Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaftssymptome und tests / Schwanger oder total falsche Anzeichen

Schwanger oder total falsche Anzeichen

24. März 2014 um 17:37 Letzte Antwort: 27. März 2014 um 8:27

Hallo werdende Mütter und
hallo die es bereits sind

Ich bin total verwirrt, von daher hoffe ich das ihr mir da weiterhelfen könnt.
Mein Mann und ich probieren es schon seit längerem, leider hat es bis jetzt nicht geklappt.
Aber irgendwie ist es diesmal ein anderes Gefühl. Ich hatte im November 2013 im zweiten Monat eine Fehlgeburt gehabt.
Ich habe am 26.02 meine Periode bekommen, ca 12 - 14 Tage nach meine Periode habe ich einen Tag lang nur ganz schwach hellrotes Blut bekommen. Ein oder zweit Tage danach habe ich eine Blasenentzündung bekommen, die ich bis heute habe. Zeitgleich mit der Blasenentzündung habe ich im Lendenwirbelbereich ein heftigen stechenden Schmerz gehabt und zwei Tage schlimme Kopfschmerzen bekommen.
Beim Treppensteigen fühlen sich meine Beine so schwer an, so das ich total erschöpft im zweiten Stock ankomme. Ab und zu habe ich Bauchschmerzen, ein Schmerz den ich von meiner Periode her kenne.
Meine Brustwarzen jucken ab und zu, und habe das Gefühl das die weh tuen, warum ich schreibe, ...habe das Gefühl.... , es kann auch sein das ich es mir nur einbilde.
Am 21.03 habe ich ein Schwangerschaftstest gemacht, negativ . Ab und zu ist mir auch richtig heiss, so das ich Schweißperlen auf der Stirn bekomme . Zwischendrin spüre ich auch so ein Achterbahngefühl, ein kribbeln als ob ich die Luft anhalte, und Purzelbäume in meine Bauch spüre. Es ist echt schwer zu erklären , ich hoffe ihr könnt euch ungefähr denken wie ich mich fühle.

Jetzt wollte ich euch mal fragen, da ich überhaupt keine Ahnung habe, ob einer von euch auch solche Symptome hatte, sind diese Anzeichen ein Zeichen dafür das ich schwanger bin? Hatte einer von euch die gleichen Anzeichen gehabt, oder bilde ich mir das alles nur ein
Ich hoffe das ihr mir meine Fragen beantworten könnt, oder irgendwas dazu beitragen könnt, da ich es keine zwei Tage mehr aushalte, da ich in der Regel immer nach 28-29 Tage meine nächste Menstruation bekomme.

Danke für jede hilfreiche Antwort.

Liebe Grüsse
lavly82

Mehr lesen

24. März 2014 um 19:39

Hallo lavly
Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen das die ganzen Symptome erst viel später auftreten und vor allem erst wenn man positiv getestet hat.
Ich würde es an deiner stelle so denken: wenn du vor 3 tagen noch negativ getestet hast, dann waren entweder keine oder nicht genug hcg vorhanden. Wenn aber nicht genug an schwangerschaftshormon vorhanden war, woher solltest du denn dann die ganzen Schwangerschaftsbeschwerden haben? Wenn die Konzentration noch nicht mal nachweisbar hoch ist, spürst du auch keine "Nebenwirkungen".
Hast du einen Frühtest benutzt?

Gefällt mir
24. März 2014 um 20:53
In Antwort auf julia10119

Hallo lavly
Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen das die ganzen Symptome erst viel später auftreten und vor allem erst wenn man positiv getestet hat.
Ich würde es an deiner stelle so denken: wenn du vor 3 tagen noch negativ getestet hast, dann waren entweder keine oder nicht genug hcg vorhanden. Wenn aber nicht genug an schwangerschaftshormon vorhanden war, woher solltest du denn dann die ganzen Schwangerschaftsbeschwerden haben? Wenn die Konzentration noch nicht mal nachweisbar hoch ist, spürst du auch keine "Nebenwirkungen".
Hast du einen Frühtest benutzt?

Bin immer noch verwirrt
Zwischendrin spüre ich so ein Achterbahngefühl, so ein kribbeln als ob ich die Luft anhalte, und Purzelbäume in meine Bauch spüre. Es ist echt schwer zu erklären , ich hoffe ihr könnt euch ungefähr denken wie ich mich fühle. Hat einer von euch auch mal so ein komische Gefühl gespürt und wart schwanger?

Gefällt mir
24. März 2014 um 21:01
In Antwort auf julia10119

Hallo lavly
Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen das die ganzen Symptome erst viel später auftreten und vor allem erst wenn man positiv getestet hat.
Ich würde es an deiner stelle so denken: wenn du vor 3 tagen noch negativ getestet hast, dann waren entweder keine oder nicht genug hcg vorhanden. Wenn aber nicht genug an schwangerschaftshormon vorhanden war, woher solltest du denn dann die ganzen Schwangerschaftsbeschwerden haben? Wenn die Konzentration noch nicht mal nachweisbar hoch ist, spürst du auch keine "Nebenwirkungen".
Hast du einen Frühtest benutzt?

Immer noch verwirrt
Hallo

Erstmal danke für deine Antwort.
Nein ich habe kein Frühtest benutzt, warum weiss ich auch nicht, bin verwirrt in die Apotheke rein und wieder raus.
Sind meine Symptome überhaupt Schwangerschaftsbeschwerden oder Anzeichen?
Was mich total verwirrt ist dieses Achterbahn Gefühl, weisst du wie ich das meine? Anders kann ich das auch nicht erklären, es ist einfach so ein Gefühl wenn man kurz in der Luft ist und mit einer Geschwindigkeit fällt.
Vor Donnerstag / Freitag brauche ich keinen Test machen. Mein Arzt hat mir letzte Woche Antibiotikum verschrieben, habe ihm aber nichts von meiner Vermutung gesagt, ich habe meine Beschwerden erzählt, er ist nicht drauf eingegangen, von daher dachte ich ok das sind keine Symptome für eine Schwangerschaft. Ich habe die Antibiotikum noch nicht gekommen, weil ich mir echt unsicher bin. Ich habe viel gelesen das man so früh solche Symptome noch garnicht spüren kann. Übergeben musste ich mich noch nicht. Das hätte ich fast vergessen, ich muss dauernd auf die Toilette, weil meine Blase sich so richtig voll anfühlt, nur ist sie nicht voll aber es kommt immer was.

Gefällt mir
24. März 2014 um 21:12

Also
Es könnte ja schon was hormonelles bei dir sein, die PMS sind meist auch stark ausgeprägt. Ich bin im Moment selbst im 4. Monat schwanger und ich hatte kein kribbeln und auch keine Probleme mit dem Kreislauf.. Aber das ist jede anders! Ich habe jedoch schon 4 Tage vor der kommenden Periode positiv getestet, meine Anzeichen waren Übelkeit und Erbrechen, sonst hätte ich niemals getestet da alles andere so wie immer war.

Gefällt mir
24. März 2014 um 21:16

Dein test
Könnte auch noch zu früh gewesen sein. Wenn sich dein Zyklus verschoben hat, wärst du erst in paar tagen überfällig.

Hole dir doch aus DM oder anderen Drogerie Geschäften einen Test. Achte darauf das 15um steht und nicht 25. Manche schreiben fruhtest aber sind erst ab 25um empfindlich. Frühtest sind aber 10- oder 15-er

Gefällt mir
25. März 2014 um 10:24
In Antwort auf julia10119

Dein test
Könnte auch noch zu früh gewesen sein. Wenn sich dein Zyklus verschoben hat, wärst du erst in paar tagen überfällig.

Hole dir doch aus DM oder anderen Drogerie Geschäften einen Test. Achte darauf das 15um steht und nicht 25. Manche schreiben fruhtest aber sind erst ab 25um empfindlich. Frühtest sind aber 10- oder 15-er

Test
Ja das kann auch sein das mein Zyklus sich verschoben hat.
Heute sind es 28 Tage, es hat sich immer noch nichts getan. Habe nur wie in den letzten Tagen ein ziehen, drücken und piksen rechts und links, also der typische Mensschmerz, und die Blasenentzündung ist heute richtig schlimm.
Langsam denke ich das ich spinne. Ich spüre Symptome die ich eigentlich nicht spüren darf.

Gefällt mir
26. März 2014 um 22:10
In Antwort auf julia10119

Also
Es könnte ja schon was hormonelles bei dir sein, die PMS sind meist auch stark ausgeprägt. Ich bin im Moment selbst im 4. Monat schwanger und ich hatte kein kribbeln und auch keine Probleme mit dem Kreislauf.. Aber das ist jede anders! Ich habe jedoch schon 4 Tage vor der kommenden Periode positiv getestet, meine Anzeichen waren Übelkeit und Erbrechen, sonst hätte ich niemals getestet da alles andere so wie immer war.

Habe immer noch keine Klarheit. hilfe
Hallo Mädels

Nun, ich habe gestern um 23 Uhr angefangen die AB zu nehmen und seit dem sehr viel getrunken (Blasentee).
Heute morgen war es schon vieeeellll besser.
Aber....gestern Abend ca 22Uhr habe ich (vor Einnahme der ersten AB) einen leichten dunkelbraunen roten Ausfluss bekommen, das habe ich immer am LETZTEN Tag meiner Periode,
So jetzt habe ich 12 - 14 Tage nach meiner Periode eine ganz leichte, nur paar Tropfen hell roten Ausfluss bekommen, und jetzt seit gestern Abend dunkel brauner Ausfluss, aber keine Periode.
Ich dachte so nun kommt meine Periode, ich habe heute den ganzen Tag damit gerechnet das ich jetzt die Blutung stark und rot kommt, so wie immer. Aber es tut sich überhaupt nichts, es wird schwächer, dann ganz kleines bisschen stärker und vorher war es mal ganz weg. So kenne ich meine Periode überhaupt nicht.
Mein Arzt ist nicht da, und ehrlich gesagt möchte ich auch jetzt nicht zum Arzt, will erst die AB fertig nehmen. Und ausserdem ist es mir peinlich wenn ich jetzt als Notfall irgendwo zum Arzt oder ins Spital renne.
So langsam habe ich in diesem Zyklus alle möglichen Ausflüsse bekommen. Bevor ich vor einigen Tagen dieses hellrote Ausfluss bekommen habe, habe ich zweimal, innerhalb einer Stunde, meine Slipeinlage wechseln müssen, weil plötzlich meine Einlage nass war, (Sorry) als ob ich mir in die Hose gemacht habe. Die Brust zwickt, brennt und spannt die ganze Zeit.
Also ich tue mal Zusammenfassen; hellrot leichter Ausfluss, wässrigen geruchloser Ausfluss, einen milchigen Ausfluss (was ich nicht mal erwähnen muss, hatte das öfters) und jetzt bräunlicher Ausfluss, wie gesagt ich habe jeden Ausfluss bekommen den man bekommen kann. Bin mal gespannt welche Farbe morgen auf mich zukommt.
Ne mal ehrlich, langsam denke ich bin Krank. Soll mir immer noch keine Sorgen machen??

Danke
Gruss

Lavly82

Gefällt mir
27. März 2014 um 8:27
In Antwort auf betty_12825759

Habe immer noch keine Klarheit. hilfe
Hallo Mädels

Nun, ich habe gestern um 23 Uhr angefangen die AB zu nehmen und seit dem sehr viel getrunken (Blasentee).
Heute morgen war es schon vieeeellll besser.
Aber....gestern Abend ca 22Uhr habe ich (vor Einnahme der ersten AB) einen leichten dunkelbraunen roten Ausfluss bekommen, das habe ich immer am LETZTEN Tag meiner Periode,
So jetzt habe ich 12 - 14 Tage nach meiner Periode eine ganz leichte, nur paar Tropfen hell roten Ausfluss bekommen, und jetzt seit gestern Abend dunkel brauner Ausfluss, aber keine Periode.
Ich dachte so nun kommt meine Periode, ich habe heute den ganzen Tag damit gerechnet das ich jetzt die Blutung stark und rot kommt, so wie immer. Aber es tut sich überhaupt nichts, es wird schwächer, dann ganz kleines bisschen stärker und vorher war es mal ganz weg. So kenne ich meine Periode überhaupt nicht.
Mein Arzt ist nicht da, und ehrlich gesagt möchte ich auch jetzt nicht zum Arzt, will erst die AB fertig nehmen. Und ausserdem ist es mir peinlich wenn ich jetzt als Notfall irgendwo zum Arzt oder ins Spital renne.
So langsam habe ich in diesem Zyklus alle möglichen Ausflüsse bekommen. Bevor ich vor einigen Tagen dieses hellrote Ausfluss bekommen habe, habe ich zweimal, innerhalb einer Stunde, meine Slipeinlage wechseln müssen, weil plötzlich meine Einlage nass war, (Sorry) als ob ich mir in die Hose gemacht habe. Die Brust zwickt, brennt und spannt die ganze Zeit.
Also ich tue mal Zusammenfassen; hellrot leichter Ausfluss, wässrigen geruchloser Ausfluss, einen milchigen Ausfluss (was ich nicht mal erwähnen muss, hatte das öfters) und jetzt bräunlicher Ausfluss, wie gesagt ich habe jeden Ausfluss bekommen den man bekommen kann. Bin mal gespannt welche Farbe morgen auf mich zukommt.
Ne mal ehrlich, langsam denke ich bin Krank. Soll mir immer noch keine Sorgen machen??

Danke
Gruss

Lavly82

Lavly
hier sitzt kein Ärzteteam, such bitte deinen Frauenarzt auf, er wird dir genau sagen was Los ist.
braune Blutung klingt nach schmierblutung kommt am Anfang und am Ende von der Periode vor. kann auch viele Ursachen haben, wie gesagt geh einfach zum Arzt, wir sind keine ärzte

Gefällt mir