NMT +2) und 10 er Test ist negativ.
Ich war beim Urologen und habe Blasenentzündung ausschließen lassen.

Seit 2 Tagen sind meine Brüste RIESIG und schmerzen -aber nur leicht-.
Meine Stimmung ist zeitgleich katastrophal... ich bin richtig zickig, anstrengend, depressiv und zornig. Es ist der 1. ÜZ, die Pille nehme ich seit 2 Monaten nicht mehr und der 1. Zyklus war sofort regelgerecht nach 28 Tagen.

An eine Schwangerschaft glaube ich fast nicht mehr. oder besteht doch noch Hoffnung?
Habe bereits meine FÄ kontaktiert und hoffe, diese Woche einen Termin zu bekommen.

Kann es denn sein, dass man 2 Wochen PMS hat?!?!? Meine Temperaturkurve ist immer noch stabil oben und triphasisch.

Kann mich jemand trösten und gibt es Gleichgesinnte? Ich wünsche mir sehr ein Baby.

Mehr lesen

7. September 2018 um 13:26

Liebe Shirley,
ich mache gerade recht Ähnliches durch wie du. Hätte gestern meine Tage kriegen sollen, wobei ich die Pille auch erst vor zwei Monaten abgesetzt habe und ich die Verzögerung somit noch als "Einpendeln des Körpers" durchgehen lasse.

Allerdings habe ich auch seit ein paar Tagen typische "Tage-Anzeichen", wie ein Ziehen im Unterleib, aber ohne, dass die Blutung wirklich einsetzt oder die entsprechenden Begleiterscheinungen, die ich sonst immer habe (Müdigkeit, Nestbautrieb ). Habe ein bisschen Angst vor einem Test, auch wenn Kinderwunsch vorhanden - oder gerade weil. Ich merke jetzt schon, wie ich Angst vor der Enttäuschung habe.

Das Dauer-PMS kommt mir aber bekannt vor. Besonders im ersten Monat nach Pille war mein Körper ein reines Chaos und hat sich wie ein Teenager benommen. Hatte ständig übelste Laune, zwei Wochen (seit ES) Dauer-Krämpfe und Fressattacken.

Drücke dir auf jeden Fall die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2018 um 13:03

Offenbar. Hab gestern meine Tage bekommen und das hat mich schon arg frustriert. 😢 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2018 um 13:12
In Antwort auf shirley

Ich drehe echt bald am Rad.

Ich hatte ab ES+4 ein deutliches "Ich bin Schwanger-Gefühl" und von da an auch über 10 Tage Unterleibsziehen. Ich "wusste" irgendwie, es könnte geklappt haben.
Die Beschwerden waren wie gleich Periode kriegen oder Blasenentzündung, Blähungen, Appetit und mitunter Schmerzen in die Nierengegend und Leiste.
(Heute bin ich ES + 13 / NMT +2) und 10 er Test ist negativ.
Ich war beim Urologen und habe Blasenentzündung ausschließen lassen.

Seit 2 Tagen sind meine Brüste RIESIG und schmerzen -aber nur leicht-.
Meine Stimmung ist zeitgleich katastrophal... ich bin richtig zickig, anstrengend, depressiv und zornig. Es ist der 1. ÜZ, die Pille nehme ich seit 2 Monaten nicht mehr und der 1. Zyklus war sofort regelgerecht nach 28 Tagen.

An eine Schwangerschaft glaube ich fast nicht mehr. oder besteht doch noch Hoffnung?
Habe bereits meine FÄ kontaktiert und hoffe, diese Woche einen Termin zu bekommen.

Kann es denn sein, dass man 2 Wochen PMS hat?!?!? Meine Temperaturkurve ist immer noch stabil oben und triphasisch.

Kann mich jemand trösten und gibt es Gleichgesinnte? Ich wünsche mir sehr ein Baby.

Her shirley,

mir geht es ähnlich..Seit zwei Wochen Anzeichen das die Regel kommt..Und nix.Tests waren meiner Meinung nachnegativ. Bei dem heute sagten meine Mädels aus der Gruppe der ersten ss der ist positiv auch wenn icH fast nix sehe🙈 gib die Hoffnung nichtauf. Wir müssen wohl einfach etwas Geduld haben. 

lG franzi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
18 ssw
Von: mausi890
neu
|
9. September 2018 um 3:55
Voll verwirrt..... Vielleicht wisst ihr mehr
Von: missalbania
neu
|
9. September 2018 um 0:03
Diskussionen dieses Nutzers
Schwanger oder paranoid?
Von: shirley
neu
|
23. August 2018 um 19:05
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram