Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwanger? Pille und Antibiotika

Schwanger? Pille und Antibiotika

24. Mai 2002 um 11:58 Letzte Antwort: 24. Mai 2002 um 16:14

Hallo Ihr da draußen, ich hab mal ne Frage an euch. Ich nehm die Pille, habe aber an den ersten 3 Tagen als ich die neue Packung angefangen hab starke Antibiotika genommen und auch in der Zeit meiner Periode eine Woche lang normale Antibiotika, weil ich eine Blasenentzündung hatte. Jetzt hab ich genau in den Tagen meines Eisprungs (Fruchtbarkeit) 3 mal mit meinem Freund geschlafen. Hat jemand Ahnung, ob ich trotz Pille schwanger geworden sein kann? Oder hat selbst jemand die Erfahrung gemacht trotz Pille, aber eben durch die gleichzeitige Einnahme von Anibiotika schwanger geworden zu sein. Ich mein sollte es tatsächlich passiert sein, würd ich mich sogar freuen. Bitte antwortet mir! DANKE

Mehr lesen

24. Mai 2002 um 12:03

Mir ist das passiert!
Ich habe damals ein Antibiotikum genommen, daß sich eigentlich nicht auf die Pille auswirken sollte. Hat aber doch!

Soweit ich inzwischen informiert bin, ist das bei allen (oder zumindest fast allen) Antibiotika so.

Steht übrigens im Beipackzettel des Medikamentes.
Sieh doch einfach nach!

Ich frage mich nur, warum Du die Pille überhaupt nimmst, wenn Du Dich über ein Kind freuen würdest???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Mai 2002 um 16:14

Sehr gut möglich
Hallo Evelyn,
kann das nur bestätigen, dass es durchaus möglich ist, denn der Zeitpunkt ist ja geradezu ideal gewesen, oder?
Antobiotika setzen die Pillenwirkung meist aus, aber kannst ja Deinen Arzt oder die Sprechstundenhilfe anrufen, dann kann man Dir bezüglich Deiner Pille genauer Auskunft geben, denn vielleicht ist die Dosierung ja auch wichtig.
Ansonsten, wenn Du Dich freuen würdest: abwarten und dann mal einen Test machen
Gruß TaoTao

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest